Hinweis:

Sie zeigen die Hilfe zu Photoshop Lightroom Classic CC (ehemals Lightroom CC) an.
Nicht Ihre Version? Zeigen Sie die Hilfe für das brandneue Photoshop Lightroom CC.

Sie können Ihre Apple-iPhoto- und Aperture-Fotobibliotheken in Ihren Katalog in Lightroom Classic CC importieren. Wir zeigen Ihnen, wie einfach dies geht.

Lightroom 5.7 und höher

Hinweis:

Es wird empfohlen, Ihren Lightroom Classic CC Katalog zu sichern, bevor Sie fortfahren.

  1. Wählen Sie in Lightroom Classic CC Datei > Zusatzmoduloptionen.

  2. Wählen Sie entweder Importieren aus iPhoto-Bibliothek oder Importieren aus Aperture-Bibliothek aus.

  3. Ihre iPhoto- oder Aperture-Bibliothek wird automatisch erkannt. Sie haben die Möglichkeit, eine andere Bibliothek auszuwählen, falls zutreffend. 

    Ihre Bilder werden an einen neuen Speicherort kopiert. Ein Standardspeicherort ist aufgeführt, aber Sie haben die Möglichkeit, um einen anderen Ordner auszuwählen.

    Es sind weitere Optionen verfügbar, um festzulegen, wie Lightroom Classic CC mit verfügbaren Vorschauen, Suchbegriffen, Farbbeschriftungen und Stapeln funktioniert.

    Lightroom Classic CC – Optionen für den Import aus Aperture
  4. Klicken Sie auf Importieren.

Lightroom 5.6

  1. Wenn Sie nicht in der Lage sind, Lightroom Classic CC auf 5.7 oder höher zu aktualisieren, laden Sie das Zusatzmodul für iPhoto und Aperture herunter und installieren Sie es:

    Herunterladen

  2. Navigieren Sie zu „Users//Library/Application Support/Adobe/Lightroom“.

    Hinweis:

    Der Bibliotheksordner ist standardmäßig ausgeblendet. Halten Sie die Wahltaste gedrückt, um ihn im Finder im Menü „Gehe zu“ sichtbar zu machen.

  3. Überprüfen Sie, ob es einen Modulordner gibt.  Ist dies nicht der Fall, legen Sie einen Modulordner an.

  4. Kopieren Sie die extrahierte Datei aperture_iphoto_importer.lrplugin in den Modulordner.

  5. Beim nächsten Start von Lightroom Classic CC werden Sie aufgefordert, Ihren Katalog zu aktualisieren, um die Kompatibilität zu ermöglichen. Führen Sie nach Abschluss dieser Aktualisierung die Schritte in Lightroom Classic CC 5.7 und höher aus.

Lightroom Classic CC 5.5 und frühere Versionen

Um Fotos aus iPhoto in Lightroom Classic CC zu importieren, müssen Sie zunächst Lightroom Classic CC helfen, die ursprünglichen Fotos zu finden, die in einer Paketdatei verborgen sind. Anschließend können Sie die Fotos in einen Lightroom Classic CC-Katalog kopieren oder einfügen, genau wie Sie alle anderen Fotos aus einem Ordner auf Ihrem Computer importieren würden.

Hinweis: Diese Anweisungen gelten für iPhoto 11 Version 9.2.

  1. Navigieren Sie im Finder zu Ihrer iPhoto- oder Aperture-Paketdatei. Standardmäßig befindet sie sich in /Users/[Benutzername]/Pictures und hat die Bezeichnung „iPhoto Library“ oder „Aperture Library“.

  2. Drücken Sie auf Strg und klicken Sie auf die Datei „iPhoto Library“ oder „Aperture Library“ und wählen Sie die Option Paketinhalt zeigen.

    Ein Finder-Fenster mit dem Inhalt der Paketdatei wird angezeigt. Der Ordner „Masters“ enthält alle Fotos, die sich in iPhoto oder Aperture befinden.

  3. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf den Ordner „Masters“ und wählen Sie Duplizieren.

  4. Ziehen Sie den Ordner „Masters copy“ vom iPhoto Library Finder-Fenster auf Ihren Desktop.

    Lightroom Classic CC kann diesen Ordner anzeigen.

  5. Öffnen Sie Lightroom Classic CC und ziehen Sie den Ordner „Masters copy“ in die Rasteransicht des Bibliothekmoduls.

    Das Importfenster in geöffnet und Ihre iPhoto-Dateien sind im Vorschaubereich ausgewählt. Standardmäßig möchte Lightroom Classic CC diese Fotos zu Ihrem Katalog hinzufügen. Wählen Sie „Kopieren“ oder „Verschieben“, falls bevorzugt, und geben Sie den Zielordner und andere Optionen in den Bedienfeldern auf der rechten Seite des Importfensters an.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie