Aktualisiert in Lightroom Classic CC 8.0 (Version Oktober 2018)

Hinweis:

Sie zeigen die Hilfe zu Photoshop Lightroom Classic CC (ehemals Lightroom CC) an.
Nicht Ihre Version? Zeigen Sie die Hilfe für das brandneue Photoshop Lightroom CC.

Mit Lightroom Classic CC können Sie Fotos mit Standardbelichtung ganz einfach zu einem atemberaubenden Panorama zusammenfügen. Fotos aus einer Serie mit mehreren Belichtungen (mit gleichen Belichtungsabständen) können Sie in nur einem Schritt zusammenfügen, um ein HDR-Panorama zu erstellen. Sie können eine schnelle Vorschau des sich ergebenden Panoramas bzw. erstellten HDR-Panoramas anzeigen und Korrekturen vornehmen, bevor das zusammengefügte Bild erzeugt wird.

Erstellen von Panoramen mit Lightroom Classic CC
Erstellen Sie mit Lightroom Classic CC atemberaubende Panoramen

Zusammenfügen von Fotos zu einem Panorama oder HDR-Panorama

  1. Wählen Sie die Quellbilder in Lightroom Classic CC aus.

    • Für Fotos mit Standardbelichtung wählen Sie Foto > Fotozusammenfügung > Panorama oder drücken Strg (Windows)/Ctrl (Mac) + M, um die Fotos zu einem Panorama zusammenzufügen.
    • Für Fotos aus einer Serie mit mehreren Belichtungen wählen Sie Foto > Fotozusammenfügung > HDR-Panorama, um die Fotos zu einem HDR-Panorama zusammenzufügen. Das einstufige Zusammenfügen zu einem HDR-Panorama funktioniert nicht bei intelligenten Vorschauen. Überprüfen Sie die Anforderungen für die Zusammenführung zu einem HDR-Panorama.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Vorschau für Panorama-Zusammenfügung/Vorschau für HDR-Panorama-Zusammenfügung eine Layout-Projektion aus:

    Kugelförmig: Transformiert die Bilder und richtet sie so aus, als sollten sie die Innenseite einer Kugel auskleiden. Dieser Projektionsmodus ist optimal für sehr breite oder mehrreihige Panoramen/HDR-Panoramen.

    Perspektivisch: Projiziert das Panorama/HDR-Panorama, als ob es eine flache Oberfläche abbilden würde. Da dieser Modus gerade Linien gerade lässt, ist er sehr gut für Architekturfotografie geeignet. Aufgrund der übermäßigen Verzerrung an den Kanten des resultierenden Panoramas funktioniert dieser Modus bei sehr breiten Panoramen möglicherweise nicht so gut.

    Zylindrisch: Projiziert das Panorama/HDR-Panorama, als ob es das Innere eines Zylinders abbilden würde. Dieser Projektionsmodus funktioniert sehr gut bei breiten Panoramen, lässt aber gleichzeitig vertikale Linien gerade.

    Alle diese Projektionsmodi funktionieren bei horizontalen wie vertikalen Panoramen/HDR-Panoramen gleich gut.

    Zylindrisches Layout für breite Panoramen in Lightroom Classic CC
    Zylindrische Layout-Projektion für breite Panoramen/HDR-Panoramen
  3. Wählen Sie in der Vorschau des Panoramas/HDR-Panoramas die Option Automatisches Freistellen aus, um unerwünschte Transparenzbereiche um das zusammengefügte Bild herum zu entfernen. 

    Automatisches Freistellen zum Entfernen von Transparenzbereichen in Lightroom Classic CC
    Automatisches Freistellen zum Entfernen von Transparenzbereichen (in dieser Abbildung in Weiß dargestellt)

  4. Zum Löschen von Panorama-/HDR-Panoramabegrenzungen können Sie den Randverkrümmungsregler (0-100) verwenden und so die Arbeitsfläche füllen. Verwenden Sie diese Einstellung, um in den Randbereichen mehr Inhalt beizubehalten, der andernfalls durch das Zuschneiden verloren ginge. Der Regler steuert die Intensität der anzuwendenden Randverkrümmung.

    Je höher der Wert des Reglers, desto besser passt der Grenzbereich des Panoramas/HDR-Panoramas in den umschließenden rechteckigen Rahmen.

  5. Um die Quellbilder und das Panorama-/HDR-Panoramabild in einem Stapel zu gruppieren (nachdem die Bilder zusammengefügt wurden), wählen Sie die Option Stapel erstellen. Das zusammengefügte Panorama-/HDR-Panoramabild wird an oberster Stelle im Stapel angezeigt.

    Die Option Stapel erstellen wurde in Lightroom Classic CC 7.4 (Version April 2018) eingeführt.

  6. Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf Zusammenfügen. Lightroom Classic CC erstellt das Panorama/HDR-Panorama und legt es im Katalog ab.

Sie können alle Einstellungen des Entwicklungsmoduls auf Panoramen/HDR-Panoramen anwenden, genauso wie bei einzelnen Bildern.

Anforderungen für die Zusammenführung zu einem HDR-Panorama

Um Ihre Auswahl von Bildern erfolgreich zu einem HDR-Panorama zusammenzuführen, müssen Sie sicherstellen, dass alle nachstehend aufgeführten Bedingungen erfüllt werden. Wenn die Bedingungen nicht insgesamt erfüllt werden, gibt Lightroom Classic die Meldung ‚HDR-Belichtungsreihengröße kann nicht ermittelt werden. Stattdessen zu Nicht-HDR-Panorama zusammenführen?’ aus, wenn Sie versuchen, die Bilder zusammenzuführen.  

  • Alle Bilder in Ihrer Auswahl müssen die Belichtungsmetadaten enthalten: Belichtungsdauer, Blendenzahl und ISO.
  • Jeder Satz von Belichtungsreihen in Ihrer Auswahl muss die gleiche Anzahl von Bildern aufweisen. Wenn Sie beispielsweise eine Belichtungsreihe mit drei Bildern ausgewählt haben, müssen alle Sätze in der Auswahl ebenfalls drei Bilder aufweisen. 
  • Jeder Satz von Belichtungsreihen in Ihrer Auswahl muss denselben Belichtungsausgleich aufweisen. Wenn Ihr erster Satz beispielsweise einen Belichtungsausgleich von (0, -1, +1) hat, dann müssen alle anderen Sätze in der Auswahl diesem Belichtungsausgleichsmuster folgen. Die Bildmengen können verschiedene Belichtungswerte haben; nur das Belichtungsausgleichsmuster muss bei allen Sätzen einheitlich sein.
  • Jeder Satz von Belichtungsreihen muss fortlaufend erfasst werden. Wenn Sie beispielsweise die Reihengröße drei beim Erfassen der Bilder erwogen haben, werden die ersten drei Bilder in der Reihenfolge zu einem Teil eines Belichtungsreihensatzes, die folgenden drei Bilder in der Reihenfolge werden zu einem Teil eines weiteren Belichtungsreihensatzes, und so weiter.
  • Innerhalb eines Belichtungsreihensatzes dürfen die Bilder nicht den gleichen Aufnahmewert haben.
  • Ihre Bildauswahl darf keine intelligenten Vorschauen enthalten. Das Zusammenführen zum HDR-Panorama erfordert Originaldateien.

Video-Tutorial

Grobe HDR-Panoramen in Lightroom Classic CC

Grobe HDR-Panoramen in Lightroom Classic CC
Zusammenfügen grober Panoramen mit hohem Dynamikbereich
Adobe Photoshop Lightroom

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie