Hinweis:

Sie zeigen die Hilfe zu Photoshop Lightroom Classic CC (ehemals Lightroom CC) an.
Nicht Ihre Version? Zeigen Sie die Hilfe für das brandneue Photoshop Lightroom CC.

Arten von Sammlungen

Mit Sammlungen können Sie Fotos zum einfachen Anzeigen oder zum Ausführen verschiedener Aufgaben an einem Ort gruppieren. Sie können Fotos in einer Sammlung beispielsweise zu einer Diashow, einem Kontaktabzug oder einer Web-Fotogalerie zusammenstellen. Einmal erstellte Sammlungen werden im Sammlungenbedienfeld jedes Moduls aufgeführt. Sie können jederzeit ausgewählt werden, wenn Sie sie benötigen. Sie können beliebig viele Sammlungen erstellen.

Normale Sammlung Das ist eine Gruppe von Fotos, die Sie in einer Gruppe ablegen.

Smart-Sammlung Das ist eine Sammlung, die auf von Ihnen definierten Regeln basiert. Beispielsweise können Sie eine Smart-Sammlung aller Fotos erstellen, die fünf Bewertungssterne und eine rote Farbbeschriftung aufweisen. Fotos, die die Kriterien erfüllen, werden automatisch zu der Smart-Sammlung hinzugefügt.

Schnellsammlung In der Schnellsammlung können Sie Fotos für bestimmte Aufgaben vorübergehend gruppieren. Im Gegensatz zu normalen oder Smart-Sammlungen kann es pro Katalog nur eine Schnellsammlung geben.

Beachten Sie bei der Arbeit mit Sammlungen die folgenden Punkte:

  • Seien Sie sich über den Unterschied zwischen Katalogen und Sammlungen im Klaren: Sammlungen sind Gruppen von Fotos in einem Katalog.

  • Ein Foto kann mehreren Sammlungen angehören.

  • Sie können die Fotos in einer Sammlung stapeln. Es ist jedoch nicht möglich, Fotos aus verschiedenen Sammlungen bzw. aus Sammlungen und Ordnern zu stapeln. Ein Stapel, der in einer Sammlung erstellt wird, ist nur dann sichtbar, wenn die jeweilige Sammlung angezeigt wird.

  • Sie können die Reihenfolge der Fotos in einer normalen Sammlung ändern, aber nicht nach der Benutzerreihenfolge sortieren. Auch können Sie keine Fotos in eine Smart-Sammlung ziehen, um sie neu anzuordnen.

  • Wenn Sie ein Foto aus einer Sammlung entfernen, wird das Foto nicht aus dem Katalog gelöscht oder in den Papierkorb verschoben.

  • Sie können Sammlungssätze erstellen, um Sammlungen zu organisieren.

  • Sie können die Einstellungen für das Diashow-, Druck- und Webmodul als Ausgabesammlungen speichern. Siehe Speichern von Diashow-Einstellungen als Diashow-Sammlung, Speichern von Druckeinstellungen als Drucksammlung und Speichern der Webeinstellungen als Websammlung.

Hinweis:

Ein Video über die Verwendung von Stichwörtern zur Organisation Ihrer Fotos finden Sie unter Keyword overview (Stichwortübersicht).

Arbeiten mit Sammlungen und Sammlungssätzen

Erstellen einer Sammlung

Hinweis:

Ziehen Sie einen Ordner aus dem Bedienfeld „Ordner“ in das Bedienfeld „Sammlungen“, um schnell eine Sammlung zu erstellen.

  1. Wählen Sie in der Rasteransicht Fotos aus und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie „Bibliothek“ > „Neue Sammlung“ aus.

    • Klicken Sie im Sammlungenbedienfeld auf das Pluszeichen (+) und wählen Sie „Sammlung erstellen“ aus.

  2. Geben Sie im Dialogfeld „Sammlung erstellen“ einen Namen in das Feld „Sammlung“ ein.
  3. Wenn die Sammlung zu einem Sammlungssatz gehören soll, wählen Sie diese Option im Menü „Festlegen“. Wählen Sie andernfalls „Keine“ aus.

  4. Wählen Sie die Option „Ausgewählte Fotos hinzufügen“ aus.

  5. Wählen Sie die Option Mit Lightroom CC synchronisieren aus, um diese Sammlung in Lightroom CC über Gerätegrenzen hinweg verfügbar zu machen.

  6. Klicken Sie auf Erstellen.

Die Sammlung wird im Sammlungenbedienfeld mit einem Fotodruck-Symbol  angezeigt. Fotos, die Teil einer Sammlung sind, werden in der Rasteransicht und im Filmstreifen mit dem Miniaturkennzeichen für „Foto befindet sich in Sammlung“  angezeigt.

Erstellen eines Sammlungssatzes

Ein Sammlungssatz ist ein Container, der eine oder mehrere Sammlungen enthält. Sammlungen verleihen Ihnen mehr Flexibilität beim Ordnen und Verwalten von Fotos. Ein Sammlungssatz enthält keine Fotos. Er enthält lediglich Sammlungen, einschließlich normaler Sammlungen, Smart-Sammlungen und Ausgabekreationen. Ein Sammlungssatz wird mit einem Ordnersymbol  angezeigt.

  1. Führen Sie im Bibliothekmodul einen der folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie „Bibliothek“ >„Neuer Sammlungssatz“ aus.

    • Klicken Sie im Sammlungenbedienfeld auf das Pluszeichen (+) und wählen Sie „Sammlungssatz erstellen“ aus.

  2. Geben Sie im Dialogfeld „Sammlung erstellen“ einen Namen für den Sammlungssatz ein.
  3. Wenn der neue Satz Teil eines vorhandenen Satzes sein soll, wählen Sie den vorhandenen Satz im Menü „Festlegen“ aus. Wählen Sie andernfalls „Keine“ aus.

  4. Klicken Sie auf Erstellen.

  5. Ziehen Sie im Sammlungenbedienfeld eine beliebige Sammlung in einen Sammlungssatzordner, um sie dem Satz hinzuzufügen.

Löschen einer Sammlung oder eines Sammlungssatzes

Wenn Sie eine Sammlung löschen, werden keine Fotos aus dem Katalog entfernt oder von der Festplatte gelöscht.

  1. Führen Sie in der Sammlungenbedienfeld einen der folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie eine Sammlung oder einen Sammlungssatz aus und klicken Sie auf das Minuszeichen (–).

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf eine Sammlung oder einen Sammlungssatz und wählen Sie „Löschen“ aus.

Hinzufügen von Fotos zu einer Sammlung

  1. Ziehen Sie Fotos in der Rasteransicht auf eine Sammlung im Sammlungenbedienfeld.

Identifizieren von Fotos in einer Sammlung

  • Fotos in einer Sammlung werden in der Rasteransicht und im Filmstreifen mit dem Miniaturkennzeichen für „Foto befindet sich in Sammlung“  angezeigt. Klicken Sie auf das Miniaturkennzeichen, um festzustellen, zu welchen Sammlungen das Foto gehört.

    Hinweis: Smart-Sammlungen werden nicht aufgelistet.

  • Klicken Sie in einer Sammlung bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) bzw. mit der rechten Maustaste (Windows) auf ein Foto. Wählen Sie anschließend „Gehe zu Ordner in der Bibliothek“ aus, um zu dem Ordner zu wechseln, der das Foto enthält.

Entfernen von Fotos aus einer Sammlung

  1. Wählen Sie eine Sammlung im Sammlungen-Bedienfeld aus.
  2. Wählen Sie in der Rasteransicht die Fotos aus. Wählen Sie anschließend „Foto“ > „Aus der Sammlung entfernen“ aus oder drücken Sie die Entf-Taste.

Kopieren oder Verschieben von Fotos zwischen Sammlungen

  1. Wählen Sie im Bibliothekmodul im Sammlungenbedienfeld eine Sammlung aus.
  2. Wählen Sie in der Rasteransicht Fotos aus.
  3. Zum Kopieren der ausgewählten Fotos ziehen Sie sie im Sammlungenbedienfeld auf die Sammlung, der Sie sie hinzufügen möchten.
  4. Um die ausgewählten Fotos zu verschieben, löschen Sie die Fotos nach dem Ziehen in die neue Sammlung aus der Originalsammlung.

Sortieren von Sammlungen

  • Klicken Sie im Sammlungenbedienfeld auf das Pluszeichen (+) und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie „Nach Namen sortieren“ aus, um Sammlungen alphabetisch zu sortieren.

    • Wählen Sie „Nach Art sortieren“ aus, um Sammlungen nach Typ zu sortieren.

Umbenennen einer Sammlung oder eines Sammlungssatzes

  1. Klicken Sie im Sammlungenbedienfeld mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf eine Sammlung oder einen Sammlungssatz und wählen Sie im Menü die Option „Umbenennen“ aus.

  2. Überschreiben Sie den Namen der Sammlung.

Festlegen einer Zielsammlung

Mit einer Zielsammlung können Sie die temporäre Schnellsammlung überschreiben. Durch eine Zielsammlung können Sie festlegen, dass sich eine beliebige permanente Sammlung wie eine Schnellsammlung verhält, solange diese ein Ziel ist. Zielsammlungen stellen eine einfache Möglichkeit dar, Fotos für die weitere Verarbeitung zu gruppieren.

  1. Wählen Sie im Sammlungenbedienfeld die Sammlung aus, die Sie als Ziel angeben möchten.

    Hinweis:

    Ein Sammlungssatz kann kein Ziel sein.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) und wählen Sie „Als Zielsammlung festlegen“ aus.

    Ein weißes Pluszeichen neben dem Sammlungsnamen zeigt an, dass die Sammlung als Ziel ausgewählt ist.

  3. Um ein Foto zu einer Zielsammlung hinzuzufügen, wählen Sie das Foto in einem beliebigen Modul aus und drücken die Taste B.

  4. Um ein Foto aus einer Zielsammlung zu entfernen, wählen Sie zuerst die Zielsammlung und dann das Foto in der Rasteransicht aus. Drücken Sie anschließend die Taste B.

  5. Um das Ziel zu deaktivieren, wählen Sie die Sammlung aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) und heben Sie die Auswahl „Als Zielsammlung festlegen“ auf.

Arbeiten mit der Schnellsammlung

Mit der Schnellsammlung können Sie eine kurzzeitig bestehende Gruppe von Fotos für die Arbeit in einem beliebigen Modul zusammenstellen. Sie können die Schnellsammlung im Filmstreifen oder in der Rasteransicht anzeigen und auch in eine permanente Sammlung konvertieren.

Video-Tutorial: Schnellsammlung

Video-Tutorial: Schnellsammlung
video2brain

Hinzufügen von Fotos zu einer Schnellsammlung

  1. Wählen Sie im Filmstreifen oder in der Rasteransicht mindestens ein Foto aus.
  2. Wählen Sie im Bibliothek- oder Entwicklungsmodul „Foto“ > „Zur Schnellsammlung hinzufügen“ aus. Wählen Sie im Diashow-, Druck- oder Web-Modul „Bearbeiten“ > „Zur Schnellsammlung hinzufügen“ aus.

    Hinweis:

    Wählen Sie in einem beliebigen Modul ein Foto aus und drücken Sie die Taste B. Alternativ können Sie den Mauszeiger über ein Miniaturbild bewegen und rechts oben auf den Kreis klicken.

Anzeigen von Fotos in der Schnellsammlung

  • Wählen Sie im Bibliothekmodul im Katalogbedienfeld „Schnellsammlung“ aus.
  • Wählen Sie im Menü der Quellanzeige des Filmstreifens die Option „Schnellsammlung“ aus.

Entfernen von einzelnen oder allen Fotos aus der Schnellsammlung

  1. Zeigen Sie die Schnellsammlung im Filmstreifen oder in der Rasteransicht an.
  2. Wählen Sie in der Sammlung mindestens ein Foto aus.
  3. Wählen Sie im Bibliothek- oder Entwicklungsmodul „Foto“ > „Aus Schnellsammlung entfernen“ aus. Wählen Sie im Diashow-, Druck- oder Web-Modul „Bearbeiten“ > „Aus Schnellsammlung entfernen“ aus.

    Hinweis:

    Wählen Sie in einem beliebigen Modul das Foto aus und drücken Sie die Taste B. Alternativ können Sie den Mauszeiger über ein Miniaturbild bewegen und rechts oben auf den Kreis klicken.

Konvertieren der Schnellsammlung in eine Sammlung

Sie können eine Schnellsammlung als Sammlung speichern. Nach dem Speichern haben Sie die Möglichkeit, die Schnellsammlung zu löschen.

  1. Wählen Sie in einem beliebigen Modul „Datei“ > „Schnellsammlung speichern“ aus.

  2. Geben Sie im Dialogfeld „Schnellsammlung speichern“ einen Namen in das Feld „Name der Sammlung“ ein.
  3. Wählen Sie eine der folgenden Möglichkeiten aus:
    • Wenn die Schnellsammlung nach ihrer Speicherung als Sammlung gelöscht werden soll, wählen Sie die Option „Schnellsammlung nach Speicherung löschen“ aus.

    • Wenn die Schnellsammlung nach ihrer Speicherung als Sammlung erhalten bleiben soll, heben Sie die Auswahl „Schnellsammlung nach Speicherung löschen“ auf.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Arbeiten mit Smart-Sammlungen

Eine Smart-Sammlung ist eine Sammlung, die auf benutzerdefinierten Metadatenkriterien basiert. Smart-Sammlungen beinhalten automatisch alle Fotos, die die Kriterien erfüllen. Sie müssen die Fotos aus einer Smart Sammlung nicht manuell hinzufügen oder entfernen.

Lightroom Classic CC enthält standardmäßig fünf Smart-Sammlungen: „Rot gefärbt“, „Fünf Sterne“, „Letzter Monat“, „Kürzlich geändert“ und „Ohne Stichwörter“.

Erstellen einer Smart-Sammlung

  1. Führen Sie im Bibliothekmodul einen der folgenden Schritte aus:
    • Wählen Sie „Bibliothek“ > „Neue Smart-Sammlung“ aus.

    • Klicken Sie im Sammlungenbedienfeld auf das Pluszeichen (+) und wählen Sie „Smart-Sammlung erstellen“ aus.

  2. Geben Sie im Dialogfeld „Neue Smart-Sammlung“ einen Namen für die Smart-Sammlung ein.
  3. Wenn die neue Smart-Sammlung Teil eines vorhandenen Satzes sein soll, wählen Sie den Satz im Menü „Festlegen“ aus. Wählen Sie andernfalls „Keine“ aus.

  4. Legen Sie die Regeln für die Smart-Sammlung fest, indem Sie Optionen aus den Popup-Menüs auswählen.

    Hinweis:

    Die definierten Regeln für durchsuchbare Textbedingungen in Smart-Sammlungen werden auch für die Textsuche in der Bibliotheksfilterleiste verwendet. Weitere Informationen zu Definitionen finden Sie unter Suchen von Fotos über den Textfilter.

  5. (Optional) Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um weitere Kriterien hinzuzufügen. Klicken Sie auf das Minuszeichen (–), um Kriterien zu entfernen.

  6. (Optional) Klicken Sie bei gedrückter Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) auf das Pluszeichen (+), um verschachtelte Optionen zum Verfeinern der Kriterien zu öffnen.

  7. Wählen Sie im Menü „Entspricht“, ob alle oder mindestens eines der Kriterien erfüllt sein müssen.
  8. Klicken Sie auf Erstellen.

Lightroom Classic CC nimmt die Smart-Sammlung in das Sammlungenbedienfeld auf und fügt alle Fotos aus dem Katalog hinzu, die die angegebenen Regeln erfüllen. Smart-Sammlungen besitzen ein Fotodrucksymbol mit einem Zahnrad in der unteren rechten Ecke .

Bearbeiten von Smart-Sammlungen

Sie können die Kriterien und Regeln für eine Smart-Sammlung jederzeit ändern.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf eine Smart-Sammlung im Sammlungenbedienfeld und wählen Sie „Smart-Sammlung bearbeiten“ aus.

  2. Wählen Sie neue Regeln und Optionen im Dialogfeld „Smart-Sammlung bearbeiten“.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Hinweis:

Sie können die Fotos nicht nach der Benutzerreihenfolge sortieren oder in eine Smart-Sammlung ziehen.

Weitergeben von Smart-Sammlungseinstellungen

Sie können Smart-Sammlungen gemeinsam verwenden, indem Sie deren Einstellungen exportieren und diese Einstellungen dann in einen anderen Katalog importieren. Lightroom Classic CC hängt die Dateinamenerweiterung .lrsmcol an Einstellungsdateien von Smart-Sammlungen an.

Durch das Exportieren einer Smart-Sammlung werden auch die Regeln für die Smart-Sammlung exportiert. Die Fotos in der Smart-Sammlung werden jedoch nicht exportiert.

Wenn Sie Regeln für eine Smart-Sammlung importieren, erstellt Lightroom Classic CC die Smart-Sammlung im Sammlungenbedienfeld und fügt alle Fotos im Katalog hinzu, die die Kriterien der Smart-Sammlung erfüllen.

  • Zum Exportieren einer Smart-Sammlung klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) in das Sammlungenbedienfeld und wählen Sie „Smart-Sammlungseinstellungen exportieren“ aus. Geben Sie den Namen und Speicherort der exportierten Einstellungsdatei für die Smart-Sammlung an und klicken Sie anschließend auf „Speichern“.
  • Zum Importieren einer Smart-Sammlung klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) in das Sammlungenbedienfeld und wählen Sie „Smart-Sammlungseinstellungen importieren“ aus. Suchen Sie die Einstellungsdatei .lrsmcol für die Smart-Sammlung, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf „Importieren“.

Arbeiten mit der Sammlung „Alle synchronisierten Fotos“

Neu in Lightroom CC 2015.7/Lightroom 6.7

Sammlung „Alle synchronisierten Fotos“ im Katalogbedienfeld
Sammlung „Alle synchronisierten Fotos“ im Katalogbedienfeld

Die Sammlung Alle synchronisierten Fotos im Bedienfeld Katalog im Bibliothekmodul zeigt alle Lightroom Classic CC-Fotos (einschließlich, diejenigen, die nicht Teil einer Sammlung sind), die mit Adobe Photoshop Lightroom CC für Mobilgeräte-Clients synchronisiert sind. Deshalb sind die Fotos, die in der Ansicht Alle Fotos in Adobe Photoshop Lightroom CC im Internet, der Ansicht Lightroom Classic CC-Fotos in Adobe Photoshop Lightroom CC für Mobilgeräte (iOS) und der Ansicht Lightroom Classic CC-Fotos in Adobe Photoshop Lightroom CC für Mobilgeräte (Android) angezeigt werden, dieselben wie in der Sammlung Alle synchronisierten Fotos in Lightroom Classic CC Desktop.

Hinzufügen von Fotos zur Sammlung „Alle synchronisierten Fotos“

Sie können Fotos direkt im Katalogbedienfeld (Bibliothekmodul) in die Sammlung „Alle synchronisierten Fotos“ ziehen, um sie mit allen anderen Adobe Photoshop Lightroom CC für Mobilgeräte-Clients zu synchronisieren – selbst wenn sie nicht Teil einer synchronisierten Sammlung sind.

Hinweis:

Um Fotos zur Sammlung Alle synchronisierten Fotos hinzuzufügen, muss die Option Mit Adobe Photoshop Lightroom CC für Mobilgeräte synchronisieren aktiviert sein. Informationen zum Aktivieren der Synchronisierung finden Sie unter Synchronisieren von Lightroom Classic CC über Desktops und Mobilgeräte.

Entfernen von Fotos aus der Sammlung „Alle synchronisierten Fotos“

Wenn Sie Fotos aus der Sammlung Alle synchronisierten Fotos löschen, werden sie aus allen anderen Adobe Photoshop Lightroom CC für Mobilgeräte-Clients entfernt, aber nicht aus Lightroom Classic CC für Desktop.

  1. Wählen Sie im Bibliothekmodul im Katalogbedienfeld Alle synchronisierten Fotos aus.

  2. Wählen Sie in der Rasteransicht die Fotos aus. Wählen Sie anschließend Foto > Aus ‚Alle synchronisierten Fotos‘ entfernen aus oder drücken Sie die Entf-Taste.

Hinweis:

Wenn Sie synchronisierte Sammlungen löschen, die Synchronisierung von Sammlungen aufheben oder Fotos aus synchronisierten Sammlungen entfernen, werden die Fotos nicht aus Alle synchronisierten Fotos entfernt. Wenn Sie Fotos nicht mehr über Ihre Adobe Photoshop Lightroom CC für Mobilgeräte-Clients synchronisieren möchten, entfernen Sie sie aus Alle synchronisierten Fotos.

Exportieren einer Sammlung als Katalog

Sie können eine Sammlung von Fotos als neuen Katalog exportieren. Wenn Sie einen Katalog aus einer Sammlung von Fotos erstellen, werden die Einstellungen der Fotos in den neuen Katalog exportiert.

Hinweis:

Durch das Exportieren einer Smart-Sammlung als Katalog werden die Fotos in der Smart-Sammlung dem neuen Katalog hinzugefügt. Die Regeln oder Kriterien, die der Smart-Sammlung zugrunde liegen, werden jedoch nicht exportiert.

  1. Wählen Sie die Sammlung bzw. die Smart-Sammlung aus, die Sie zum Erstellen eines Katalogs verwenden möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf den Sammlungsnamen und wählen Sie „Diese Sammlung als Katalog exportieren“ aus.

  3. Geben Sie Namen, Speicherort und andere Optionen für den Katalog an und klicken Sie anschließend auf „Speichern“ (Windows) bzw. „Katalog exportieren“ (Mac OS).

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie