Erfahre, wie sich kleinere störende Objekte aus einem Bild entfernen lassen.

Was du benötigst

Die Beispieldatei ist ein Adobe Stock-Element, mit dem du die Schritte dieses Tutorials nachvollziehen kannst. Wenn du die Beispieldatei anderweitig verwenden möchtest, kannst du sie bei Adobe Stock lizenzieren. In der ReadMe-Datei in diesem Ordner findest du die Bedingungen für die Verwendung dieser Beispieldatei.

Störende Objekte mit dem Bereichsreparatur-Pinsel entfernen – Zusammenfassung.

Wann eignet sich der Bereichsreparatur-Pinsel?

Der Bereichsreparatur-Pinsel analysiert die Umgebung des übermalten Bereichs und ermittelt die optimale Überblendung mit den dort vorhandenen Details, um ein Objekt zu entfernen. Das Werkzeug eignet sich hervorragend zum Entfernen kleinerer Makel und Details.

Retusche auf einer separaten Ebene erstellen.

  • Klicke auf die Ebene „Hintergrund“. Wähle „Ebene > Neu > Ebene durch Kopieren“, um die Hintergrundebene zu kopieren und die Retusche vom Originalbild zu trennen.
  • Du kannst auch eine neue Ebene erstellen und auf der Optionsleiste für den Bereichsreparatur-Pinsel die Option „Alle Ebenen aufnehmen“ aktivieren.

Größe des Bereichsreparatur-Pinsels anpassen.

  1. Drücke bei aktivem Bereichsreparatur-Pinsel mehrmals die #-Taste, um die Pinselspitze zu vergrößern. Durch Drücken der Ö-Taste kannst du die Pinselspitze verkleinern.
  2. Male nun über die Elemente, die du entfernen möchtest. Beim Bereichsreparatur-Pinsel muss kein Quellbereich definiert werden.

Mit unterschiedlichen Optionen des Bereichsreparatur-Pinsels experimentieren.

Die Option „Inhaltsbasiert“ eignet sich am besten für Bereiche, die ein Muster aufweisen, z. B. eine gekräuselte Wasseroberfläche.

„Näherungswert“ ist besonders effektiv bei Bereichen mit einheitlichen und wenig komplexen Details und Farben.

Falls du bei der Arbeit mit dem Bereichsreparatur-Pinsel zu nahe an Bereiche herankommst, die in Helligkeit oder Farbgebung stark abweichen, geraten möglicherweise unerwünschte Details in den retuschierten Bereich. Um das zu verhindern, kannst du über eine Lasso-Auswahl die Bereiche vorgeben, auf die sich die Retusche beschränken soll.

Arbeit speichern.

  • Speichere die Datei im PSD- oder TIFF-Format, um die separate Retuscheebene zu erhalten.
09/02/2020

Adobe Stock-Anbieter: shellybychowskishots

Sprecher: Seán Duggan

War diese Seite hilfreich?