Füge deinen Designs kreative Textelemente hinzu.
Bild eines Wanderers in einer verschneiten Berglandschaft, vor dem Foto das Wort „believe“

Text kann ein zentrales Design-Element sein. Mache dich mit den Grundlagen der Texterstellung und -bearbeitung vertraut. Probiere dann einige der unzähligen Texteffekte aus, die man in Photoshop erzeugen kann.

Text erstellen.

Verwende die Werkzeuge für horizontalen oder vertikalen Text, um einem Bild Text hinzuzufügen. Wähle Schrift und Schriftgröße. Gib dann auf der Arbeitsfläche den gewünschten Text ein. Du kannst wählen zwischen Punkttext für einzelne Textzeilen und Absatztext für Fließtext innerhalb eines flexiblen Textfeldes. Absatztext eignet sich für Broschüren, Website-Mockups und andere Projekte mit viel Text.

Wenn du auf der Arbeitsfläche Text hinzufügst, wird im Bedienfeld „Ebenen“ automatisch eine Textebene angelegt. Separate Textebenen haben den Vorteil, dass man den Text beliebig bearbeiten kann, ohne das übrige Design zu verändern.

Collage bestehend aus einem Foto von einem Surfer, großen blauen, geschwungenen Buchstaben, die mit weißem Text überlagert werden, sowie Text in schwarzer Farbe vor einem grauen Hintergrund

Text bearbeiten.

Schriften in Photoshop setzen sich aus vektorbasierten Konturen zusammen. Daher werden sie auch nach dem Vergrößern oder Verkleinern scharf dargestellt und bleiben editierbar. Du kannst zahlreiche Texteigenschaften bearbeiten, z. B. Farbe und Kerning. Probiere mehrere Schriften aus. Du kannst sogar die Wörter auf der Textebene ändern. Alle Eigenschaften von Text lassen sich über das Bedienfeld „Eigenschaften“ der jeweils ausgewählten Textebene bearbeiten.

Texteffekte gestalten.

In Photoshop sind inzwischen mehrere Tausend kreative Texteffekte möglich. Viele Effekte sind auch für Einsteiger einfach anzuwenden. Im Folgenden siehst du einige Beispiele für kreative Text-Designs:

Verschönere Buchstaben mit Farben und Strukturen. 

Grafik mit den Großbuchstaben A, B und C im Popart-Stil mit Schatten vor einem beigen Hintergrund

Fülle Text mit Bildern.

Schwarz-Weiß-Grafik mit den Großbuchstaben A und C, dargestellt mit gegensätzlich verlaufenden Linien

Platziere ein Bild deines Freundes oder deiner Freundin auf der Titelseite einer Zeitschrift, und verwende Ebenenmasken, um den Titel optisch hinter das Motiv zu setzen.

Obere Hälfte des Covers eines Magazins namens „FASHION“ mit dem Gesicht einer Frau vor einem roten Hintergrund

Es gibt unzählige weitere Effekte: verzerrte Buchstaben, ausgefallene Schriften und Glyphen, Foto-Buchstaben, Ebenenstile wie Schlagschatten und Leuchteffekte zur Hervorhebung von Text, Wischeffekte oder kreisförmig angeordnete Buchstaben. Füge Weichzeichner und andere Filtereffekte hinzu. Wandle Buchstaben in 3D-Objekte um. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

War diese Seite hilfreich?