Importieren Sie mehrere Ebenen einer Photoshop-Datei als separate Clips, und animieren Sie sie dann einzeln, um beeindruckende Grafikanimationen zu erstellen.

Animiertes Intro erstellen – Zusammenfassung.

Erstellen Sie eine anspruchsvolle Grafikanimation aus mehreren Ebenen, die Sie aus einer Photoshop-Datei importieren.

Photoshop-Datei mit mehreren Ebenen importieren.

  • Wenn Sie eine Photoshop-Datei mit mehreren Ebenen importieren, wird automatisch das Dialogfeld „Ebenendatei importieren“ angezeigt.

Datei als Sequenz importieren.

  • Importieren Sie die Datei als Sequenz. Die einzuschließenden Ebenen können Sie im Dialogfeld „Ebenendatei importieren“ auswählen.

Timing für die neuen Clips anpassen.

  • Legen Sie durch Trimmen die Dauer und Startzeit für jeden Clip in der Sequenz fest.

Animation der Position an der Endposition aktivieren.

  1. Positionieren Sie den Abspielkopf im Schnittfenster dort, wo die Animation aller Clips enden soll.
  2. Aktivieren Sie im Bedienfeld „Effekteinstellungen“ für jeden Clip die Animation für „Position“ unter „Bewegung“.

Startposition für jeden Clip festlegen.

  1. Führen Sie die folgenden Schritte für jeden Clip durch: Positionieren Sie den Abspielkopf an den Anfang des Clips, und klicken Sie im Bedienfeld „Effekteinstellungen“ auf „Bewegung“. Damit werden die Direktsteuerungen im Programmmonitor aktiviert.
  2. Ziehen Sie den Clip an die neue Startposition außerhalb des Bilds. Dabei wird automatisch ein Keyframe hinzugefügt.

Tipp: Änderungen an Ihrem Photoshop-Dokument werden automatisch in Premiere Pro übernommen. Das heißt, Sie können den Look Ihrer Grafiken ändern, ohne dass Sie die Sequenz neu bearbeiten müssen.

12/17/2018

Original-Footage: „The Ancestor Simulation“ von Maxim Jago
Sprecher: Maxim Jago

 

War diese Seite hilfreich?