Lernen Sie die wichtigsten Funktionen von Adobe Premiere Rush CC kennen.

Ihr erstes Projekt mit Premiere Rush erstellen, Medien importieren und organisieren, Einstellungen für den Monitor verwenden, Ausrichtung des Videos in „Querformat“, „Hochformat“ und „Quadrat“ ändern – Zusammenfassung.

Über die Startseite von Premiere Rush haben Sie Zugriff auf Ihre aktuellen Premiere Rush-Projekte. Alle Projekte – egal ob auf Mobilgeräten oder dem Desktop – werden mit der Cloud synchronisiert, sodass Sie einfach dort weiterarbeiten können, wo Sie aufgehört haben.

  • Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Neues Projekt erstellen“, um ein neues Projekt zu beginnen.
  • Verwenden Sie den Medien-Browser, um die gewünschten Medien für Ihr Projekt auszuwählen – Videos, Bilder oder Audiodateien.
  • Medien werden in der Reihenfolge hinzugefügt, in der sie ausgewählt wurden. Am unteren Rand des Medien-Browsers wird eine Vorschau der Story angezeigt.
  • Sobald Ihr Projekt eingerichtet ist, klicken Sie links oben neben dem Arbeitsbereich für die Bearbeitung auf das blaue Plussymbol (+), um weitere Titel oder Medien hinzuzufügen oder ein Voiceover zu erstellen.
  • Im Projektfenster unterhalb des Plussymbols können Sie Ihre Projektmedien anzeigen und organisieren.
  • Klicken Sie auf das Haussymbol ganz oben, um zum Projekt-Browser zurückzukehren. Wählen Sie ein anderes Projekt aus, oder rufen Sie das aktuelle Projekt wieder auf.
  • Mit den Wiedergabesteuerungen können Sie innerhalb des Videos navigieren. Klicken Sie auf das Symbol für den Vollbildmodus, um ein Video im Vollbildmodus anzuzeigen.
  • Ändern Sie die Ausrichtung Ihres Videos in „Hochformat“, „Querformat“ oder „Quadrat“.

Informieren Sie sich über Adobes Video-Software für YouTube und andere Plattformen.

 

Vorheriges Thema: Premiere Rush CC kennenlernen | Nächstes Thema: Bearbeitungswerkzeuge kennenlernen

 

01/27/2019

Beitrag von: Kelsey Brannan (alias Premiere Gal)

War diese Seite hilfreich?