Mit der Adobe® Presenter 9-Software können Sie einfach professionelle Qualitätsvideos erstellen, indem Sie sich selbst und Ihren Bildschirm mit nur wenigen Mausklicks erfassen. Konvertieren Sie passiven Inhalt in Videopräsentationen, Produktdemonstrationen und Schulungsvideos direkt auf Ihrem Desktop. Bearbeiten Sie Ihre Videos mit einer einfachen Benutzeroberfläche mit nur vier Schaltflächen. Erhalten Sie Feedback, indem Sie Quiz und Umfragen einbeziehen. Veröffentlichen Sie auf YouTube und Vimeo, Desktops und mobilen Geräten und verfolgen Sie die Informationen durch Integration mit LMS.

Neue Funktionen in Presenter 9

Neuer Audioarbeitsablauf  

Mithilfe der neuen intuitiven Audioschnittstelle können Sie Audio ganz einfach aufzeichnen und mit Ihren Folien synchronisieren.

Unterstützung für Microsoft Office 2013  

Mithilfe einer verbesserten Konvertierungsbibliothek können Sie Microsoft PowerPoint 2013-Folien einschließlich Objekte, Animationen und Multimedia in interaktive Videopräsentationen umwandeln.

Hinweis: Unterstützt Microsoft Office 2013, 32 Bit; Microsoft Office 2010, 32 Bit und 64 Bit sowie Microsoft Office 2007, 32 Bit.

Windows® 8.1-Kompatibilität  

Nutzen Sie alle Vorteile und Funktionen von Adobe Presenter 9 unter Windows 8.1.

Hinweis: Unterstützt Microsoft Office 2013, 32 Bit.

Direkter Zugriff auf Adobe-Ressourcen  

Wenden Sie sich an den Support von Adobe, greifen Sie auf Social Media-Foren zu und erhalten Sie bereits frühzeitig Updates vom Adobe Presenter-Produktionsteam – und das direkt aus Adobe Presenter 9.  

Fantastische Videos, die auf Ihrem Desktop erstellt wurden  

Beeindrucken Sie Ihr Publikum mit Videos mit Studioqualität, die Ihre Emotionen und Persönlichkeit erfassen. Durch die gleichzeitige Aufzeichnung von Bildschirminhalten und Webcam-Video können Sie mit nur wenigen Klicks ansprechende und informative Videos erstellen. Sie können Videos mit einem Minimum an Zeit- und Kostenaufwand ohne spezielle Ausrüstung oder Schulung produzieren und bearbeiten.

Verbesserte Audiofilter  

Integrierte Filter für Nebengeräuschunterdrückung und Audiospurverstärkung verbessern automatisch die Qualität der Audioausgabe.

Drag-and-Drop-Elemente  

Nutzen Sie Drag-and-Drop-Spiele, Quiz und Lernmodule für Benutzerinteraktionen in Ihrer Präsentation. Sie können verschiedene Beziehungen festlegen, auf deren Grundlage das Ablegen-Ziel das Ziehen-Element akzeptiert, ablehnt oder ersetzt, und Sie können für jeden Versuch Audio-Feedback hinzufügen.

Szenariovorlage  

Erstellen Sie szenariobasierte Schulungen mit der leicht anpassbaren Szenariovorlage. Definieren Sie die Ergebnisse, zu denen die Teilnehmer basierend auf ihren Eingaben geleitet werden.

Anmerkungen

Markieren Sie bestimmte Bereiche in Ihrem Kurs, indem Sie mit der Maus darauf zeigen und Anmerkungen hinzufügen und damit die Aufmerksamkeit auf diese Bereiche lenken.

Zusammenarbeit im Kurs  

Erhalten Sie Feedback von den Teilnehmern, indem Sie ihnen ermöglichen, bestimmte Inhalte eines Kurses zu kommentieren oder Fragen dazu zu stellen. Die Fragen können dann vom Ersteller des Kurses oder von anderen Teilnehmern beantwortet werden. Dadurch können Sie die Teilnahme verfolgen und besonders aktive Teilnehmer entsprechend belohnen.  

Veröffentlichen auf Tablets  

Stellen Sie jetzt mit der Adobe Presenter-App für mobile Geräte Ihre Kurse, einschließlich verschiedener Quizformate, auf Android™-Geräten und für iPad* bereit. Exportieren Sie die Bewertungsdaten von der Anwendung an AICC-kompatible LMS.

Teilnehmereingriff  

Sie können die Fortschritte eines einzelnen Teilnehmers in einem Kurs mit der Teilnehmeranalyse auf einfache Weise verfolgen. Die Kurse, die auf mit Adobe Presenter Video Creator erstellten Videos basieren, können auch für die Analyse aktiviert werden. Ermitteln Sie, welche Teilnehmer eine „Kurskorrektur“ benötigen und verweisen Sie sie auf die entsprechenden Module. 

Nachverfolgung und Berichterstellung  

Erfüllen Sie grundlegende Auswertungsanforderung ohne Zusatzkosten für die Investition in ein LMS, indem Sie Leistungsmessdaten wie durchschnittliche Punktzahl oder bestandene bzw. nicht bestandene Module nachverfolgen und Berichte darüber erstellen.

Barrierefreiheit  

Gewährleisten Sie die Erfüllung des Abschnitts 508 (Rehabilitation Act) zur Barrierefreiheit, und erreichen Sie hierdurch gleichzeitig ein größeres Publikum. Erstellen Sie Unterrichtsmaterialien, die die Standards für Barrierefreiheit von Verteidigungs-, Regierungs- und Bildungsorganisationen erfüllen.

Automatische Untertitel  

Mit der neuen Funktion zum Konvertieren von Sprache in Text können Sie automatisch Untertitel für die Audiospur erstellen.  

Anpassbare Benutzer-Navigationsoberfläche  

Bringen Sie Teilnehmer dazu, ausgewählte Bereiche des Kurses anzusehen, indem Sie die Anzeige der Wiedergabeleiste deaktivieren. Stellen Sie sicher, dass die Teilnehmer ein besseres Verständnis für das Thema erhalten, indem Sie verhindern, dass wichtige Abschnitte des Kurses übersprungen werden.  

Systemanforderungen

Authoring

  • Intel® Core™2 Duo- oder AMD Phenom® II-Prozessor (Intel® CoreTM i3 oder schneller empfohlen)
  • 2 GB Arbeitsspeicher (mind. 4 GB empfohlen)
  • 5 GB verfügbarer Festplattenspeicher für die Installation; 5 GB erforderlich während Verwendung des Programms
  • Bildschirmauflösung: 1024 x 768 (1280 x 720 mit OpenGL 2.1-kompatibler dedizierter Grafikkarte dringend empfohlen)
  • Internet Explorer 8, Firefox 3.x oder Safari 4
  • Adobe Reader® 9 und höher zur Anzeige von mit Adobe Presenter erstellten PDF-Dateien
  • Windows Media Player
  • Adobe Flash® Player 9 oder höher zur Anzeige von Multimedia-Inhalten
  • Microsoft® PowerPoint 2007, 2010 oder 2013 (32 Bit) für Adobe Presenter (32-Bit-Installationen); Microsoft® PowerPoint 2010 (64 Bit) für Adobe Presenter (64-Bit-Installationen)
  • Microsoft® XML Library 4.0 für Office (32 Bit) und Microsoft® XML Library 6.0 für Office (64 Bit).
  • QuickTime-Software für Multimedia-Funktionen erforderlich

Internetverbindung ist erforderlich, um „Bilduntertitel“ in Adobe Presenter Video Creator zu generieren.

Adobe Presenter-Installationsprogramm Betriebssystem

Microsoft PowerPoint-Version | Installationsprogramm


 

32 Bit

Einrichten von Windows 32 Bit und 64 Bit:

  • Microsoft® Windows® XP mit Service Pack 3 – nur 32 Bit.
  • Windows Vista® Home Premium, Business, Ultimate oder Enterprise (neuestes Servicepack)
  • Windows® 7 SP1
  • Windows® 8
  • Windows® 8.1

32-Bit-Version von Microsoft® PowerPoint 2007, 2010, 2013

 

64 Bit

Einrichten von Windows (64 Bit):

  • Microsoft® Windows® Vista® Home Premium, Business, Ultimate oder Enterprise (neueste Servicepacks)
  • Windows® 7 SP1
  • Windows® 8
  • Windows® 8.1
64-Bit-Version von Microsoft® PowerPoint 2010

Anzeige

  • Internet Explorer 8 oder höher
  • Firefox 3.x oder höher
  • Safari 4 oder höher
  • Adobe Reader 9 oder höher zum Anzeigen der mit Adobe Presenter 9 erstellten PDF

Weitere Anforderungen

  • Flash Player 9 oder höher für Windows und Mac
  • Flash Player 9 oder höher für Linux & Solaris

Installieren von Adobe Presenter 9

Schließen Sie vor der Installation von Adobe Presenter alle Adobe-Anwendungen, PowerPoint und alle Webbrowserfenster.

  1.  Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    1. Wenn Adobe Presenter bereits installiert ist, deinstallieren Sie das Programm mithilfe der Windows-Systemsteuerungsoption „Software“.
    2. Legen Sie die DVD in das Laufwerk ein und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. (Falls das Installationsprogramm nicht automatisch gestartet wird, doppelklicken Sie auf der Stammebene des Datenträgers auf „set-up.exe“, um den Installationsvorgang zu starten.)
  2. Geben Sie im Fenster für die Seriennummer die Seriennummer ein.
  3. Wenn Sie ein Abonnement erworben haben, müssen Sie die Seriennummer nicht eingeben. Stellen Sie sicher, dass Sie dieselbe Adobe-ID eingeben, mit der Sie das Abonnement erworben haben. Presenter identifiziert die Adobe-ID und den von Ihnen erworbenen Abonnementplan und lizenziert Ihr Produkt automatisch.

Deinstallieren von Adobe Presenter 9

  1. Schließen Sie vor der Deinstallation von Adobe Presenter PowerPoint und alle Webbrowserfenster.
  2. Öffnen Sie unter Windows die Windows-Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf „Software“.

Wichtig:

  1. Deaktivieren Sie Adobe Presenter vor der Deinstallation, indem Sie „Hilfe“ > „Deaktivieren“ wählen. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm. Sie können bis zu zwei aktivierte Kopien der Software gleichzeitig ausführen.
  2. Um Adobe Presenter zu einem beliebigen Zeitpunkt erneut zu installieren, benötigen Sie das ursprüngliche Installationsprogramm (CD, DVD oder die von der Adobe-Website heruntergeladenen Installationsprogrammdateien).

 

Bekannte Probleme in Presenter 9

Klicken Sie hier, um sich über bekannte Probleme und Einschränkungen in Presenter 9 zu informieren

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie