Sicherheits-Updates für Adobe Campaign Classic | APSB21-04
Bulletin-ID Veröffentlichungsdatum Priorität
APSB21-04 12. Januar 2021 2

Zusammenfassung

Adobe hat Sicherheits-Updates für Adobe Campaign Classic veröffentlicht. Diese Updates beheben eine kritische Sicherheitslücke bei serverseitigen Anforderungsfälschungen (SSRF), die zur Offenlegung vertraulicher Informationen führen könnten.   

Betroffene Versionen

Produkt Betroffene Version Plattform

 

 

Adobe Campaign Classic

Gold Standard 10 (und frühere Versionen) Windows, Linux
20.3.1 (und frühere Versionen) Windows, Linux
20.2.3 (und frühere Versionen) Windows, Linux
20.1.3 (und frühere Versionen) Windows, Linux
19.2.3 (und frühere Versionen) Windows, Linux
19.1.7 (und frühere Versionen) Windows, Linux

Lösung

Adobe bewertet die Priorität dieser Updates wie folgt und empfiehlt Anwendern ein Update auf die neueste Version:

Produkt Aktualisierte Version Plattform Priorität Verfügbarkeit

 

 

Adobe Campaign Classic

Gold Standard 11 Windows und Linux 2

 

 

Versionshinweise

20.3.3 – Build 9234 Windows und Linux 2
20.2.4 – Build 9187 Windows und Linux 2
20.1.4 – Build 9126 Windows und Linux 2
19.2.4 – Build 9082 Windows und Linux 2
19.1.8 – Build 9039 Windows und Linux 2

Sicherheitslückendetails

Sicherheitslückenkategorie Sicherheitslückenauswirkung Problemstufe CVE-Nummer
Server-Side Request Forgery (SSRF) Offenlegung vertraulicher Informationen Kritisch CVE-2021-21009

Danksagung

Adobe bedankt sich bei Jamie Parfet für das Melden dieser Schwachstelle und den Beitrag zum Schutz der Sicherheit unserer Kunden.