Adobe-Sicherheitsbulletin

Sicherheits-Updates für Adobe Experience Manager verfügbar | APSB20-08

Bulletin-ID

Veröffentlichungsdatum

Priorität

APSB20-08

11. Februar 2020

2

Zusammenfassung

Adobe hat Sicherheits-Hotfixes für Adobe Experience Manager (AEM) veröffentlicht. Diese Hotfixes beheben eine Schwachstelle in den AEM-Versionen 6.5 und 6.4, die als Wichtig eingestuft wurden.  Eine erfolgreiche Ausnutzung könnte zur Dienstverweigerung führen.  

Betroffene Produktversionen

Produkt

Version

Plattform

Adobe Experience Manager

6.5

6.4

Alle

Lösung

Adobe empfiehlt allen Anwendern die Installation der neuesten Version und stuft die Priorität dieser Updates wie folgt ein:

Produkt

Version

Plattform

Priorität

Verfügbarkeit

 

Adobe Experience Manager

6.5

Alle

2

AEM-6.5.4.0 (Package Share)

AEM-6.5.4.0 (Software Distribution)

cq-6.5.0-hotfix-31870 (Paketfreigabe)

6.5.0-hotfix-31870-1.2 (Softwareverteilung)

6.4

Alle

2

AEM-6.4.8.0 (Package Share)

AEM-6.4.8.0 (Software Distribution)

cq-6.4.0-hotfix-31868 (Paketfreigabe)

6.4.0-hotfix-31868-1.2 (Softwareverteilung)

Hinweis:

Der Hotfix 6.5 muss auf AEM 6.5.3.0 installiert sein.

Der Hotfix 6.4 muss auf AEM 6.4.7.0 installiert sein.

Hinweis:

Hinweis: Weitere Informationen zur neuen Schnittstelle für Softwareverteilung finden Sie hier


Sicherheitslückendetails

Sicherheitslückenkategorie

Sicherheitslückenauswirkung

Problemstufe

CVE-Nummer 

Betroffene Versionen

Nicht kontrollierter Ressourcenverbrauch

Dienstverweigerung

Wichtig

CVE-2020-3741

AEM 6.4

AEM 6.5

Hinweis:

Die AEM-Versionen 6.3 und älter sind von diesem Problem nicht betroffen.  

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden