Cockpit-Installation

Dieses Dokument beschreibt die Installation und Einrichtung von Adobe Sign für SuccessFactors mithilfe des SAP Cloud Cockpits. Das SAP Cloud Cockpit ist „eine webbasierte Verwaltungsschnittstelle, die Zugriff auf eine Reihe von Funktionen zum Konfigurieren und Verwalten von Anwendungen, Services und Unterkonten bietet“.

Hinweis:

Für die Erweiterung von SuccessFactors um Adobe Sign ist ein SAP Cloud Platform-Konto erforderlich.

 

Weitere Informationen zum SAP Cloud Cockpit finden Sie unter: https://help.sap.com/viewer/65de2977205c403bbc107264b8eccf4b/Cloud/en-US/e47748b5bb571014afedc70595804f3e.html.

 

Es gibt 2 mögliche Bereitstellungstopologien:

  1. Eigenständig: Stellen Sie Adobe Sign für SAP SuccessFactors als eigenständige Lösung in einem einzelnen Unterkonto bereit. In dieser Situation besteht eine 1:1-Beziehung zwischen dem Unterkonto der Bereitstellung und Ihrer SuccessFactors-Instanz.
  2. Abonnent-Anbieter: Stellen Sie Adobe Sign für SAP SuccessFactors als Lösung in einem Unterkonto eines Anbieters bereit, das von einer Reihe von SuccessFactors-Instanzen abonniert werden kann. Auf diese Weise können Sie die App an einem einzigen Ort verwalten und über das entsprechende Unterkonto Integrationsservices für eine Reihe von SuccessFactor-Instanzen bereitstellen.

Bei beiden Bereitstellungsstrategien müssen Sie die Adobe Sign MTAR-Datei bereitstellen. Die Lösung ist als Multi-Target Application Archive (MTAR) verpackt und enthält sowohl Einzelplatz- als auch Anbieter-/Abonnentenoptionen.

Laden Sie die MTAR-Datei hier herunter.

 

Eine ausführliche Dokumentation zur Erweiterung von SAP SuccessFactors auf die SAP Cloud Platform finden Sie unter:

https://help.sap.com/viewer/09c960bc7676452f9232eebb520066cd/1811/en-US/bd585c88b6a640ccaac1eab10fcd5f1b.html

 

Eigenständige Bereitstellung

  1. Erstellen Sie ein Unterkonto.
  2. Bevor Sie die MTAR bereitstellen, müssen Sie das Unterkonto mit Ihrer SuccessFactors-Instanz verbinden.
    1. Wählen Sie Integrations-Token. Erstellen Sie dann ein neues Token. Kopieren Sie das Token (z. B. 92d13db51c779448f96c8b83d7ef1a8.eu3).
    2. Wählen Sie auf der Seite „SuccessFactors-Bereitstellung“ Ihr Unternehmen aus und wählen Sie dann „Erweiterungsmanagement-Konfiguration“.
    3. Fügen Sie unter „Neues Unterkonto erstellen“ das Integrations-Token hinzu.
  3. Stellen Sie die MTAR-Datei als Lösung bereit.

Nach der Bereitstellung schließt die Lösung die Installation der Rekrutierungs- und Onboarding-Kacheln in Ihrer SuccessFactors-Instanz ab.

Abonnent-Anbieter-Bereitstellung

  1. Erstellen Sie einen Anbieter und stellen Sie das MTAR darauf bereit.
  2. Erstellen Sie ein Abonnenten-Unterkonto. Sie benötigen eines für jede SuccessFactors-Instanz. Notieren Sie sich den „Technischen Namen“ für dieses Unterkonto (z. B. hiwyrm997q).
  3. Klicken Sie im Anbieter-Unterkonto auf die Lösung, die Sie bereitgestellt haben. Es wird ein Menü „Berechtigungen“ auf der linken Seite angezeigt.
  4. Erstellen Sie eine Berechtigung, indem Sie den globalen technischen Namen des zu erstellenden Abonnenten-Unterkontos angeben.
  5. Wählen Sie im Abonnenten-Unterkonto „Lösungen“. Sie sollten die AdobeSign-Lösung als Kachel unter „Verfügbare Lösungen für das Abonnement“ sehen.
  6. Bevor Sie die Lösung abonnieren können, müssen Sie dieses Abonnent-Unterkonto mit Ihrer SuccessFactors-Instanz verbinden.
    1. Wählen Sie Integrations-Token. Erstellen Sie dann ein neues Token. Kopieren Sie das Token (z. B. 92d13db51cxxxxxxxc8b83d7ef1a8.eu3).
    2. Wählen Sie auf der Seite „SuccessFactors-Bereitstellung“ Ihr Unternehmen aus und wählen Sie dann „Erweiterungsmanagement-Konfiguration“.
    3. Fügen Sie unter „Neues Unterkonto erstellen“ das Integrations-Token hinzu.
  7. Klicken Sie darauf und wählen Sie dann Abonnieren. Es muss keine MTAR-Beschreibungsdatei bereitgestellt werden. Wählen Sie einfach „Abonnieren“.

Nach dem Abonnieren schließt die Abonnementlösung die Installation der Kacheln für Recruiting und Onboarding in Ihrer SuccessFactors-Instanz ab.

Innerhalb von SuccessFactors können Sie jetzt die Adobe Sign-Rekrutierungs- und/oder Onboarding-Kacheln von „Nicht verwendet“ zu „Standard“ verschieben.

Weitere Informationen finden Sie unter Admin > Tools > Startseite verwalten.

Nächste Schritte…

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie