Problem: Fehler 1321 oder 1309 bei der Installation eines CS5.5-, CS5- oder CS4-Produkts

Bei der Installation von Produkten der Adobe Creative Suite 4, 5 oder 5.5, Adobe Acrobat oder Adobe Reader wird im Installationsprotokoll Fehler 1321 oder 1309 angezeigt.  Neben dem Fehler wird eine Meldung angezeigt:

  • Fehler 1321: Installer besitzt keine ausreichenden Berechtigungen, um diese Datei zu verändern: C:\Windows\system32\Macromed\Flash\FlashPlayerTrust\AcrobatConnect.cfg.
  • Fehler 1309: Fehler beim Öffnen der Quelldatei C:\Windows\system32\Macromed\Flash\FlashPlayerTrust\AcrobatConnect.cfg. Systemfehlercode: 2

Wichtig: Der oben verwendete Pfad ...\Macromed\Flash\FlashPlayerTrust\AcrobatConnect.cfg ist ein BeispielDer Pfad und die Datei, die in Ihrem Protokoll angegeben sind, können anders lauten.

Lösung

Das Adobe Creative Suite -Installationsprogramm versucht, zahlreiche Dateien in das System zu schreiben. Der Fehler 1321 oder 1309 tritt auf, wenn das Installationsprogramm aufgrund eines Problems mit Berechtigungen oder eines Systemfehlers keine Datei schreiben kann. Um Fehler 1321 oder 1309 zu beheben, aktualisieren Sie die Rechte für den übergeordneten Ordner der in der Fehlermeldung angegebenen Datei oder Quelle. Der übergeordnete Ordner ist der Ordner, der die am Ende des Pfads stehende Datei enthält.



Benutzerrechte unter Windows XP Professional aktualisieren

Wichtig: Vergewissern Sie sich zunächst, dass versteckte Dateien des Betriebssystems angezeigt werden und die einfache Dateifreigabe deaktiviert ist. Informationen hierzu finden Sie auf der Support-Website von Microsoft unter Display hidden files and folders und Turning on and turning off simple file sharing.

  1. Navigieren Sie in Windows Explorer zum übergeordneten Ordner, der in der Protokolldatei unter dem Fehler 1321 oder 1309 angegeben ist.

    Beispielsweise lautet im Pfad C:\Windows\system32\Macromed\Flash\FlashPlayerTrust\AcrobatConnect.cfg der übergeordnete Ordner FlashPlayerTrust. Der übergeordnete Ordner in der Fehlermeldung kann anders lauten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den übergeordneten Ordner und wählen Sie „Eigenschaften“.
  3. Wählen Sie im Fenster „Eigenschaften von “ die Registerkarte „Sicherheit“.
  4. Wählen Sie unter „Gruppen- oder Benutzernamen“ den Eintrag „Administratoren“ (1). Aktivieren Sie anschließend unter „Berechtigungen für Administratoren“ für „Vollzugriff“ das Kontrollkästchen „Zulassen“ (2).

    Legen Sie „Vollzugriff zulassen“ fest
  5. Wählen Sie unter „Gruppen- oder Benutzernamen“ den Eintrag „System“ (1).Aktivieren Sie anschließend unter „Berechtigungen für System“ für „Vollzugriff“ das Kontrollkästchen „Zulassen“ (2).

    Legen Sie „Vollzugriff zulassen“ fest
  6. Klicken Sie noch auf derselben Registerkarte (1) auf „Erweitert“ (2).

    Klicken Sie auf Erweitert
  7. Klicken Sie im Fenster „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ auf die Registerkarte „Berechtigungen“.

  8. Klicken Sie auf „Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte durch die angezeigten Einträge, sofern anwendbar, ersetzen“ (1) und anschließend auf „OK“ (2).

    Aktivieren Sie „Berechtigungen für alle untergeordneten Objekte ersetzen...“ und klicken Sie auf „OK“.
  9. Klicken Sie auf „OK“, um das Fenster „Eigenschaften“ zu schließen.

  10. Aktivieren Sie wieder die einfache Dateifreigabe (siehe Turning on and turning off simple file sharing auf der Support-Website von Microsoft) und installieren Sie das Adobe-Produkt.

  1. Schritt-Text
  2. Schritt-Text
  3. Schritt-Text
  4. Schritt-Text
  5. Schritt-Text

Benutzerrechte unter Windows XP Home aktualisieren

  1. Fahren Sie den Computer herunter, warten Sie 5 Sekunden und schalten Sie ihn wieder ein.
  2. Sobald das Windows-Logo angezeigt wird, drücken Sie F8. Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten die Option „Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern“ und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Führen Sie die unter Benutzerrechte unter Windows XP Professional aktualisieren beschriebenen Schritte aus. Starten Sie nach Schritt 9, bevor Sie die Software neu installieren, den Computer neu.

Benutzerrechte unter Windows Vista, Windows 7 aktualisieren

Wichtig: Vergewissern Sie sich zunächst, dass versteckte Dateien des Betriebssystems angezeigt werden. Informationen hierzu finden Sie auf der Support-Website von Microsoft unter Anzeigen versteckter Dateien.

  1. Navigieren Sie in Windows Explorer zum übergeordneten Ordner, der in der Protokolldatei unter dem Fehler 1321 oder 1309 angegeben ist. 

    Beispielsweise lautet im Pfad C:\Windows\system32\Macromed\Flash\FlashPlayerTrust\AcrobatConnect.cfg der übergeordnete Ordner FlashPlayerTrustDer übergeordnete Ordner in der Fehlermeldung kann anders lauten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den übergeordneten Ordner und wählen Sie „Eigenschaften“.
  3. Wählen Sie im Fenster „Eigenschaften“ die Registerkarte „Sicherheit“ (1) und klicken Sie auf „Erweitert“ (2).

    Klicken Sie auf Erweitert
  4. Wählen Sie im Fenster „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ die Registerkarte „Besitzer“ (1) und klicken Sie auf „Bearbeiten“ (2).

    Wählen Sie die Registerkarte „Eigentümer“ und klicken Sie auf „Bearbeiten“
  5. Wählen Sie im Bereich „Besitzer ändern nach“ die Administratorengruppe (1) und aktivieren Sie anschließend die Option „Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen“ (2). Klicken Sie auf „OK“ (3).

    Wählen Sie „Eigentümer auf Untercontainer und Objekten ersetzen“ und klicken Sie auf „OK“.

    Hinweis:

    Wenn eine Sicherheitswarnung angezeigt wird, klicken Sie auf „Ja“.

  6. Klicken Sie auf „OK“, um das Fenster „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ zu schließen, und erneut auf „OK“, um das Fenster „Eigenschaften“ zu schließen.

  7. Wiederholen Sie Schritte 1 bis 3.

  8. Wählen Sie im Fenster „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ die Registerkarte „Berechtigungen“ (1) und klicken Sie auf „Bearbeiten“ (2).

    Wählen Sie die Registerkarte „Berechtigungen“ und klicken Sie auf „Bearbeiten“
  9. Vergewissern Sie sich, dass in der Spalte „Berechtigung“ für „System“ und „Administratoren“ die Option „Vollzugriff“ festgelegt ist. Ist dies nicht der Fall, führen Sie folgende Schritte aus:

    1. Deaktivieren Sie „Vererbbare Berechtigungen des übergeordneten Objektes einschließen“ und klicken Sie auf „Anwenden.

      Hinweis:

      Möglicherweise werden einige Fenster angezeigt, in denen Sie diesen Vorgang bestätigen müssen. Kopieren Sie die Berechtigungen und akzeptieren Sie alle Sicherheitswarnungen.

    2. Klicken Sie auf Bearbeiten.

    3. Aktivieren Sie „Vollzugriff“ und klicken Sie auf „OK“.

    4. Aktivieren Sie „Alle Berechtigungen für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungen von diesem Objekt ersetzen“ (1) und klicken Sie auf „OK“ (2).

      Wählen Sie „Vorhandene vererbbare Berechtigungen ersetzen…“ und klicken Sie auf „OK“.
  10. Klicken Sie auf „OK“, um das Fenster „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ zu schließen, und erneut auf „OK“, um das Fenster „Eigenschaften“ zu schließen.

  11. Installieren Sie das Adobe-Produkt neu.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie