Problem

Bei der Installation eines Creative Suite 6- oder Creative Cloud-Produks tritt der Fehler „Exitcode 15“ auf. Es ist auch möglich, dass die Benutzeroberfläche des Installationsprogramms nach dem Klicken auf „Installieren“ nicht angezeigt wird.

Lösungen

Adobe ist dabei, dieses Problem zu analysieren. Anscheinend weisen manche Computer nicht die zum Starten der Installation benötigten Ressourcen zu, wodurch es zu diesem Fehler kommt.

Lösung 1:Starten Sie den Computer neu und führen Sie eine Festplatten-Reparatur durch.

  1. Starten Sie den Computer im Modus „Sicherer Systemstart“.

    Hinweis: Sicherer Systemstart wird nur auf dem Startbildschirm angezeigt, nicht in den Ecken des Schreibtischs wie bei Windows.

    1. Starten Sie den Computer neu. Sobald der Startton zu hören ist, drücken Sie die Umschalttaste und halten Sie sie gedrückt.
    2. Lassen Sie die Umschalttaste los, sobald das Apple-Logo erscheint. Auf dem Mac OS X-Startbildschirm erscheint Sicherer Systemstart.
  2. Informationen zur Ausführung des Reparatur-Dienstprogramms finden Sie unter Festplattenberechtigungen mithilfe des Festplatten-Dienstprogramms reparieren (Mac OS X).

  3. Wiederholen Sie die Produktinstallation mithilfe von Creative Cloud (Adobe Application Manager.)

  4. Starten Sie den Computer neu, ohne dabei Tasten gedrückt zu halten.

Lösung 2: Entfernen Sie vorübergehend plist-Dateien.

Herunterladen

  1. Öffnen Sie die Datei „plist.zip“, um die sh-Dateien zu extrahieren.

  2. Wechseln Sie zu „Programme“ > „Dienstprogramme“ > „Terminal“.

  3. Geben Sie sh ein.
    Wichtig:  Nach sh muss ein Leerzeichen stehen.

  4. Lassen Sie das Terminalfenster geöffnet und navigieren Sie zum Download-Ordner für die sh-Dateien.

  5. Ziehen Sie Clean Entries.sh in das Terminalfenster.
    Hinweis: Der Pfad zu der Datei muss unmittelbar hinter sh stehen. Beispiel: sh /Benutzer//Desktop/Clean Entries.sh

  6. Drücken Sie die Eingabetaste.

  7. Schließen Sie alle Fenster und installieren Sie erneut.

  8. Wechseln Sie zu „Programme“ > „Dienstprogramme“ > „Terminal“.

  9. Geben Sie sh ein.
    Wichtig:  Nach sh muss ein Leerzeichen stehen.

  10. Lassen Sie das Terminalfenster geöffnet und navigieren Sie zum Download-Ordner für die sh-Dateien.

  11. Ziehen Sie die Datei Restore Entries.sh in das Terminalfenster.
    Hinweis: Der Pfad zu der Datei muss unmittelbar hinter sh stehen.

  12. Drücken Sie die Eingabetaste.

Lösung 3: Kontaktieren Sie den Adobe Support.

Wenn Sie das Problem mit den oben beschriebenen Schritten nicht lösen konnten und weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an den Adobe-Support.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie