Bootstrapper CS 5 lädt das Installationsprogramm für Adobe Creative Suite 5 oder 5.5. Es erkennt Bedingungen auf dem Computer, die zu Installationsproblemen oder -fehlern führen können, und gibt entsprechende Fehlermeldungen aus. Folgen Sie den Anweisungen zur Fehlerbehebung.

Ausstehender Neustart (Windows)

Wenn folgende Fehlermeldung angezeigt wird: „Der Installer hat festgestellt, dass möglicherweise ein Computerneustart erforderlich ist. Beenden Sie den Installer, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie die Installation erneut.“ angezeigt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie den Computer neu und führen Sie die Installation erneut aus.
  2. Schlägt die Installation fehl, löschen Sie den Registrierungsschlüssel für InProgress:

Haftungsausschluss: Im Rahmen dieses Vorgangs wird die Windows-Registrierung bearbeitet. Adobe bietet keinen Support für die Bearbeitung der Registrierung, die wichtige System- und Anwendungsdaten enthält. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor Sie diese bearbeiten. Weitere Informationen zur Registrierung finden Sie unter Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung auf der Website von Microsoft Support oder indem Sie sich an Microsoft wenden. 

  1. Rufen Sie den Windows-Registierungs-Editor auf.
    • (Windows XP) Wählen Sie „Start“ > „Ausführen“, geben Sie im Textfeld „Öffnen“ den Text „regedit“ ein und klicken Sie auf „OK“.
    • (Windows Vista/Windows 7) Klicken Sie auf „Start“, geben Sie im Feld „Suchen“ den Text „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Öffnen Sie „HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager“. 
  3. Löschen Sie den Schlüssel „InProgress“.

Nicht genügend Festplattenspeicher

Bootstrapper erfordert mindestens 100 MB freien Festplattenspeicher auf dem Startlaufwerk. Für gemeinsam genutzte Komponenten ist weiterer Festplattenspeicher erforderlich. Bootstrapper benötigt diesen Speicherplatz zum Kopieren der Installationsdateien in einen der folgenden temporären Ordner:

  • (Windows XP) \Dokumente und Einstellungen[\Benutzername]\Anwendungsdaten\Adobe\OOBE
  • (Windows Vista/Windows 7) \Benutzer\[Benutzername]\AppData\Lokal\Adobe\OOBE
  • (Mac OS X): ~/Programme/Adobe/OOBE
  1. Löschen Sie Dateien, damit Sie genügend Festplattenspeicher zur Verfügung haben.
  2. Klicken Sie auf „Wiederholen“.

Betriebssystem entspricht den Systemanforderungen nicht

Die Installation kann nicht fortgesetzt werden, wenn das Betriebssystem den Mindestanforderungen für das Produkt nicht entspricht.

  • Die Mindestanforderungen für unsere Produkte finden Sie auf Adobe.com.

Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden

Damit Bootstrapper korrekt geladen werden kann, müssen bestimmte Komponenten des Installationsprogramms vorhanden sein. Andernfalls wird der folgende Fehler angezeigt: „Installationsprogramm konnte nicht initialisiert werden. Datei nicht gefunden. Laden Sie Adobe Support Advisor herunter, um das Problem zu suchen.“

Führen Sie das Adobe CS5 Cleaner Tool aus und entfernen Sie das Produkt, das Sie installieren möchten.Siehe Beheben von Installationsproblemen mit CS5 Cleaner Tool | CS 5.5, CS 5, CS 4, CS 3 (cpsid_82947).

Es wird bereits ein anderes Installationsprogramm ausgeführt

Es kann immer nur eine Adobe Creative Suite 5- oder 5.5-Installation ausgeführt werden. Andernfalls wird einer der folgenden Fehler angezeigt:

  • „Es wird bereits ein anderes Adobe-Installationsprogramm ausgeführt. Schließen Sie dieses und klicken Sie auf ‚Wiederholen‘.“
  • „Es werden weitere Instanzen von Adobe Application Manager ausgeführt. Damit das Installationsprogramm fortgesetzt werden kann, müssen diese Instanzen geschlossen werden. Fortfahren?“
  1. Klicken Sie auf „Beenden“ (erste Meldung) bzw. „Nein“ (zweite Meldung), um das Installationsprogramm zu beenden.
  2. Beenden Sie andere Adobe-Installationen:

Windows

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie „Task-Manager“.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Prozesse“ und aktivieren Sie „Prozesse aller Benutzer anzeigen“.
  3. Markieren Sie die Prozesse „PDapp.exe“ bzw. „setup.exe“ und klicken Sie auf „Prozess beenden“.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang für alle Instanzen der Prozesse „PDapp.exe“ bzw. „setup.exe“.

Mac OS

  1. Drücken Sie Bfhl + Wahl + Esc.
  2. Wählen Sie im Fenster „Programme sofort beenden“ das Programm „PDapp“ oder „Adobe Setup“ und klicken Sie auf „Sofort beenden“.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang für alle Instanzen der Anwendungen.
  4. Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus.

Installation in Dateisystem mit Beachtung der Groß-/Kleinschreibung (Mac OS)

Adobe Creative Suite 5 und 5.5 kann auf Dateisystemen mit Beachtung der Groß-/Kleinschreibung nicht installiert werden. Die unterstützten Partitionstypen finden Sie in der Bitte lesen-Datei zum Produkt.

Eine Windows-Update-Installation läuft

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn der Fehler „Eine Windows-Update-Installation läuft. Schließen Sie das Windows-Update ab, um diese Installation fortzusetzen.“ angezeigt wird:

  1. Klicken Sie auf „Beenden“.
  2. Schließen Sie das Windows-Update ab bzw. brechen Sie es ab.
  3. Starten Sie Windows neu.
  4. Führen Sie das Installationsprogramm erneut aus.

Zum Fortfahren sind Administratorrechte erforderlich

Für die Installation von Adobe Creative Suite 5 oder 5.5 benötigen Sie Administratorrechte. Melden Sie sich als Benutzer mit Administratorrechten an, um den Vorgang fortzusetzen. Informationen zum Erstellen eines lokalen Administratorkontos finden Sie in einem der folgenden Dokumente auf den Microsoft- und Apple-Websites:

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anweisungen für die Behebung von Fehlern bei der Adobe Creative Suite 5- und CS 5.5-Installation finden Sie unter Fehlerbehebung bei der Installation | CS 5, CS 5.5 (cpsid_82827).

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie