Auf dieser Seite finden Sie Beschreibungen der neuen Funktionen in den einzelnen Releases. Etwa alle drei Wochen werden neue Funktionen veröffentlicht.

Ressourcen für die ersten Schritte finden Sie unter Erste Schritte mit AEM Mobile.

Siehe auch Verlauf der Versionshinweise zu neuen Funktionen.

Neue Funktionen in Release 2017.4 (11. April)

Diese Version umfasst Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Eine Liste der Fehlerbehebungen und weiteren Verbesserungen finden Sie unter Versionshinweise zur Fehlerbehebung.

 

Neue Funktionen in Release 2017.3 (14. März)

Layouts in ein anderes Projekt kopieren

Sie können jetzt Layoutvorlagen innerhalb eines Kontos aus einem Projekt in ein anderes Projekt kopieren. Wenn das Zielprojekt eine Layoutvorlage mit dem gleichen Namen enthält, können Sie angeben, ob das vorhandene Layout überschrieben werden soll.

Einstellungen für App-Navigationsgesten

Sie können jetzt Gesten zum Wischen und Zurückwischen vom Rand in iOS- und Android-Apps besser steuern. Sie können „Zum Zoomen auf-/zuziehen“ in Artikeln mit festem Layout, PDF- und HTML-Artikeln in iOS- und Android-Apps aktivieren oder deaktivieren. In iOS-Apps können Sie die Geste „Zum Zoomen auf-/zuziehen“ sowie das Zurückwischen vom Rand (Wischen von links nach rechts, um eine Ebene zurückzugehen oder das App-Menü anzuzeigen) aktivieren oder deaktivieren.

Neue APIs für Kaufvorgänge und das Herunterladen von Sammlungen

Sie können clientseitige Kauf-APIs verwenden, um den Kaufstatus des Benutzers im App Store oder über eine direkte Berechtigung für iOS- und Android-Apps bestimmen. Anhand dieser Informationen können Sie z. B. unterschiedliche Inhalte in einem dynamischen Banner oder Artikel abhängig davon anzeigen, ob der Benutzer Abonnent ist, Abonnent war oder sich mit einem abgelaufenen Abonnement angemeldet hat.

Außerdem können Sie mit Download-APIs für Sammlungen bestimmen, ob eine Sammlung heruntergeladen werden kann, und Sie können eine Benutzeroberfläche für die Benutzer bereitstellen, damit eine Sammlung heruntergeladen oder aus dem Downloadstatus entfernt werden kann (aus dem Cache entfernt werden kann).

Siehe Verwenden von AEM Mobile-spezifischen Cordova-kompatiblen Zusatzmodulen.

Unterstützung für Apps mit zwei Ausrichtungen

Beim Erstellen einer Android-App kann – wie bei iOS-Apps – als Ausrichtung Hochformat, Querformat oder beides festgelegt werden. Wenn Sie beim Erstellen der App die Option „Beides“ wählen, können Durchsuchen-Seiten, HTML-Artikel und PDF-Artikel mit Smooth-Scrolling den Bildbereich bei beiden Ausrichtungen ausfüllen. Wenn Benutzer die Zielausrichtung des Artikels durch Drehen des Geräts verlassen, werden InDesign-basierte und PDF-basierte Artikel mit festem Layout auf das Letterbox-Format zugeschnitten, sodass sie in den Bildbereich passen.

Verbesserungen beim Web Viewer für den Desktop

Web Viewer für den Desktop umfasst jetzt Funktionen, die zuvor nur in iOS- und Android-Apps zur Verfügung standen. goto-Formate für die Suche und Navigation sowie Einstellungen unter Berücksichtigung von Berechtigungen werden jetzt unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter Web Viewer für den Desktop für AEM Mobile.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Dieses Release umfasst Sicherheitsverbesserungen, Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen. Eine Liste der Fehlerbehebungen und weiteren Verbesserungen finden Sie unter Versionshinweise zur Fehlerbehebung.

 

Verlauf der Versionshinweise zu neuen Funktionen

Eine Liste bisheriger Versionshinweise finden Sie unter Verlauf der Versionshinweise zu neuen Funktionen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie