Stellen Sie die Voreinstellungsdatei wieder her, um Probleme wie Abstürze, Fehler und anderes unerwartetes Verhalten zu beheben.

Beschädigte Voreinstellungsdateien können Abstürze, Fehler und anderes unerwartetes Verhalten in Dreamweaver verursachen. Befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen, um die Standard-Voreinstellungen wiederherzustellen.

Dreamweaver CC 2014.1 und höher - Voreinstellungen zurücksetzen

Wählen Sie Ihr Betriebssystem:

Um Voreinstellungen zurücksetzen (oder wiederherzustellen), gehen Sie wie folgt vor.

Hinweis: Alle installierten Erweiterungen werden entfernt, wenn Sie Voreinstellungen zurücksetzen. Wenn Sie die Erweiterungen auf der Seite für Add-Ons anzeigen, könnte die Seite weiterhin die Erweiterungen als installiert anzeigen. Um diese Erweiterungen neu zu installieren, entfernen Sie sie manuell und installieren Sie sie erneut über die Add-Ons-Seite, nachdem Dreamweaver gestartet wurde.

Voreinstellungen für Mac OS zurücksetzen

In einigen der folgenden Schritte müssen Sie auf Ihren Ordner „Benutzerbibliotheken“ zugreifen. Unter Mac OS 10.7 und höher ist dieser Ordner ausgeblendet. Anweisungen zum Zugreifen auf die Benutzerbibliothek finden Sie unter Zugriff auf ausgeblendete Dateien der Benutzerbibliothek.

  1. Halten Sie die Befehlstaste + Wahltaste + Umschalttaste beim Start von Dreamweaver gedrückt. Um Dreamweaver zu starten, klicken Sie in der Creative Cloud Desktop-App aufÖffnen oder klicken Sie auf das Dreamweaver-Symbol im Dock oder auf dem Desktop.

    Starten Sie Dreamweaver
    Starten Sie Dreamweaver

  2. Klicken Sie im Dialogfeld „Voreinstellungen zurücksetzen“ auf Ja.

    Voreinstellungen zurücksetzen
    Dialogfeld „Voreinstellungen“ zurücksetzen

    Die folgenden Dateien und Ordner werden aus dem System gelöscht:

    • /[Benutzer]/Library/Application Support/Adobe/Dreamweaver [Versionsnummer] (Ordner)
    • /[Benutzer]/Library/Application Support/Preferences/Adobe Dreamweaver [Versionsnummer].txt (Datei)

    Wenn Dreamweaver gestartet wird, wird eine neue Voreinstellungsdatei und ein Ordner erstellt.

Voreinstellungen für Windows zurücksetzen

  1. Klicken Sie im Installationsordner (C:/Programme/Adobe/Adobe Dreamweaver [Version]), auf die Datei „Dreamweaver.exe“.

  2. Halten Sie Windows-Taste+Strg+Umschalt gedrückt und doppelklicken Sie auf Dreamweaver.exe.

    (Windows Vista) Halten Sie den Tastaturbefehl (Windows-Taste + Strg + Umschalt) gedrückt, selbst dann, wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung (UAC, User Account Control) angezeigt wird.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld „Voreinstellungen zurücksetzen“ auf Ja.

    Voreinstellungen zurücksetzen
    Klicken Sie auf „Ja“ im Dialogfeld „Voreinstellungen“ zurücksetzen

    Die folgenden Dateien und Ordner werden aus dem System gelöscht:

    • Benutzer\[Benutzer]\AppData\Roaming\Adobe\Dreamweaver CC [Versionsnummer] (Ordner)
    • \HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Dreamweaver CC [Versionsnummer] (Registrierungseintrag)

    Wenn Dreamweaver gestartet wird, wird eine neue Voreinstellungsdatei und ein Ordner erstellt.

Dreamweaver CC 2014 und früher - Voreinstellungen zurücksetzen

Wählen Sie Ihr Betriebssystem:

Um Voreinstellungen zurücksetzen (oder wiederherzustellen), gehen Sie wie folgt vor.

Voreinstellungen für Mac OS zurücksetzen

In einigen der folgenden Schritte müssen Sie auf Ihren Ordner „Benutzerbibliotheken“ zugreifen. Unter Mac OS 10.7 und höher ist dieser Ordner ausgeblendet. Anweisungen zum Zugreifen auf die Benutzerbibliothek finden Sie unter Zugriff auf ausgeblendete Dateien der Benutzerbibliothek.

  1. Beenden Sie Dreamweaver.
  2. Wechseln Sie mithilfe des Finder zu „[Benutzer]/Library/Application Support/Adobe“.

  3. Benennen Sie den Dreamweaver-Voreinstellungsordner um, z. B. Dreamweaver CC 2014 in Old_Dreamweaver CC 2014.

  4. Navigieren Sie zum Ordner /[Benutzer]/Library/Preferences.

  5. Benennen Sie die Dreamweaver-Voreinstellungsdatei um, z. B. Adobe Dreamweaver CC 2014 Prefs in Old_Adobe Dreamweaver CC 2014 Prefs.

Voreinstellungen auf Windows 8, 7, Vista und XP zurücksetzen

Für einige der folgenden Schritte ist der Zugriff auf ausgeblendete Ordner erforderlich. Weitere Anweisungen finden Sie unterAusgeblendete Dateien, Ordner und Dateinamenserweiterungen in Windows anzeigen .

  1. Beenden Sie Dreamweaver.
  2. Navigieren Sie in Windows Explorer, zu „C:/Benutzer/[Benutzer]/AppData/Roaming/Adobe“.

    Hinweis:

    Windows XP: Navigieren Sie zu „C:\Dokumente und Einstellungen\ [Benutzername]\Anwendungsdaten\Adobe].

  3. Benennen Sie den Dreamweaver-Voreinstellungsordner um, z. B. Dreamweaver CC 2015 in Old_Dreamweaver CC 2015.

    Hinweis:

    Der nächste Schritt besteht darin, die Windows-Registrierung zu bearbeiten. Adobe bietet keinen Support für die Bearbeitung der Registrierung, die wichtige System- und Anwendungsdaten enthält. Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor Sie diese bearbeiten. Weitere Informationen zur Registrierung finden Sie in der Windows-Dokumentation oder bei Microsoft.

  4. (Windows 8) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Start“. Klicken Sie in der Taskleiste auf die Schaltfläche „Suchen“ geben Sie regedit ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

    (Windows 7 und früher) Klicken Sie auf „Start“, geben Sieregedit in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  5. Navigieren Sie im linken Teilfenster des Registrierungseditors zu diesem Pfad:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe

  6. Entfernen Sie die Dreamweaver-Voreinstellungsregistierungseinträge.

    • Wählen Sie den Dreamweaver CC-, Dreamweaver CC 2014- oder Dreamweaver CS6-Schlüssel aus und wählen Sie anschließend „Datei“ > „Exportieren“. Geben Sie im Dialogfeld „Registrierungsdatei exportieren“ einen Dateinamen und einen Speicherort an und klicken Sie dann auf Speichern.
    • Stellen Sie sicher, dass der Schlüssel noch ausgewählt ist, und wählen Sie dann „Bearbeiten“ > „Löschen“. Klicken Sie im Dialogfeld „Löschen des Schlüssels bestätigen“ aufJa.
  7. Beenden Sie den Registrierungseditor.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie