Gehen Sie für die Fehlerbehebung bei Linting- und Bootstrap-Problemen, die in Dreamweaver CC 2015 auftreten, wie folgt vor.

Linting- und Bootstrap-Probleme in Dreamweaver CC 2015

  • Code-Linting nicht möglich. Im Ausgabebereich von Dreamweaver wird die Fehlermeldung „Code-Linting nicht möglich“ angezeigt. Unter Mac 10.10 zeigt das Ausgabebedienfeld folgende Meldung an: Sie beim Anzeigen der Ausgabe anhand „Linting-Vorgang abgelaufen“.
  • Bootstrap-Dokument kann nicht erstellt werden. In Dreamweaver wird die Fehlermeldung „Es kann kein neues Dokument erstellt werden, da die Bootstrap-Anpassung fehlgeschlagen ist“ angezeigt.

Lösung

  1. Starten Sie Dreamweaver neu. Wenn Dreamweaver die Knotenserverinstanz nicht erstellen konnte, wird das Problem durch einen Neustart von Dreamweaver behoben.

    Wenn ein Neustart das Problem nicht behebt, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.

  2. Weisen Sie einen spezifischen Port für die Dienste auf dem Knotenserver zu (einschließlich Linting). Vergewissern Sie sich, dass dieser Port nicht vom Systemadministrator blockiert wurde. Erstellen Sie eine Datei „NodePort.json“ und geben Sie darin die Portnummer im folgenden Format an:

    {
    “toolingport” : <portnumber>
    }
    

    Wenn Sie beispielsweise die Portnummer 8010 verwenden möchten, geben Sie Folgendes an:

    {
    “toolingport” : 8010
    }
    

    Hinweis:

    Wenn Sie die Datei „NodePort.json“ bereits erstellt haben und diese bereits ein Schlüsselwertpaar enthält, trennen Sie das neue Schlüsselwertpaar durch ein Komma vom bestehenden oder geben Sie das neue Schlüsselwertpaar in einer eigenen Zeile an.

  3. Speichern Sie die Datei „NodePort.json“ unter folgendem Pfad:

    • Windows: %appdata%\Adobe\Dreamweaver CC 2015\de_DE\Configuration
    • Mac OS~/Library/Application Support/Adobe/Dreamweaver CC 2015/de_DE/Configuration
  4. Starten Sie Dreamweaver neu.

  5. Wenn Sie noch immer eine Fehlermeldung erhalten, kontaktieren Sie Ihren Systemadministrator, um die Blockierung der IP-Adresse des Knotenservers aufzuheben: 127.0.0.1. Dann starten Sie Dreamweaver neu.

Weitere Informationen

Dreamweaver führt einen lokalen HTTP-Knotenserver für den Linting-Dienst auf einem zufällig ausgewählten Port aus, der vom Knoten zugewiesen wird. Linting funktioniert nicht, wenn Ihr Systemadministrator eine oder beide der folgenden Angaben blockiert hat:

  • Den vom Knotenserver zugewiesene zufällig ausgewählten·Port.
  • Die IP-Adresse des Servers (127.0.0.1)

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie