Problem

Nach vielen Konvertierungen im PDF Generator auf JBoss schlagen die Konvertierungen periodisch mit einer Ausnahme fehl. Dies führt zunächst zu periodischen Ausfällen, aber ohne Server-Neustart kann es dazu kommen, dass alle Vorgänge fehlschlagen. Folgende Fehlermeldung wird in den Protokollen angezeigt:

org.omg.CORBA.NO_RESOURCES: (Pool)[0/1000] no idle threads but maximum number of threads reached (1000) vmcid: 0x0 minor code: 0 completed: No

Ursache

Das Problem wird durch jacORB (das ORB, das mit JBoss geliefert wird) verursacht, das ein Thread auf eine nicht mehr verfügbare Verbindung mit einem Peer warten lässt. Wiederholte Vorkommen dieser Situation führen dazu, dass Threads grundlos besetzt bleiben, wodurch der Threadpool ausgeschöpft wird.

Lösung

Red Hat stellt den Patch JBPAPP-10887 zur Verfügung, um dieses Problem auf JBoss EAP 5.2 zu lösen.

Für den Patch gelten folgende Details:

  • Der Patch ist spezifisch für JBoss EAP 5.2. JBoss EAP 5.2 wurde zu den unterstützten Plattformen für LiveCycle ES4 Service Pack 1 (SP1) hinzugefügt. Führen Sie daher eine Aktualisierung auf LiveCycle ES4 SP1 mit JBoss EAP 5.2 durch.
    Für mehr Informationen über das Service Pack, sehen Sie Was ist neu im LiveCycle ES4 SP1.
  • Nach der Installation des Patches, fügen Sie server/<Servername>/conf/jacorb.properties: 'jacorb.connection.client.eager_close’ eine Eigenschaft hinzu, deren Wert auf true gesetzt ist.
    Zum Beispiel: jacorb.connection.client.eager_close=true
  • Die Korrektur ist für frühere Versionen von JBoss EAP nicht verfügbar.
    Kontaktieren Sie den Red-Hat-Support, um den Patch zurück auf frühere Verzweigungen von JBoss EAP zu portieren oder um sich über zukünftige Versionen von JBoss EAP zu erkundigen, die diesen Patch wahrscheinlich enthalten werden. Die Umgehungslösung besteht darin, den Server neu zu starten, wenn die Konvertierungen beginnen periodisch mit folgender Fehlermeldung fehlzuschlagen:
    org.omg.CORBA.NO_RESOURCES: (Pool)[0/1000] no idle threads but maximum number of threads reached (1000)vmcid: 0x0 minor code: 0 completed: No

Sie können den Patch direkt von der Red Hat beziehen und ihn wie empfohlen anwenden. Wenn Sie keinen Unterstützungs-Vertrag mit Red Hat haben, wenden Sie sich an den Adobe Enterprise, um den Patch zu erhalten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie