Sie benötigen eine kostenpflichtige Adobe PDF Pack-Mitgliedschaft, um PDF-Dateien aus Acrobat Reader zu erstellen oder zu exportieren.

Adobe PDF Pack ist ein Bundle aus Adobe Document Cloud-Diensten. Damit können Sie ganz einfach PDF-Dateien erstellen, kombinieren, exportieren und versenden. Außerdem können Sie PDF-Dateien in bearbeitbare Word- oder Excel-Dateien umwandeln.

Sie können mit Adobe PDF Pack keine PDF-Dateien bearbeiten. Sie benötigen Acrobat, um PDF-Dateien zu bearbeiten. Weitere Informationen finden Sie auf der Acrobat-Produktseite.

Wie erwerbe ich Adobe PDF Pack?

Sie können eine Mitgliedschaft für Adobe PDF Pack über den Adobe Store erwerben.

Wie verwalte ich mein Adobe PDF Pack-Konto oder meine Mitgliedschaft?

Um Ihr Konto zu verwalten, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie oben rechts im Reader DC-Fenster auf Anmelden
  2. Geben Sie Ihre Adobe ID und Ihr Kennwort in das Dialogfeld ein und klicken Sie dann auf Anmelden.
  3. Nachdem Sie sich angemeldet haben, wird Ihr Name in der oberen rechten Ecke angezeigt. Klicken Sie auf den Namen und wählen Sie anschließend Eigenes Konto aus.
  4. Die Seite „Eigenes Konto“ wird in einem neuen Browserfenster geöffnet. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, sich erneut anzumelden; melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID und Ihrem Kennwort erneut an. Die Kontoseite wird angezeigt. Sie können Ihr Produkt sowie Ihre Mitgliedschaften im Bereich Plan und Produkt der Seite anzeigen.

Hinweis: Alternativ können Sie sich mit Ihrer Adobe ID und Ihrem Kennwort bei der Adobe Document Cloud anmelden. Klicken Sie auf Konto > Eigene Informationen im oberen rechten Bereich des Adobe PDF Pack-Anwendungsfensters.

Konvertierbare Dateitypen

Die folgenden Dateitypen können Sie ins PDF-Format konvertieren:

  • Microsoft Word (DOC, DOCX)
  • Microsoft PowerPoint (PPT, PPTX)
  • Microsoft Excel (XLS, XLSX)
  • Microsoft Publisher (PUB)
  • Text (TXT)
  • Adobe PostScript® (PS)
  • Adobe InDesign (INDD)
  • Adobe Fill & Sign (FORM)
  • Image (Bitmap, JPEG, GIF, TIFF, PNG)
  • OpenOffice und StarOffice-Präsentationen, -Tabellen, -Grafikdateien und -Dokumente (ODT, ODP, ODS, ODG, ODF, SXW, SXI, SXC, SXD, STW).

Hinweis:

PDF-Dateien, die gesichert, kennwortgeschützt, im 3D-Format oder Teil eines PDF-Portfolios sind, können nicht zusammengeführt werden.

Schritte zum Erstellen einer PDF-Datei in Acrobat Reader

  1. Klicken Sie oben rechts im Reader DC-Fenster auf Anmelden. (Wenn Sie bereits angemeldet sind, wechseln Sie zu Schritt 3.)

  2. Melden Sie sich über das Anmelde-Dialogfenster mit Ihrer Adobe ID und Ihrem Kennwort an.

  3. Klicken Sie im rechten Fenster auf PDF-Datei erstellen, oder navigieren Sie zu Werkzeuge > PDF Datei erstellen.

    PDF erstellen im rechten Fenster
    PDF erstellen im rechten Fenster

    PDF erstellen mit Werkzeugen
    PDF erstellen mit Werkzeugen


  4. Klicken Sie auf Datei zur PDF-Konvertierung auswählen, um Ihr System nach einer anderen Datei zu durchsuchen und sie auszuwählen.  

  5. Klicken Sie auf Konvertieren oder auf In PDF konvertieren.

    Die Datei wird ins PDF-Format konvertiert und in Ihrem Adobe PDF Pack-Konto gespeichert. Klicken Sie auf Öffnen, um die Datei anzuzeigen, oder klicken Sie auf Konvertierte Dateien anzeigen, um die Liste kürzlich konvertierter Dateien einzusehen. 

Weitere Informationen dazu, was Sie mit Adobe PDF Pack alles tun können, finden Sie unter Verwendung von Adobe PDF Pack.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie