Sie müssen möglicherweise auf Inhalte im Bibliotheksordner zugreifen, um Probleme mit Ihren Adobe-Anwendungen zu beheben. Bei Mac OS X ist der Ordner der Benutzerbibliothek ab Version 10.7 standardmäßig ausgeblendet. Wählen Sie eine der folgenden Methoden, um den Benutzerbibliotheksinhalt anzuzeigen.

Methode 1

  1. Wählen Sie im Finder die Optionen Gehe zu > Gehe zum Ordner.

  2. Geben Sie im Dialogfeld „Gehe zum Ordner“ Folgendes ein: ~/Library

  3. Klicken Sie aufGehe zu

Methode 2

Halten Sie im Menü „Wechseln zu“ die Alt-Taste (Optionstaste) gedrückt. Der Benutzerbibliotheksordner wird unter dem Basisordner des aktuellen Benutzers aufgeführt.

Hinweis: Nach dem Öffnen des Bibliotheksordners können Sie das Bibliothekssymbol vom oberen Rand dieses Fensters auf das Dock, die Randleiste oder die Symbolleiste ziehen.

Methode 3

Durch Anwenden der folgenden Methode wird der Benutzerbibliotheksordner dauerhaft angezeigt.

Hinweis:

Adobe empfiehlt, dass nur erfahrene Benutzer diese Methode anwenden.

  1. Starten Sie den Terminal unter Macintosh HD > Programme > Dienstprogramme.

  2. Geben Sie unter „Terminal“ folgenden Befehl ein und drücken Sie anschließend Eingabetaste:
    chflags nohidden ~/Library

  3. Geben Sie bei Aufforderung das Systemadministratorkennwort ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

    Hinweis:

    Das Systemadministratorkennwort wird bei der Eingabe nicht angezeigt.   

  4. Schließen Sie Terminal. Der Bibliotheksordner ist jetzt im Finder dauerhaft sichtbar.

Weitere Informationen

Weitere Informationen, Erklärungen und Ideen finden Sie unter 18 Möglichkeiten, den ~/Library-Ordner in Lion und Mountain Lion anzuzeigen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie