Funktionsübersicht | Character Animator (Version Februar 2021 und Oktober 2020)

Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen und Verbesserungen von Character Animator in den Versionen Februar 2021 und Oktober 2020 (Versionen 3.5 und 3.4)

Die Option „Füße im Stehen anheften“ ist jetzt standardmäßig aktiviert

Version Februar 2021 (Version 3.5)

Der Parameter „Füße im Stehen anheften“, mit dem Sie die Füße der Figur an den Boden anheften können, wenn sie nicht geht, ist jetzt standardmäßig auf „Ein“ gesetzt. Verwenden Sie diesen Parameter, wenn Sie über eine einzelne linke oder rechte Ansicht einer Figur verfügen, die manchmal geht und manchmal steht.

Weitere Informationen zu diesem Verhalten finden Sie unter Gehen: Eine Figur gehen lassen.

Optionen zum Ausrichten in der Zeitleiste

Version Februar 2021 (Version 3.5)

Mit den Menüoptionen „Ausrichten auf Frames“ und „Ausrichten auf Objekte“ der Zeitleiste können Sie das Ausrichten an den Grenzen von Frames und anderen Objekten in der Zeitleiste steuern.

Sprachgesteuerte Animation

Version Oktober 2020 (Version 3.4)

Sie können gestützt auf Adobe Sensei eine automatische Animation auf Basis der Sprachausgabe erstellen. Character Animator generiert dabei Bewegungen von Kopf und Augenbrauen entsprechend einer aufgezeichneten Stimme.

Weitere Informationen finden Sie unter Sprachgesteuerte Animation.

Gliedmaßen-IK. Steuern der Beugung sowie Länge von Armen und Beinen

Version Oktober 2020 (Version 3.4)

„Arm-IK“ heißt jetzt „Gliedmaßen-IK“ und kann die Beugerichtung und Dehnung von Beinen sowie Armen steuern. Heften Sie z. B. eine Hand an, während Sie den Rest des Körpers bewegen, oder erzeugen Sie bei einer Figur in der Hocke eine realistischere Fußstellung.

Weitere Informationen finden Sie unter Gliedmaßen-IK. Steuern Sie Beugung sowie Länge von Armen und Beinen.

Genauere Lippensynchronisation

Version Oktober 2020 (Version 3.4)

Die aktuelle Version (3.4) des Lippensynchronisationsmoduls verbessert die automatische Lippensynchronisation und das Timing der Mundbewegungen (Mundbilder). Es ist weiterhin möglich, mit älteren Versionen zu arbeiten, und die Mundbilderkennung kann in den Einstellungen für die Lippensynchronisation sowohl für Live-Performance als auch für das Berechnen aus Szenenaudios optimiert werden. Die Aktualisierung verbessert die Darstellung von F- und W-Oo-Mundbildern, wenn erwartet, und es werden weniger sich wiederholende L- und M-Mundbilder während der Überblendungen angezeigt. Profitieren Sie von einer verbesserten Erfahrung, bei der weniger Korrekturen an berechneten Lippensynchronisationen nötig sind.

Weitere Informationen zur Lippensynchronisation finden Sie unter Lippensynchronisation: Steuerung des Mundes einer Marionette mit Ihrer Stimme.

Verwenden der Lippensynchronisationseinstellungen zum Auswählen der Version und Anpassen der Einstellungen

Timeline-Verbesserungen

Version Oktober 2020 (Version 3.4)

Adobe Character Animator 3.4 liefert Ihnen zahlreiche Verbesserungen, Erweiterungen und Aktualisierungen der Timeline.


Takes zusammenführen

Kombinieren Sie mehrere ausgewählte Lippensynchronisationen oder Auslöser, sodass sie nicht so viel vertikalen Platz in Ihrer Timeline einnehmen. Siehe Takes zusammenführen.

Verschiedene Farben für Einstellungszeilen

In der Timeline die Take-Reihen der einzelnen Parameter unterschiedlich eingefärbt, um die visuelle Identifizierung zu erleichtern.

Präzisiertes Filtern bei der Suche

Im Suchfilter des Timeline-Fensters können Sie die Filterkriterien mit zusätzlichen Suchbegriffen präzisieren:

  • kind:werte (wobei werte = audiomarionetteszenekameraeinstellungkeyframe)
  • shared:werte (wobei werte = name einer freigegebenen Marionette mit Keyframes oder Einstellungen)
  • armed:true (für aktivierte Einstellungen oder Verhalten)

Sie können auch nach allen eingegebenen Suchbegriffen („UND“-basierte Suche) suchen, die durch ein Leerzeichen getrennt eingegeben werden; die Suche nach einem beliebigen Suchbegriff („ODER“-basierte Suche) ist weiterhin möglich, indem Begriffe durch Komma getrennt werden.

Reduzieren oder Erweitern aller Einstellungen oder Keyframes auf einer Spur

Reduzieren Sie alle Einstellungen oder Keyframes für eine Spur, um mehr Timeline-Spuren und Zeilen mit Einstellungen und Keyframes gleichzeitig anzuzeigen. Dadurch müssen Sie weniger vertikal scrollen. Siehe Reduzieren oder Erweitern aller Einstellungen oder Keyframes auf einer Spur.

Schaltflächen „Tarnen“ und „Tarnung aktiv“

Blenden Sie einzelne Zeilen schnell aus oder zeigen Sie sie an, indem Sie die zugehörige Schaltfläche „Tarnen“ in der Zeitleiste auswählen und dann die Schaltfläche „Tarnung aktiv“ neben dem Suchfeld aktivieren. Siehe Schaltflächen „Tarnen“ und „Tarnung aktiv“.

Sequenzeinstellungen

Version Oktober 2020 (Version 3.4)

Mithilfe eines neuen Menübefehls können Sie ausgewählte Einstellungen für einen Parameter sequenziell in der Timeline anordnen. Siehe Sequenzeinstellungen.

Füße anheften

Version Oktober 2020 (Version 3.4)

Das Gehverhalten verfügt über eine neue Option, um die Füße eines Charakters beim Stehen auf den Boden zu stellen, wenn er nicht geht.

Weitere Informationen zu diesem Verhalten finden Sie unter Gehen: Eine Figur gehen lassen.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden