Erfahren Sie, wie Sie das Problem mit der Meldung „Kopierten Katalog erkannt“ in Lightroom CC lösen können.

Problem

In Lightroom CC wird die folgende Meldung angezeigt:

Kopierten Katalog erkannt

Möglicherweise haben Sie Ihre Festplatte kopiert oder Ihren lokalen Katalog von einem Gerät auf ein anderes übertragen.

Meldung „Kopierten Katalog erkannt“ in Lightroom CC
Meldung „Kopierten Katalog erkannt“ in Lightroom CC

Produktversion

Lightroom CC 2.0

Betriebssystem

Windows und macOS

Erklärung

Warum kann ich meinen Lightroom CC-Katalog nicht auf eine neue Festplatte oder einen neuen Computer kopieren?

Lightroom CC auf dem Desktop verwendet beim Speichern von Pfaden zu Fotos nicht den Laufwerksnamen oder Laufwerksbuchstaben (Windows). Es verwendet eindeutige Kennungen, die den physischen Festplatten zugeordnet sind. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Festplattennamen und Laufwerksbuchstaben nach Wunsch zu ändern, ohne die Dateipfade in der Lightroom CC-App zu beschädigen. Dies ist besonders nützlich für Windows-Benutzer, die ihre Originale auf einem externen Laufwerk speichern, das häufig entfernt und wieder verbunden wird.

Daher funktioniert das Kopieren Ihres Lightroom CC-Katalogs oder -Benutzerordners von einer Festplatte zu einer anderen nicht. Obwohl die richtigen Dateien vorhanden sind, verweisen die in der Lightroom-Katalogdatenbank gespeicherten Dateipfade immer noch auf die eindeutige Festplattenkennung der vorherigen Festplatte.

Lösung

Es wird empfohlen, dass Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Problem zu beheben:

  1. Beenden Sie Lightroom CC.

  2. Speichern Sie die lokalen Originaldateien.

    Vorsicht:

    Wenn Originaldateien auf Ihrer Festplatte gespeichert sind, die nicht mit der Cloud synchronisiert wird, empfehlen wir, dass Sie Ihren „Original„-Folder sichern, bevor mit dem nächsten Schritt fortfahren.

    (Windows)

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Originaldateien auf einem Windows-Computer zu sichern:

    1. Navigieren Sie zu: C:/Benutzer/[Benutzername]/AppData/Local/Adobe/Lightroom CC/Data
    2. Suchen Sie im Ordner Data nach einem Ordner mit einem langen Namen, der aus zufälligen Buchstaben und Zahlen besteht (z. B. „1c1fad228a024c1987b5f82737c1b293“). Öffnen Sie diesen Ordner, um einen Ordner namens originals zu suchen.
    3. Kopieren Sie den Ordner originals an einen neuen Speicherort außerhalb des übergeordneten Ordners Data.

    (Mac)

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Originaldateien auf einem Mac zu sichern:

    1. Im Finder wählen Sie Gehe zu > Gehe zu Ordner und geben ~/Pictures/Lightroom Library.lrlibrary ein.
    2. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf die Datei Lightroom Library.lrlibrary und wählen Sie die Option Paketinhalt anzeigen aus dem Menü.
    3. Suchen Sie im Bundle nach einem Ordner mit einem langen Namen, der aus zufälligen Buchstaben und Zahlen besteht (z. B. „1c1fad228a024c1987b5f82737c1b293“). Öffnen Sie diesen Ordner, um einen Ordner namens originals zu suchen.
    4. Kopieren Sie den Ordner originals an einen neuen Speicherort außerhalb des Bundles.
  3. Löschen Sie Ihren lokalen Lightroom CC-Katalog.

    (Windows)

    Löschen Sie den Ordner Daten unter C:/Benutzer/[Benutzername]/AppData/Local/Adobe/Lightroom CC/

    (Mac) 

    Löschen Sie das Bundle Lightroom Library.lrlibrary unter: ~/Pictures/Lightroom Library.lrlibrary

  4. Starten Sie Lightroom CC neu.

    Warten Sie, bis der Katalog mit der Cloud synchronisiert wurde.

  5. Importieren Sie ggf. Originaldateien (die in Schritt 2 gesichert wurden), die nicht vollständig mit der Cloud synchronisiert wurden. Informationen dazu finden Sie unter Fotos hinzufügen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie