Erfahren Sie, wie Sie Adobe Photoshop auf iOS-, Android- und Windows-Mobilgeräten verwenden.

Adobe Photoshop Express ist eine kostenlose mobile App, mit der Sie schnell, einfach und leistungsstark Fotos bearbeiten und Collagen erstellen können. Sie können Filter, so genannte Looks, anwenden, aus einer Reihe von Einstellungs- und Korrekturoptionen wählen, um Ihre Fotos zu optimieren, und sie umgehend in sozialen Netzwerken teilen.

Erste Schritte

Photoshop Express steht auf iOS- und Android-Geräten im App Store bzw. Google Play Store zur Verfügung. Laden Sie es herunter und installieren Sie die App, indem Sie auf eines der folgenden Symbole klicken:


Download-Link für iOS-Geräte
Download-Link für Android-Geräte
Download-Link für Windows-

Anzeigen und Auswählen von Fotos

Starten Sie die App und wählen Sie das Foto aus, mit dem Sie arbeiten möchten. Der erste Bildschirm zeigt Fotos aus Ihrem Gerätespeicher an.

Alternativ können Sie ein Foto anklicken und mithilfe der App sofort damit arbeiten. Anleitung:

  • (iOS) Wählen Sie Fotos laden von > Kamera
  • (Android) Wählen Sie Alle Fotos > Kamera
album_view
Screenshot_20180119-160736
Bildschirm auf Android

Bearbeiten von Fotos

Lassen Sie Ihre Fotos mit einer Vielzahl von Einstellungen und Korrekturen fabelhaft aussehen. So speichern Sie Ihre Änderungen:

(iOS) Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf  und wählen Sie Kamerarolle.

(Android) Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf  und wählen Sie In Galerie speichern.

Anwenden von Looks

Photoshop Express ermöglicht Ihnen das Anwenden von Sofortfiltern, so genannten Looks. Sie können aus verschiedenen optisch ansprechenden Effekten auswählen und deren Intensität steuern. Wählen Sie den gewünschten Look aus, um ihn anzuwenden, und passen Sie die Intensität mithilfe des Schiebereglers an.

Sie können auch benutzerdefinierte Looks erstellen und speichern. Dazu tippen Sie im Looks-Bedienfeld auf Hinzufügen, geben einen Namen ein und klicken auf Look speichern.

Verwandeln wie ein Profi

Klicken Sie auf zum Zuschneiden, Ausrichten, Drehen und Spiegeln Ihrer Fotos. Sie können auch die Perspektive mithilfe dieser Option umwandeln und festlegen.

Zuschneiden von Fotos

  1. Wählen Sie das Freistellungswerkzeug.

    • (iOS) Klicken Sie auf Beschränkung.
    • (Android) Klicken Sie auf Freie Größe.
  2. Wählen Sie 1:1 für quadratisch oder ein anderes gewünschtes Seitenverhältnis.

    crop
    Zuschneiden von Fotos auf dem iOS-Gerät.
    Crop_Android
    Zuschneiden von Fotos auf dem Android-Gerät.

Perspektivenkorrektur für Ihre Fotos

Photoshop Express bietet die folgenden vier Perspektivenkorrekturoptionen – vertikal, horizontal und zwei Selbstmodi für Voll-Auto und Balance-Auto.

  1. Wählen Sie das Freistellungswerkzeug.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie „Transformieren“.

  3. Verwenden Sie den Schieberegler oder die Auto-Option, um die Perspektive des Fotos zu korrigieren.

    perspective

Ändern der Größe Ihrer Fotos

Die Optionen zur Änderung der Bildgröße skalieren Fotos auf die ausgewählte längere Kante, wobei das aktuelle Seitenverhältnis des Fotos beibehalten wird. Die Skalierung wird auf exportierte/gespeicherte und freigegebene Fotos angewendet.

So ändern Sie die Größe eines Fotos in iOS:

  1. Wählen Sie „Voreinstellungen“ in den App-Einstellungen.

  2. Wählen Sie in der Kategorie „Freigabeeinstellungen“ die Option „Bildgröße ändern“.

  3. Wählen Sie eine der Größenoptionen aus. Sie können auch benutzerdefinierte Größen oder weitere Optionen verwenden.

    Resize

Um die Größe eines Fotos in Android zu ändern, wählen Sie „Freistellungswerkzeug“ > „Freie Größe“ > „Benutzerdefiniert“.

Resize_Android

Vornehmen von Anpassungen

Sie können die folgenden Anpassungsoptionen verwenden, um das Foto zu verbessern:

Belichtung Die Menge des Lichts, mit dem das Foto aufgenommen wurde. Sie können den Regler verschieben, um Ihr Foto dunkler oder heller aussehen zu lassen.

Kontrast Der Unterschied zwischen der Helligkeit der dunklen und hellen Bereiche des Fotos. Durch einen hohen Wert auf dem Schieberegler kann das Foto hervortreten, da die Unterschiede zwischen Helligkeit und Dunkelheit erhöht werden.

Lichter Die hellsten Bereiche in einem Foto. Sie können den Regler verschieben, um die Helligkeitsdetails zu steuern. Bei einem
geringeren Wert des Schiebereglers enthalten die hellsten Bereiche mehr Details.

Schatten Der dunkelste Bereich eines Fotos. Sie können den Regler verschieben, um die Schattendetails zu steuern. Bei einem
höheren Wert des Schiebereglers enthalten die dunklen Bereiche mehr Details.

Weiß Steuert die hellsten Bereiche in einem Foto und verfügt über einen größeren Tonwertbereich als Lichter. Verschieben Sie den Regler, um die Gesamthelligkeit des Fotos zusammen mit weißen Bereichen zu ändern.

Schwarz Steuert die dunkelsten Bereiche in einem Foto und verfügt über einen größeren Tonwertbereich als Schatten.

Temperatur Verleiht Ihrem Foto einen warmen (sonnigen) Look oder einen kühlen (winterlichen) Look.

Tönung Fügt eine Grün- oder Magenta-Tönung zu Fotos hinzu.

Dynamik Verbessert gering gesättigte Farben mit weniger Auswirkungen auf kräftigere, höher gesättigte Farben. Verschieben Sie den Regler, um die Farben im Foto zu verstärken, ohne sie grell aussehen zu lassen.

Sättigung Passt die Sättigung aller Farben im Foto gleichermaßen an und verstärkt die Farben des Fotos.

Klarheit Verleihen Sie dem Bild Tiefe, indem Sie den lokalen Kontrast verstärken. So werden Details und Texturen im Foto deutlicher sichtbar.

Dunst entfernen Entfernt Atmosphärendunst aus Fotos. Mit dem Schieberegler „Dunst entfernen“ können Sie Dunst in Ihrem Foto entfernen oder verstärken.

Schärfe Verstärkt den Kontrast zwischen bestimmten Pixeln. Passen Sie den Regler an, um Ihr Foto klarer darzustellen.

Luminanzrauschen reduzieren Luminanzrauschen beeinflusst die Helligkeit von farbigen Pixeln. Diese Art des Rauschens können Sie mithilfe des Schiebereglers beseitigen.

Farbrauschen reduzieren Beim Farbrauschen erscheinen mehrfarbige Pixel in einheitlichen Farben. Verschieben Sie den Regler, um diese Art von Rauschen zu beheben.

Text hinzufügen (nur iOS)

Wenn Sie Text hinzufügen möchten, können Sie aus einer Liste mit Textoptionen auswählen, so genannten Textformaten. Erstellen Sie Erinnerungen und Poster, indem Sie Textstile zu Ihren Fotos und Collagen hinzufügen. Sie können die Textopazität mithilfe des Schiebereglers anpassen, Textfarbe hinzufügen und die Platzierung des Textes mühelos schwenken, zoomen oder drehen und anpassen.

Text

Rote-Augen-Korrektur

Klicken Sie auf , um rote Augen und Tieraugen mit einem Klick zu korrigieren.

Augen ersetzen (nur iOS)

Diese Funktion ist nur in Großbritannien und Australien verfügbar.

Sie können Augen aus einem Foto kopieren und sie verwenden, um ein Augenpaar auf einem anderen Foto zu ersetzen. Öffnen Sie das Foto mit den Augen, die Sie bearbeiten möchten, klicken Sie auf Augen ersetzen und tippen Sie dann auf das Gesicht. Anschließend können Sie das Referenzfoto auswählen, von dem Sie die Augen kopieren möchten.

Um bessere Ergebnisse zu erzielen, wählen Sie Fotos, die Sie unter ähnlichen Bedingungen wie z. B. Belichtung, Zoomfaktor und Winkel aufgenommen haben.

Hinzufügen von Rahmen

Klicken Sie auf , um Ihrem Foto einen Rahmen hinzuzufügen.

Entfernen von Schönheitsfehlern

Klicken Sie auf , um Flecke, Schmutz und Staub mit einer einzelnen Berührung von Ihren Fotos zu entfernen.

Wenn Sie nicht das gewünschte Ergebnis erhalten, tippen Sie erneut, um unterschiedliche Ergebnisse bei jedem Tippen anzuzeigen.

Automatische Verbesserung Ihrer Fotos

Verwenden Sie Automatische Verbesserung, um Belichtung, Kontrast, Lichter, Schatten, Weiß, Schwarz, Temperatur, Tönung, Dynamik und Klarheit mit automatischen Werten anzupassen. Um Automatische Verbesserung anzuwenden, klicken Sie im oberen Bereich des Bildschirms auf .

Unter iOS können Sie Photoshop Express die Automatische Verbesserung automatisch anwenden lassen, sobald Sie ein Foto öffnen. Dazu deaktivieren Sie Automatische Verbesserung deaktivieren in den Voreinstellungen.

Auto-enhance

Sie können Photoshop Express die Automatische Verbesserung automatisch anwenden lassen, sobald Sie ein Foto öffnen. Dazu deaktivieren Sie Automatische Verbesserung deaktivieren in den Voreinstellungen.

Hinzufügen eines Wasserzeichens

  • Sie können ein ausgewähltes Bild oder einen Text als Wasserzeichen zum Foto hinzufügen:
  1. Melden Sie sich bei Ihrem Creative Cloud-Konto an, falls Sie nicht bereits angemeldet sind.

  2. Wählen Sie App-Einstellungen > Voreinstellungen > Wasserzeichen hinzufügen.

  3. Um ein Foto Ihrer Wahl hinzuzufügen, klicken Sie auf Bild hinzufügen und wählen Sie das Foto aus, das Sie als Wasserzeichen hinzufügen möchten.

  4. Um Text einzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Text hinzufügen und speichern Sie den Text, den Sie als Wasserzeichen hinzufügen möchten.

  5. Die Deckkraft des Wasserzeichens kann mithilfe eines Schiebereglers eingestellt werden.

  • Um ein Wasserzeichen zu deaktivieren oder zu entfernen, streichen Sie über die Fotovorschau auf dem Bildschirm „Freigeben“, um das Foto ohne Wasserzeichen zu erhalten.
  • Um das Wasserzeichen in allen Fotos zu deaktivieren oder zu entfernen, entfernen Sie das benutzerdefinierte Bild bzw. den benutzerdefinierten Text, den Sie als Wasserzeichen hinzugefügt haben, unter App-Einstellungen > Voreinstellungen.

Objektivprobleme beheben (nur iOS)

Diese Funktion ist derzeit nur in Großbritannien, Singapur, Kanada, Südafrika und Australien verfügbar.

Das Objektivkorrektur-Tool in Photoshop Express behebt Objektivprobleme wie Verzerrungen, chromatische Aberration, Vignette und Perspektive. Die Objektivkorrekturen werden je nach Objektivmodell angewendet, da jedes Objektiv anders ist.

Wählen Sie Objektivkorrektur aktivieren, um Objektivkorrekturen anzuwenden und diese Objektivprobleme zu beheben. Die Schaltfläche Objektivkorrektur aktivieren bleibt bei Fotos ohne Objektivproblemen deaktiviert.

Um zu erfahren, wie Sie Objektivprobleme beheben, siehe Objektivkorrektur.

Lens_correction
Aktivieren Sie die Option „Objektivkorrekturen aktivieren“, um Objektivprobleme zu beheben.

Weichzeichnen-Effekt auf Fotos anwenden (nur iOS)

In Photoshop Express finden Sie Weichzeichnen im Korrekturenbedienfeld. Sie können aus zwei Weichzeichnen-Optionen wählen: 

  • Radiales Weichzeichnen Wendet Weichzeichnen auf bestimmte Bereiche in einem Foto an
  • Vollständiges Weichzeichnen Wendet Weichzeichnen auf das gesamte Foto an

Um „Radiales Weichzeichnen“ anzuwenden, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Bewegen Sie die kreisförmige Maske zum gewünschten Bereich. Passen Sie die Kreise an, um kein "Weichzeichnen ", "Weiche Kante“ und "Weichzeichnen“ auf die gewünschten Bereiche im Foto anzuwenden.

  2. Bewegen Sie den Schieberegler, um die Intensität von Weichzeichnen anzupassen. Sie können auch den Schalter verwenden, um die weichgezeichneten Bereiche im Foto zu ändern.

    Sie können auch den Schalter verwenden, um die weichgezeichneten Bereiche im Foto zu ändern.

    Blur
    Weichzeichnen mit ausgeschaltetem „Radiales Weichzeichnen“
    blur_2
    Weichzeichnen mit eingeschaltetem „Radiales Weichzeichnen“

    Um „Vollständiges Weichzeichnen“ anzuwenden, führen Sie folgende Schritte aus:

    1. Klicken Sie auf die Option „Vollständig“.

    2. Bewegen Sie den Schieberegler, um die Intensität von Weichzeichnen anzupassen.

      full_blur
      „Vollständiges Weichzeichnen“ auf ein Foto angewendet

An Photoshop CC als PSD senden (nur iOS)

Senden an Photoshop CC ist eine leistungsstarke Funktion in Photoshop Express, mit der Sie ein bearbeitetes Bild oder eine Collage aus Photoshop Express als PSD-Datei in Adobe Photoshop CC übernehmen können. In Photoshop Express angewendete Bearbeitungen wie Wasserzeichen, Looks, Korrekturen, Rahmen, entfernte Makel und mehr bleiben in der PSD-Datei erhalten. Sie können sie dann in Photoshop CC weiter bearbeiten oder optimieren.

Hinweis:

  • Eine Collage wird als PSD-Datei mit mehreren Ebenen geöffnet, wo Sie individuelle Bildebenen detailliert bearbeiten können.
  • Sie müssen sich bei Photoshop Express und bei Photoshop CC mit derselben ID anmelden, um diese Funktion verwenden zu können.

So senden Sie Ihren Photoshop Express-Entwurf an Photoshop CC:

  1. Wenden Sie die gewünschten Bearbeitungen auf Ihr Foto an.

  2. Tippen Sie auf das Ps-Symbol am unteren Rand des Bildschirms und klicken Sie auf Jetzt senden.

    Das bearbeitete Foto wird dann automatisch in Photoshop CC auf dem Desktop geöffnet.

    SendToPS
    Senden Sie Ihre Arbeit mit allen Bearbeitungen an Photoshop CC.

Alternativ führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Arbeit mit Photoshop CC auf dem Desktop zu teilen:

  1. Wenden Sie die gewünschten Bearbeitungen auf Ihr Foto an.

  2. Klicken Sie auf das Freigabesymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

  3. Klicken Sie in den verfügbaren Freigabeoptionen auf Photoshop CC (An Photoshop senden), um Ihr bearbeitetes Bild nach Adobe Photoshop CC zu exportieren. Ihre Datei wird dann automatisch in Photoshop CC auf dem Desktop geöffnet.

    Hinweis:

    Stellen Sie sicher, dass Sie mit derselben ID von Photoshop Express auch bei Photoshop CC angemeldet sind.

  4. Sie können auch wie folgt vorgehen, wenn Sie bei Photoshop CC mit derselben ID wie in Photoshop Express angemeldet sind:

    • Um ein Foto vom Editor aus zu exportieren, tippen Sie auf das Photoshop-Symbol am unteren Rand des Bildschirms. 

    • Um eine Collage zu exportieren, tippen Sie auf das Photoshop-Symbol am oberen Rand des Bildschirms.

    • Um ein aufgenommenes Foto zu exportieren, tippen Sie auf das Photoshop-Symbol am unteren Rand des Bildschirms.

    Ihre PSD-Datei mit den angewendeten Bearbeitungen wird dann automatisch in Photoshop CC auf dem Desktop geöffnet.

Verwendung von Photoshop Effects (nur iOS)

Photoshop Effects ist ein Filtersatz, der in Photoshop CC verfügbar ist. Sie können diese Filter von Photoshop Express aus auf Ihre Fotos anwenden, wenn Sie eine Verbindung zu Photoshop CC herstellen.

Bevor Sie eine Verbindung zu Photoshop CC herstellen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Photoshop CC auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer installiert haben. Falls Sie Photoshop CC bereits besitzen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie mit Photoshop CC 16.0 oder höher arbeiten. So können Sie dies überprüfen:
  1. Starten Sie Photoshop CC.

  2. Wählen Sie „Photoshop“ > „Über Photoshop“ (unter Mac) oder „Hilfe“ > „Über Photoshop“ (Windows).

  3. Wenn Ihre Version von Photoshop CC nicht 16.0 oder höher ist, wählen Sie Hilfe > Updates in Photoshop CC, um auf die aktuellste Version zu aktualisieren.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Mobilgerät mit Photoshop Express und dem Computer, auf dem Photoshop CC ausgeführt wird, mit dem gleichen WLAN-Netz verbunden sind.
  1. Öffnen Sie Photoshop Express und klicken Sie auf das Symbol für Photoshop Effects am unteren Rand des Bildschirms.

    step0
    Verwenden von Photoshop Effects in iOS
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Remote-Verbindungen in Photoshop CC zu aktivieren.

  3. Nachdem Sie in Photoshop CC die Remote-Verbindungen aktiviert haben, erstellen Sie ein Passwort für den Dienst und klicken auf „OK“.

    photoshop_cc_enableconnections
    Wählen Sie „Remoteverbindungen aktivieren“ und erstellen Sie ein Passwort in Photoshop CC.
  4. Starten Sie Photoshop CC erneut.

  5. Klicken Sie in Photoshop Express auf das Photoshop Effects-Symbol und wählen Sie den Server (Dienstnamen), der auf dem zweiten Anweisungsbildschirm aufgelistet ist.

  6. Geben Sie das Passwort ein, das Sie in Photoshop erstellt haben. Sie können nun mit Photoshop Effects arbeiten.

Hinweis:

  • Um die automatische Verbindungseinstellung in Photoshop Express zu deaktivieren, wählen Sie die Option App-Einstellungen > Voreinstellungen > Photoshop CC-Verbindungen zurücksetzen. Klicken Sie anschließend auf „Ja“.
  • Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass dieses Bild nicht mehr in Photoshop CC geöffnet ist, öffnen Sie das Bild neu und versuchen Sie es erneut. Alternativ öffnen Sie das Bild in Photoshop Express und klicken auf das Photoshop Effects-Symbol, um sich erneut mit Photoshop CC zu verbinden.
  • Wenn Sie weiterhin nicht in der Lage sind, Photoshop Effects auf Ihre Fotos anzuwenden, schließen Sie alle geöffneten Fenster oder Dialogfelder in Photoshop CC und wenden Sie den Effekt in der App erneut an.

Selfie-Kamerafunktionen (nur iOS)

Filter

Diese Funktion ist derzeit nur in Großbritannien, Singapur, Südafrika und Kanada verfügbar.

Die Selfie-Kamera in Photoshop Express verwendet Echtzeit-Porträtsegmentierung, Tiefenschätzung, Objektivunschärfe und Tablet-Mattierung. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Selfies zu verschönern und im Handumdrehen attraktive Filter anzuwenden.

Folgende Filter sind verfügbar:

  • Hochformat: Wendet den Feldtiefe-Effekt an, der den Hintergrund weichzeichnet.
  • Farbe hervorheben: Hebt ausgewählte Bereiche des Fotos hervor und speichert sie in der Vollfarbversion, während der Rest des Fotos schwarzweiß ist.
  • Schwarzweiß: Hebt den Hintergrund Ihres Fotos hervor und stellt ihn farbig dar, konvertiert Ihren Körper dagegen in schwarzweiß.
  • Bewegung: Der Bewegungsunschärfe-Filter erzeugt ein lineares Bewegungsgefühl/-effekt.
  • Zoom: Lässt das Foto zur Mitte hin verblassen und ergibt einen Effekt des Heran-/Herauszoomens im Foto.
Selfi_Filters
Anwenden von Filtern auf Ihre Selfies mithilfe der Kamera in Photoshop Express

Tattoos

Photoshop Express verwendet 3D-Gesichtsmodellierung und Materialfarben, um realistische Tätowierungen zu erstellen. Sie können das gewünschte Tattoo an Ihrer bevorzugten Position platzieren, indem Sie das Foto zoomen und schwenken. Das aufgenommene Selfie kann anschließend weiter im Editor bearbeitet werden, oder Sie können eine Collage damit erstellen.

selfi_tattoos
Echt wirkende Tattoos mit Photoshop Express erstellen und platzieren

Erstellen von Collagen

Mit Photoshop Express können Sie beeindruckende und teilenswerte Collagen mit einem Klick erstellen. Wählen Sie die Fotos aus, mit denen Sie arbeiten möchten, und wenden Sie einen der Layoutstile am unteren Bildschirmrand an. Diese Collagenlayouts werden anhand von Bildmetadaten, z. B. Standort und Zeit, zusammengestellt.

So erstellen Sie eine Collage:

  1. Klicken Sie nach dem Start der App auf den ersten Bildschirm:

    • (iOS) Wählen Sie die Registerkarte Collage erstellen.
    • (Android) Klicken Sie unten rechts auf dem Bildschirm auf .

    Alternativ können Sie in iOS Collagen erstellen, indem Sie im oberen Bereich der App auf das Collagensymbol klicken.

    mode
    Bildschirm unter iOS
  2. Wählen Sie die gewünschten Fotos aus. Sie können bis zu neun Fotos in einer einzigen Collage kombinieren.

  3. Klicken Sie auf „Weiter“.

  4. Wählen Sie den gewünschte Layoutstil und klicken Sie auf zur Bearbeitung.

  5. So speichern Sie die Collage in Ihrem Mobiltelefonspeicher:

    • (iOS) Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf  und wählen Sie Kamerarolle.
    • (Android) Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf  und wählen Sie In Galerie speichern.

Zu den Collagefunktionen gehört:

Seitenverhältnis Tippen Sie auf das Seitenverhältnissymbol, um das Seitenverhältnis der Collage festzulegen.

Layout ändern Tippen Sie auf das Layoutsymbol, um das Layout als Raster, freie Form oder vorgegebene Form zu wählen.

Fotos bearbeiten und ersetzen Tippen Sie auf das Bearbeitungssymbol, um ein Foto in Ihrer Collage zu ersetzen oder zu löschen. Um Fotos zu tauschen, drücken Sie länger auf ein Foto und ziehen es auf eine andere Zelle. Um ein Foto zu bearbeiten, tippen Sie auf das Bearbeitungssymbol.

Stile anwenden Tippen Sie auf das Stilsymbol, um schnell und einfach Stile auf Ihre Collage anzuwenden.

Text hinzufügen Tippen Sie auf das Textsymbol, um Text hinzuzufügen. Stilisieren Sie Ihren Text, indem Sie aus den verfügbaren Schriftstilen wählen. Sie können die Textopazität mithilfe des Schiebereglers anpassen, Textfarbe hinzufügen und die Platzierung des Textes mühelos schwenken, zoomen oder drehen und anpassen.

Sticker hinzufügen Tippen Sie auf das Stickersymbol, um Sticker/Aufkleber zu Ihrer Collage hinzuzufügen. Sie können den Sticker schwenken, zoomen oder drehen und nach Belieben platzieren.

Rahmen ändern Tippen Sie auf das Rahmensymbol, um Rahmen anzuwenden und die Innen- und Außenrahmen anzupassen. Sie können auch Farben zu Rahmen hinzufügen.

Hintergrundmuster hinzufügen Tippen Sie auf das Hintergrundsymbol, um einen Hintergrundstil hinzuzufügen. Sie können aus verschiedenen verfügbaren Mustern, Farben und Verläufen wählen.

Teilen Ihrer Arbeiten

Präsentieren Sie Ihre Arbeiten auf Instagram, Facebook, Tumblr, Twitter und in Textnachrichten. Führen Sie dazu in der oberen rechten Ecke des Bildschirms Folgendes aus:

  • (iOS) Klicken Sie auf  und wählen Sie Ihre bevorzugte Freigabeoption.
  • (Android) Klicken Sie auf  und wählen Sie Ihre bevorzugte Freigabeoption.

Multifreigabe-Option (nur iOS)

Sie können schnell für mehrere Ziele gleichzeitig freigeben, wie Instagram, Facebook, Tumblr, Twitter und Flickr. Um Fotos gleichzeitig für mehrere Ziele freizugeben, aktivieren Sie die Schaltfläche für die Ziele, mit denen Sie Ihre Fotos teilen möchten, und klicken Sie anschließend in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf Speichern & Teilen. Sie können auch auf einen Zielnamen tippen, wenn Sie nur auf diesem bestimmten Ziel teilen möchten.

Nicht-destruktives Speichern

Sie können Ihre Fotos bei der Freigabe überschreiben, anstatt eine Kopie zu erstellen. Sie können dies in den Voreinstellungen ändern. Wählen Sie App-Einstellungen > Voreinstellungen > Freigabeeinstellungen und deaktivieren Sie Als Kopie speichern.

NonDestructiveSave
Deaktivieren Sie „Als Kopie speichern“, um Ihre Fotos bei der Freigabe zu überschreiben

Festlegen der JPEG-Qualität

Sie können eine Qualitätsskala zur Anwendung auf Ihr Foto beim Exportieren oder Teilen des Fotos wählen. Ein Wert von 100 % gibt das beste Ergebnis bei höherer Dateigröße. Standardmäßig wird die Qualitätsskala auf 85 % gesetzt.

So ändern Sie die Bildqualität:

  1. Wählen Sie „App-Einstellungen“ > „Voreinstellungen“ > „JPEG-Qualität“.

  2. Ändern Sie den Qualitätsschieberegler.

    JPEG
    Fotoqualität in Photoshop Express angeben

Arbeiten mit anderen Adobe-Anwendungen

Sie können von Photoshop Express aus eine Verbindung zu Creative Cloud, Lightroom CC und Creative Cloud Library herstellen. Anleitung:

  1. Gehen Sie in der oberen rechten Bildschirmecke wie folgt vor:

    • (iOS) Klicken Sie auf .
    • (Android) Klicken Sie auf .
  2. Wählen Sie im Abschnitt Senden an die gewünschte Option für eine Verbindung aus.

  3. Melden Sie sich mit Ihrer Adobe-ID, dem Google- oder Facebook-Konto an und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um eine Verbindung zur gewünschten App herzustellen.

Sie können auch Bearbeitungen in anderen mobilen Apps vornehmen und Ihre Arbeit dann in Photoshop Express importieren. Beispiele:

  • Schneiden Sie Objekte in Photoshop Mix aus.
  • Verwenden Sie die Reparatur- und Verflüssigen-Werkzeuge in Photoshop Fix.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie