Sie können Agreementdatensätze im Batch-Betrieb mithilfe der Registerkarte „Batch-Vereinbarungen“ erstellen. Sie können die zu verwendende Vereinbarungsvorlage auswählen und anschließend eine Abfrage eingeben, um die Datensätze für das Masterobjekt einzuschränken. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Vereinbarungen erstellen“ klicken, wird für jeden dieser abgefragten Datensätze ein Vereinbarungsdatensatz gemäß der von Ihnen angegebenen Vereinbarungsvorlage erstellt.

Vorlagen als Batch erstellen

So erstellen Sie Vorlagen im Batch-Betrieb:

1. Wählen Sie im Bildschirm oben rechts im Force.com-Appmenü den Eintrag Adobe Sign aus.

2. Klicken Sie auf die Registerkarte Batch-Vereinbarungen. Wenn die Registerkarte nicht angezeigt wird, verwenden Sie das Registerkarten-Dropdownfeld auf der rechten Seite.

Wählen Sie im Dropdownmenü die Option „Batch“ aus.

Die Seite Vorlagen als Batch erstellen wird angezeigt.

3. Wählen Sie im Dropdownmenü „Vereinbarungsvorlage auswählen“ die Vereinbarungsvorlage aus, die zum Erstellen der Batch-Vereinbarungen verwendet werden soll. Der Masterobjekttyp wird gemäß der ausgewählten Vorlage aufgefüllt.

Die Seite „Vorlagen als Batch erstellen“ wird angezeigt.

 

4. Geben Sie eine Abfrage in das Feld Datensatzabfrage eingeben ein, um die Liste der Datensätze einzuschränken, die zum Erstellen eines Vereinbarungsdatensatzes verwendet werden sollen. Nachfolgend sind einige Beispiele für Abfragen aufgeführt:

Auswahl aller Opportunities:

○ SELECT Id from Opportunity

Auswahl aller Leads, die aus telefonischen Anfragen der Firma Acme stammen:

○ SELECT Id from Lead where LeadSource = 'Phone Inquiry' and Email LIKE '%acme.com'

Auswahl aller Kontakte potenzieller Kunden (d. h. Kunden vom Typ „Prospect“), die seit gestern erstellt wurden und nicht den Erhalt von E-Mails abbestellt haben („Opt-out“):

○ SELECT Id from Contact where Type = 'Prospect' and CreateDate > YESTERDAY and HasOptedOutOfEmail = false

Auswahl aller Leads aus einer Dreamforce-Kampagne aus dem Jahr 2014:

○ SELECT Id from Lead where Campaign.Name = '2014 Dreamforce Campaign'

 

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Vereinbarungen erstellen. Eine Meldung über den übermittelten Batch wird angezeigt.

Meldung zur Bestätigung, dass Vereinbarungen erstellt wurden

Nachdem die Vereinbarungen erstellt und übermittelt wurden, können Sie die Vereinbarungen in der Vereinbarungsobjekt-Listenansicht anzeigen, indem Sie auf die Registerkarte Vereinbarungen klicken.

Wählen Sie alle Vereinbarungen aus und klicken Sie anschließend auf „Los“.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Los, um die Liste anzuzeigen. 

Die vollständige Liste aller Vereinbarungen

Senden, Aktualisieren und Verwalten von Vorlagen im Batch-Betrieb

In der Vereinbarungsobjekt-Listenansicht haben Sie nun die Möglichkeit, Batch-Aktionen durchzuführen (bis zu 200 Aktionen auf einmal an einem beliebigen Vereinbarungsdatensatz). Dazu gehören die folgenden Aktionen:

  • Ändern des Eigentümers
  • Vertrag abbrechen
  • Vertrag löschen
  • Vereinbarung senden
  • Erinnerung senden
  • Vereinbarung aktualisieren

 

Der erste Schritt beim stapelweisen Verwalten von Vereinbarungen besteht darin, die Schaltflächenoptionen einzublenden.  

So deaktivieren Sie diese Funktion:

  1. Navigieren Sie zu Einrichtung > Einrichten > Erstellen > Objekte.
  2. Klicken Sie auf die Beschriftung für das Objekt Agreement
Navigieren zu Objekten in SFDC

 

   3. Klicken Sie oben auf der Seite auf den Link Suchlayouts, um zu diesem Abschnitt zu springen.

Search Layouts Link

 

   4. Klicken Sie auf den Link Bearbeiten für die Listenansicht Vereinbarungen

Das Fenster „Layout suchen“

 

   5. Wählen Sie die Schaltflächen für Batch-Aktualisierungen aus, die Sie Ihrer Vereinbarungsliste hinzufügen möchten, und fügen Sie diese dem Abschnitt Ausgewählte Schaltflächen hinzu.

   6. Klicken Sie auf Speichern.

Die Listenansicht „Vereinbarungen“

 

So ändern Sie mehrere Vereinbarungen auf einmal:

   1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Vereinbarungen, um die Liste der Vereinbarungen zu öffnen.

   2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Los!

Wählen Sie alle Verträge aus und klicken Sie dann auf „Los“.

   3. Wählen Sie die einzelnen Vereinbarungen aus, an denen Sie die Aktion durchführen möchten.  

○ Wenn Sie das Kästchen aktivieren, das oben neben „Aktion“ steht, werden sämtliche Datensätze in der aktuellen Ansicht ausgewählt.

   4. Klicken Sie auf die Aktion, die durchgeführt werden soll.

Hinweis:

Bestimmte Aktionen sind nicht zulässig. So können Sie beispielsweise eine Vereinbarung nicht stornieren, die bereits unterschrieben wurde. Sie können keine Vereinbarung senden, die bereits gesendet wurde. Wenn Sie versuchen, diese Aktionen durchzuführen, wird auf der Seite zu dem Vereinbarungsdatensatz eine Fehlermeldung angezeigt.

Wählen Sie alle Datensätze aus, die geändert werden sollen, und klicken Sie dann auf die entsprechende Schaltfläche.

Nachdem Sie auf die Schaltfläche geklickt haben, werden Sie möglicherweise gefragt, ob die gewünschte Aktion wirklich ausgeführt werden soll.  Wenn ja, klicken Sie auf OK.

 

Eine Meldung wird angezeigt, die bestätigt, dass die Aktion verarbeitet wird.

Meldung bezüglich der Durchführung einer Aktion

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie