Auf dieser Seite werden verschiedene Fehlerbedingungen, die für einen Administrator der Admin Console relevant sind, und empfohlene Schritte für Problemlösungen aufgeführt.

Voraussetzungen für Fehlerbehebung

Es wurde festgestellt, dass sich viele Dashboard-Fehler entweder auf den Browser beziehen oder das Ergebnis eines Umgebungsproblems sind (Proxy, Firewall usw.). Überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie ein Problem eskalieren oder mit einer bestimmten Fehlerbehebung fortfahren.

Servicecheck von Adobe

Der Servicecheck von Adobe stellt sicher, dass die Umgebung für die erfolgreiche Dashboard-Nutzung korrekt eingerichtet ist, und unterstützt bei der Identifizierung sämtlicher Proxy-, Firewall- oder Netzwerkprobleme. Sie sollten diese Prüfung durchführen, um die ordnungsgemäße Einrichtung Ihrer Umgebung sicherzustellen.

Fehlerbehebung: Browser

  1. Aktualisieren Sie den Browser auf die neueste Version.
  2. Versuchen Sie es in einem privaten oder anonymen Browserfenster erneut. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre zwischengespeicherten Informationen/Cookies nicht Ursache des Problems sind.
  3. Wenn der anonyme Modus funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihre(n) Cache/Cookies löschen.
  4. Wenn Sie ein Skript oder einen Werbeblocker verwenden, deaktivieren Sie es/ihn vorübergehend, um festzustellen, ob dadurch das Problem gelöst ist.

 

Benutzer mit einem benutzerdefinierten Plan – Zusätzliche Anwendungen stehen zur Verfügung

Dieses Problem wurde inzwischen behoben. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Bei benutzerdefinierten Plänen stellen einige Apps von Creative Cloud für Unternehmen die Testversion wieder her oder zeigen an, dass die Testversion abgelaufen ist. Für Benutzer mit Adobe ID stehen zusätzliche Anwendungen im Testmodus weiterhin zur Verfügung.

Das Zurücksetzen des Kennworts für Enterprise ID funktioniert nicht wie erwartet

Administratoren können das Zurücksetzen des Kennworts für einen Benutzer mit Enterprise ID auslösen. Bei diesem Vorgang kann das Kennwort für eine Adobe ID falsch zurückgesetzt werden, wenn der Benutzer über eine Enterprise ID und eine Adobe ID verfügt. Wenn dieses Problem auftritt, können Sie den Benutzer löschen und ihn dann wieder hinzufügen, wodurch ein neuer Einladungsvorgang ausgelöst wird.

Fehler „Could not process incoming SAML response“ (Eingehende SAML-Antwort konnte nicht verarbeitet werden) mit Federated ID

Siehe die Lösungen in diesem Dokument: Fehlerbehebung für Federated ID.

Beim Akzeptieren wird „Can't accept invitation“ (Einladung kann nicht angenommen werden) oder eine leere Seite angezeigt

Stellen Sie sicher, dass der Browser und seine Version unterstützt wird. Internet Explorer 9 und höher wird unterstützt. Senden Sie die Einladung erneut und lassen Sie den Benutzer diese in einem unterstützten Browser annehmen.

Beim Versuch, eine Domänenanforderung zu bestätigen, wird der Fehler 400 oder ein anderer Fehler angezeigt.

Fehler 400

Fehler 400 beim Bestätigen einer Domänenanforderung bedeutet, dass Ihr Token von unseren Servern nicht in Ihrem DNS-Datensatz erkannt wird. Um diesen Fehler zu beheben, führen Sie folgende Schritte aus:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr DNS-Datensatz erfolgreich übertragen wurde.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr DNS TXT-Datensatz im richtigen Format vorliegt: Wenn Ihr Token beispielsweise ”asdfadgalfjsadr3232324sdfesf” lautet, würde der TXT-Datensatz wie folgt lauten: "TXT adobe-idp-site-verification=asdfadgalfjsadr3232324sdfesf" (mit den Anführungszeichen am Anfang und Ende).
  • Vergewissern Sie sich, dass es keine zusätzlichen Leerzeichen, Klammern, geschweifte Klammern oder andere Zeichen im Token gibt, die verhindern würden, dass er erkannt wird.
  • Sie können das Online-Dienstprogramm MxToolbox verwenden, um Ihren DNS TXT-Datensatz zu prüfen. Wenn das Adobe-Token nicht vorhanden ist, können wir Ihre Domäne nicht überprüfen.
  • Wenn Sie einen Mac- oder Linux-Computer haben, können Sie Ihren TXT-Datensatz im Befehlszeilenprogramm „dig“ wie folgt überprüfen: dig TXT your_domain_name.com +short.
  • Die vollständige Dokumentation zur Domänenanforderung steht hier zur Verfügung.
  • Wenn das Problem nach dem Ausführen dieser Schritte weiterhin besteht, eröffnen Sie ein Support-Ticket.

Bereich für Benutzer, Gruppen oder Identität ist leer

Wenn der Bereich für Benutzer, Gruppen oder Identität leer ist, leeren Sie den Cache und entfernen Sie die Cookies in Ihrem Browser und melden Sie sich erneut an.

Wenn das Problem weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass *.services.adobe.com wie unter Netzwerk-Endpunkte beschrieben in Ihrer Firewall geöffnet ist.

„Konto nicht erkannt“ im Supportbereich

Fehler: „Konto nicht erkannt“ in Supportdatenbank

Wenn folgende Fehlermeldung in Internet Explorer angezeigt wird: „ERROR we apologize, we do not recognize your account in our Support database“ (FEHLER: Ihr Konto wird nicht in unserer Support-Datenbank erkannt), ändern Sie die Einstellungen in Ihrem Browser. Wählen Sie „Extras“ > „Internetoptionen“ > „Sicherheit“ > „Benutzerdefinierte Ebenen“ und aktivieren Sie „Auf Datenquellen über Domänengrenzen hinweg zugreifen“.

Wählen Sie die Option „Auf Datenquellen über Domänengrenzen hinweg zugreifen“ aus.

Wenn Sie die oben genannten Schritte im Internet Explorer ausprobiert haben oder einen anderen Browser verwenden und „ERROR we apologize, we do not recognize your account in our Support database“ (FEHLER: Ihr Konto wird nicht in unserer Support-Datenbank erkannt) erhalten, konnte Adobe dieses Problem nicht reproduzieren. Wir suchen nach zusätzlichen Daten von betroffenen Kunden. So werden diese Daten erfasst:

  1. Rufen Sie im Chrome-Browser https://adminconsole.adobe.com/enterprise auf.

  2. Öffnen Sie das Debugger-Tool von Chrome (mit der Tastenkombination Strg+Umschalt+I oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Inspect Element“ aus).

  3. Wählen Sie im Developer Tool die Registerkarte „Netzwerk“ aus:

  4. Melden Sie sich an und navigieren Sie über die Registerkarte „Support“ im Dashboard zum Support-Snap-in.

  5. Wenn die Landing-Page des Supports geladen ist, klicken Sie auf „Fall öffnen“ oder „Fälle anzeigen“. 

  6. Es wird die Fehlermeldung angezeigt, welche Benutzer mit Administratorrechten meldeten: „We apologize, we do not recognize your account in our Support database (Ihr Konto wird nicht in unserer Support-Datenbank erkannt). Please contact Customer Care by phone.” (Nehmen Sie telefonisch Kontakt mit der Kundenunterstützung auf).

  7. Klicken Sie auf einen beliebigen Link auf der Registerkarte „Netzwerk” (im Developer Tool) und drücken Sie Strg+F. Es wird das Textfeld („Suchen”) zur Eingabe von Text für die Suche angezeigt.

  8. Geben Sie „crmid” ein. Daraufhin wird die crmid-API angezeigt.

  9. Klicken Sie auf den API-Link, um das Fenster mit Details auf der rechten Seite der Developer Tools zu öffnen.

  10. Klicken Sie auf die Registerkarte „Antwort” (auf der rechten Seite), um die Antwort von der crmid-API anzuzeigen und teilen Sie diese Antwort mit uns, damit das Problem erkannt werden kann. (Im Falle eines API-Fehlers kann die Antwort ggf. auch leer sein).

Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte durchgeführt haben, wenden Sie sich mit einer der alternativen Optionen im Dashboard an den Enterprise-Support. Nennen Sie dem Support-Mitarbeiter Folgendes:

1. Ihr Betriebssystem und seine Version.

2. Ihren Browser und seine Version.

3. Das oben genannte crmid.

4. Die API-Antwort.

Einladung steht noch aus oder Fehler „Zugriff verweigert“

Alle Benutzer müssen in das Dashboard eingeladen werden und die Einladung akzeptieren, bevor sie auf die Admin Console zugreifen können.

Wenn die Einladung noch aussteht, müssen die Benutzer die Einladung von der ihnen zugeschickten E-Mail aus akzeptieren. Wenn die E-Mail nicht mehr verfügbar ist oder die Einladung abgelaufen ist, können Sie entweder dieselbe Einladung noch einmal oder eine neue Einladung senden.

Wenn die Einladung noch nicht gesendet wurde, wenden Sie sich an den Lizenz-Administrator. Wenn Ihr Unternehmen einen Vertrag für Unternehmen mit Adobe hat und keinen Zugriff auf den Lizenz-Administrator gewährt hat, kontaktieren Sie den Support und halten Sie die Informationen in Ihrem Begrüßungspaket bereit.

Wenn die Einladung akzeptiert wurde und Sie diese Meldung noch immer erhalten, überprüfen Sie Ihr Konto auf adobe.com und stellen Sie sicher, dass Ihr Geburtsdatum richtig eingegeben wurde. Ein fehlendes Geburtsdatum oder ein Geburtsdatum, das auf ein Alter unter 13 Jahren hinweist, kann dieses Problem verursachen. Dieser Zugriffsfehler wird in einem zukünftigen Patch gelöst.

Fehler: „Zugriff verweigert“

Ändern der Domänenanforderung von Enterprise ID in Federated ID (oder umgekehrt)

Erstellen Sie ein Ticket auf der Registerkarte „Support“ der Admin Console.

Hinweis: Wenn Sie von Enterprise ID zu Federated ID wechseln, können sich Endbenutzer erst erfolgreich anmelden, wenn Sie Single Sign-On (SSO) eingerichtet haben. Ihr Support-Mitarbeiter arbeitet mit Ihnen zusammen, um den Wechsel ohne große Unterbrechungen für Ihre Benutzer durchzuführen.

Beim Beanspruchen der Domäne wird der Fehler „Error Creating Tenant“ (Fehler beim Erstellen des Tenants) angezeigt

Beim Beanspruchen der Domäne kann der Fehler „Error Creating Tenant“ (Fehler beim Erstellen des Tenants) auftreten, wenn die Domäne ein reserviertes Wort enthält.

  • admin
  • Domänen, die auf .cn (China) enden

Beispiel: admin.xyz.com würde diesen Fehler generieren, da das Wort "admin" reserviert ist.

Solch eine Domäne kann momentan nicht beansprucht werden. Verwenden Sie stattdessen die übergeordnete Domäne (beispielsweise xyz.com statt admin.xyx.com).

Chinesische Domänen können momentan nicht beansprucht werden.

Ungültiger Einladungscode

Wenn die Fehlermeldung „Eine Einladung mit diesem Code konnte nicht gefunden werden“ angezeigt wird, wird dem Benutzer der folgende Bildschirm angezeigt. Empfohlener Schritt zur Fehlerbehebung: Der Administrator sendet die Einladung von der Admin Console aus erneut.

Fehler: Ungültiger Einladungscode

Einladung abgelaufen

Wenn „Einladung abgelaufen“ angezeigt wird, muss der Administrator die Einladung von der Admin Console aus erneut senden.

Fehler: Einladung abgelaufen

Einladung bereits angenommen

Wenn die Einladung bereits angenommen wurde, muss der Administrator die Einladung von der Admin Console aus erneut senden.

Fehler: Einladung bereits angenommen

Einladung widerrufen

Wenn die Einladung widerrufen wurde, kann es sein, dass sie aus Versehen gesendet wurde. Wenn die Person, die diese Nachricht erhält, weiterhin Zugriff auf das Dashboard benötigt, muss der Administrator die Einladung von der Admin Console aus erneut senden.

Fehler: Einladung widerrufen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie