Adobe Acrobat 2020 – Häufig gestellte Fragen

Grundlagen

Acrobat 2020 ist die neueste Version von Acrobat mit Dauerlizenz. Hierbei handelt es sich um eine vollständige Desktop-Lösung für die Arbeit mit PDF-Dokumenten. Acrobat 2020 vereinfacht alltägliche PDF-Aufgaben und beinhaltet viele Produktivitätsverbesserungen für den Umgang mit PDFs auf deinem Desktop.

Du kannst Acrobat 2020 nur auf dem Desktop verwenden. Alternativ kannst du ein Acrobat-Abonnement erwerben, um die zusätzlichen Funktionen der Adobe Document Cloud-Dienste zu nutzen.

Folgende Funktionen stehen dir in Acrobat 2020 zur Verfügung:

  • Sofortiges Bearbeiten gescannter Dokumente: Verwandle eingescannte Dokumente in bearbeitbare PDFs mit automatischer Schriftartenanpassung, damit neue Änderungen sich nahtlos einfügen.
  • Geschützte PDF-Dateien erstellen: Schaffe hochwertige PDF-Dateien – über Acrobat oder beliebte Microsoft® Office-Anwendungen. Füge Beschränkungen hinzu, um andere Benutzer am Kopieren, Bearbeiten oder Drucken vertraulicher Informationen zu hindern.
  • Bearbeiten von PDF-Text und -Bildern: Bearbeite PDF-Dokumente intuitiv per Mausklick – direkt in Acrobat.
  • Exportieren von PDFs in Office: Wandle PDFs in Word-, Excel- oder PowerPoint-Formate um, ohne dass Schriftarten, Format oder Layout verloren gehen.
  • Arbeiten mit Dropbox, Box und OneDrive: Öffne, bearbeite und speichere bei deiner Arbeit mit Acrobat 2020 Dateien in deinem Dropbox-, Box- oder Microsoft® OneDrive-Konto.
  • Intelligente Ausfüllfunktion: Mit dieser Funktion kannst du Formulare schnell ausfüllen, signieren und versenden.
  • Löschen vertraulicher Daten: Finde und lösche Text, Bilder oder gar Metadaten, und zwar dauerhaft.

Hier sind einige der neuen Funktionen von Acrobat Pro 2020 für Desktops:

Gründe für ein Upgrade von Acrobat 2017 mit Dauerlizenz:

  • Verbesserungen und Aktualisierungen der Barrierefreiheitsfunktionen und verbesserte Workflow-Erlebnisse für Kunden, die Acrobat verwenden, um PDFs für Personen mit Behinderungen zu optimieren
  • Neue Startseite-Ansicht, die Benutzern einen zentralen Platz zum Organisieren, Verwalten und Suchen nach ihren PDF-Dateien bietet
  • Möglichkeit zum Öffnen von Dateien, die mit Microsoft® Information Protection (MIP)-Lösungen geschützt sind
  • Eine neue Farbanpassungsfunktion im Werkzeug „Ausfüllen und signieren“
  • Verbessertes Stiftwerkzeug mit „DirectInk“-Technologie, mit dem Benutzer noch einfacher und präziser in PDF-Dateien schreiben und zeichnen können
  • Funktionalitäten für die Touch Bar im MacBook Pro
  • Möglichkeit, OCR (optische Zeichenerkennung) an gescannten Dokumenten mit direktem Text auszuführen
  • Möglichkeit, Preflight-Bibliotheken zu verwenden, um benutzerdefinierte Sätze von Profilen, Prüfungen und Korrekturen zu erhalten

Mit einer Acrobat Pro-Mitgliedschaft erhältst du alle Funktionen von Acrobat Pro 2020 sowie:

  • Eine konsistente Benutzererfahrung auf Desktop-PC, im Browser und auf Mobilgeräten
  • Ausfüllen und Signieren von Formularen unterwegs über deinen Browser oder dein iOS-Gerät
  • Erstellen, Kombinieren und Exportieren von PDF-Dateien von deinem Browser oder Mobilgerät
  • Senden von Dokumenten zum Signieren von deinem Desktop, Browser oder Mobilgerät
  • Dokumente elektronisch senden, verfolgen und deren Zustellung bestätigen
  • Sammeln des Feedbacks aller Personen in einer einzigen Datei, Festlegung von Fristen und Planen von Erinnerungen Benachrichtigung, wenn andere Personen an deinen Dokumenten arbeiten.
  • Kombinieren mehrerer Dateien in PDF und Organisieren von Seiten aus deinem Browser
  • Synchronisierung der Einstellungen auf verschiedenen Computern
  • Hinzufügen oder Bearbeiten von Text auf einem Tablet oder Mobilgerät
  • Seiten auf einem iOS- oder Android™-Gerät neu anordnen, löschen oder drehen
  • Mit bis zu 100 GB Speicherplatz Dateien sicher online speichern und auf sie zugreifen
  • Zugriff auf PDF-Dateien, die in Online-Dateiverwaltungsdiensten wie Dropbox, Microsoft® SharePoint, OneDrive, Box und Google Drive gehostet werden
  • Erhalte ständig Zugang zu neuen Funktionen, Sicherheitsupdates und -upgrades – ohne zusätzliche Kosten.

Adobe Acrobat umfasst Desktop-Produkte, kostenlose Apps für Mobilgeräte und kostenfreie Online-Dienste, die über die Adobe Document Cloud verfügbar sind.

Desktopprodukte für Windows:

Desktopprodukte für macOS:

 Mobile Anwendungen:

Webanwendung:

Kaufoptionen für Adobe Acrobat findest du im Adobe-Produktkatalog.

Ja, viele Werkzeuge und Dienstprogramme von Acrobat sind verfügbar, um die Bereitstellung im Unternehmen zu vereinfachen und die IT-Kosten überschaubar zu halten. Weitere Informationen findest du auf der Seite IT-Ressourcen.

Informationen und Übungen zur Nutzung der neuen Funktionen in Acrobat findest du unter Acrobat – Lernressourcen und Support.

Die Aktivierung ist ein erforderlicher Prozess, mit dem Adobe bestätigt, dass deine Software echt ist und entsprechend deiner Produktlizenzvereinbarung genutzt wird. Sie dient dazu, deine Rechte als Konsument wie auch die Rechte von Adobe als Software-Entwickler zu schützen. Durch die Aktivierung wird auch bestätigt, dass die von dir gekaufte Software nicht gefälscht ist.

Acrobat-Produkte versuchen automatisch, eine Aktivierung über das Internet vorzunehmen. Bei der Aktivierung werden keine persönlichen Informationen übermittelt. Jede Einzelbenutzerlizenz erteilt die Rechte zur Installation von Acrobat auf zwei Computern gleichzeitig. Weitere Informationen findest du auf der Seite zur Aktivierung von Adobe-Software.

Wenn in deinem Unternehmen Computer vorhanden sind, die nicht zur Aktivierung online gehen dürfen, können IT-Administratoren eine Offline-Ausnahme mit dem Adobe-Anpassungsassistenten festlegen. Weitere Informationen zu IT-Ressourcen.

Weitere Informationen findest du auf der Seite Technische Spezifikationen von Acrobat.

Weitere Informationen findest du auf der Seite Technische Spezifikationen von Acrobat.

Entsprechende Informationen findest du auf der Seite mit Adobe Document Cloud-Sprachen.

Adobe Document Cloud

Die Services der Adobe Document Cloud arbeiten mit den Acrobat-Anwendungen für Desktop, Web und Mobilgeräte zusammen, damit du überall verbunden bist und produktiv bleiben kannst.

Melde sich für die kostenlosen Adobe Document Cloud-Services an, um folgende Vorteile nutzen zu können:

  • Adobe Document Cloud-Speicher: Dateien online speichern und darauf zugreifen – mit 2 GB kostenlosem Speicherplatz
  • Ausfüllen und signieren: Formulare schnell ausfüllen und elektronisch signieren sowie unverzüglich auf deine persönliche Sammlung zum automatischen Ausfüllen zugreifen (Desktop, Web und App)

Erwerbe eine Mitgliedschaft für Acrobat Standard, oder Adobe Acrobat Pro, um grundlegende PDF-Aufgaben über den Webbrowser oder dein Mobilgerät durchzuführen und die Funktionen der Adobe-Desktop-Software zu erweitern.

  • Erstellen von PDF-Dateien: Dokumente, Bilder und Fotos in PDF-Dateien konvertieren (Web und App)
  • PDF exportieren: PDF-Dateien in bearbeitbare Microsoft® Word-, Excel-, PowerPoint- und RTF-Dateien konvertieren (Web oder App).
  • PDF-Datei bearbeiten: Hinzufügen oder Bearbeiten von Text in einer PDF-Datei auf iPhone, iPad, Android™-Smartphone, Android-Tablet oder Chromebook mit Android-Unterstützung (nur mit Acrobat Pro-Abonnement)
  • Organisieren von PDF-Dateien: Seiten in PDF-Dateien neu anordnen, löschen und drehen (Web- und Mobilanwendung, nur mit Acrobat Pro-Abonnement).
  • Zusammenführen von PDF-Dateien: Mehrere Dateien zu einer einzigen PDF zusammenführen (nur Web)
  • Dateien zum Anzeigen oder Überprüfen freigeben: Dokumentprüfungen mit der neuen Document Cloud-Prüfung vereinfachen und beschleunigen. Sende einen Link, um die Kommentare aller Beteiligten online in einer einzelnen PDF zu erfassen und bleibe im Hinblick auf den Fortschritt immer auf dem Laufenden
  • Zum Signieren senden: Dokumente zum Signieren senden und sie anschließend online verfolgen, verwalten und speichern (Desktop, Web und App)
  • Ausfüllen und signieren: Formulare schnell ausfüllen und elektronisch signieren sowie unverzüglich auf deine persönliche Sammlung zum automatischen Ausfüllen zugreifen (Desktop, Web und App)
  • Adobe Document Cloud-Speicher: Dateien online speichern und auf sie zugreifen, mit bis zu 100 GB Speicherplatz

Nein. Die Desktop-Software von Acrobat 2020 kann eigenständig genutzt werden, falls du die Vorteile der Adobe Document Cloud-Services nicht nutzen möchten.

Wenn du die Desktop-Software von Acrobat 2020 zum ersten Mal öffnest, benötigst du für die Softwareaktivierung eine Internetverbindung. Danach kannst du einfach offline arbeiten.

Die Desktop-Software für Acrobat 2020 wird nicht in der Cloud ausgeführt. Sie ist lokal installiert und wird auf deinem Desktop ausgeführt.  Sie kann jedoch eine Verbindung zur Document Cloud herstellen, um umfangreichere Funktionen verfügbar zu machen.  Wenn in deinem Unternehmen jedoch Softwareprogramme verboten sind, die eine Verbindung zur Cloud herstellen, solltest du mit deinem IT-Administrator sprechen. Acrobat-Einstellungen können angepasst werden, um den Zugriff auf die Cloud-Services zu unterbinden. Weitere Informationen zu IT-Ressourcen.

Ja. Adobe kümmert sich um den Schutz deiner digitalen Inhalte. Sicherheit nach Branchenstandards ist bei Adobe ein wesentlicher Bestandteil der internen Kultur, der Softwareentwicklung und aller Dienste. Ob bei der Identitätsverwaltung, der Datensicherheit oder der Dokumentintegrität – die Adobe Document Cloud nutzt branchenübliche Sicherheitsfunktionen, um deine Dokumente, Daten und persönlichen Informationen stets optimal zu schützen. Weitere Informationen über unsere Sicherheitspraktiken, den Adobe Secure Product Lifecycle oder die Sicherheit bei Adobe Document Cloud findest du unter www.adobe.com/de/security.

Mobil

Mit der kostenlosen Adobe Acrobat Reader-App für Mobilgeräte ist es ganz einfach, überall PDF-Dateien auf deinen Android™-, iOS- oder Windows-Geräten anzuzeigen und mit ihnen zu interagieren. Wenn du eine Mitgliedschaft für Adobe Acrobat Standard oder Adobe Acrobat Pro erwirbst, erhältst du zudem Zugriff auf die Funktionen der Adobe Document Cloud und kannst dadurch noch besser mit PDF-Dateien arbeiten. Weitere Informationen zur mobilen Acrobat Reader-App findest du hier. Du kannst die App auch aus Google Play oder dem iTunes App Store herunterladen.

Die mobile Adobe Acrobat Sign-App ist eine kostenlose, eigenständige App, die als mobile Ergänzung zu Acrobat Sign fungiert. Acrobat Sign ist in Acrobat Standard, Acrobat Pro und Adobe Document Cloud für Unternehmen enthalten. Mit Acrobat Sign kannst du komplette Unternehmenstransaktionen von unterwegs vornehmen. Mit dieser App kannst du unterschriebene Dokumente auf deinem iOS- oder Android™-Gerät senden, signieren, verfolgen und verwalten. Sie ist außerdem das ideale Werkzeug, wenn du persönlich elektronische Signaturen von Kunden einholen möchtest. Acrobat Sign funktioniert unabhängig von der mobilen Acrobat Reader-App. Du kannst die App aus Google Play oder dem iTunes App Store herunterladen.

Adobe Fill & Sign ist eine kostenlose mobile App, die entweder eigenständig oder in Verbindung mit der Acrobat Reader-App genutzt werden kann. Während du in Acrobat Reader mit ausfüllbaren PDF-Formularen arbeiten und eine Signatur mit deinem Finger zeichnen kannst, bietet dir „Ausfüllen und signieren“ eine einfache Möglichkeit, mit Formularen in Papierform oder PDF-Dokumenten zu arbeiten, die nicht für das Ausfüllen von Formularen optimiert wurden.  Du kannst die App aus Google Play oder dem iTunes App Store herunterladen. Mit „Ausfüllen und Unterschreiben“ kannst du auf einem iPad oder Android™-Tablet Folgendes tun:

  • Eine PDF-Datei öffnen, ein Foto machen oder ein Bild verwenden, das auf deinem Mobilgerät vorhanden ist
  • Antworten direkt im Formular eintippen oder Vorschläge zum automatischen Ausfüllen übernehmen
  • Signiere das Formular, indem du deine Signatur eingibst, zeichnest oder ein Bild verwendest
  • Die persönliche Sammlung zum automatischen Ausfüllen bearbeiten, um häufig verwendete Informationen nicht bei jedem Ausfüllen eines neuen Formulars erneut eintippen zu müssen

Die kostenlose Adobe Scan-App vereinfacht die mobile Erfassung von bzw. Arbeit mit gescannten Dokumenten über dein Android™- oder iOS-Gerät. Scanne sämtliche Dokumente, wie z. B. Belege, Notizen, Visitenkarten und Whiteboards und verwandle deine gescannten Bilder in durchsuchbare und hochwertige Adobe-PDFs.

Die Apps Acrobat Reader und Adobe Scan verwenden eine ähnliche Scan-Engine. Die eigenständige Adobe Scan-App umfasst jedoch mehr Funktionen, wie z. B. automatisches Scannen und Texterkennung (OCR).

Ja. Adobe engagiert sich bei der Unterstützung von Unternehmen, Anforderungen für Lösungen für mobile Geschäftsproduktivität zu erfüllen und gleichzeitig die Sicherheit und Compliance zu wahren. Die mobilen Apps für Acrobat Reader und Acrobat Sign unterstützen die EMM-Plattform Android for Work. Adobe Acrobat Reader für Microsoft® Intune steht für iOS und Android zur Verfügung™. Acrobat Reader unterstützt darüber hinaus die AppConfig-Plattform. Weitere Informationen zu IT-Ressourcen.

Nein, aber Acrobat Reader für Mobilgeräte enthält alle wichtigen PDF-Werkzeuge, einschließlich der beliebtesten Acrobat-Funktionen. Mit Acrobat Reader auf Android™- oder iOS-Geräten kannst du PDF-Dateien ganz leicht bearbeiten, organisieren, erstellen, exportieren, unterschreiben und versenden. Erfahre mehr über Acrobat Reader für Mobilgeräte.

Kauf von Acrobat 2020

Acrobat 2020 wird als Desktop-Software mit Dauerlizenz angeboten.

Hol dir Acrobat Pro 2020 oder Acrobat Standard 2020 nur für den Desktop. Besitzer von Acrobat mit Dauerlizenz erhalten beim Upgrade einen Nachlass. Wähle einen Adobe-Shop aus, um Acrobat 2020-Produkte zu bestellen, oder wende dich an einen autorisierten Adobe-Fachhändler. Wenn du Acrobat 2020 für dein Unternehmen erwerben möchtest, lies dir unsere Informationen zur Acrobat-Volumenlizenzierung durch.

Wenn du die unbefristete Acrobat 2017-Software besitzt, kannst du beim Erwerb einer (einmaligen) Dauerlizenz ein Upgrade zu einem reduzierten Preis erhalten. Die Dauerlizenz enthält die Desktop-Software und ermöglicht dir nur die Arbeit mit den kostenlosen Adobe Document Cloud-Services.

Nein, die gibt es leider nicht. Du kannst jedoch eine Testversion der Desktop-Software von Acrobat Pro für Windows oder Mac herunterladen. Mit der Acrobat-Testsoftware kannst du alle leistungsstarken Funktionen nutzen, die in der Desktop-Software für Windows oder Mac enthalten sind. Obwohl die Document Cloud-Services nicht automatisch enthalten sind, kannst du dich für ein kostenloses Adobe Document Cloud-Konto anmelden. Die vollständigen Document Cloud-Dienste sind nur im Rahmen von Mitgliedschaften verfügbar. Die Test-Software ist in folgenden Sprachen erhältlich: Englisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch und Türkisch. Lies hierzu die häufig gestellten Fragen zur Testversion.

Ja, Adobe legt Wert darauf, eine Vielzahl von Kaufoptionen für Acrobat-Software anzubieten, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Die Acrobat-Produktfamilie wird weiterhin mit einer unbefristeten Software-Lizenz verfügbar sein (nur für Desktop). Diese Lizenzen werden über Mengenlizenzierungsprogramme wie das Transactional Licensing Program oder das Cumulative Licensing Program sowie durch Einzelhändler und Online-Shops über Produktschlüsselkarten und digitale Bereitstellung vertrieben.

Die Verfügbarkeit des Upgradeplans unter dem Cumulative Licensing Program für Acrobat wurde nicht geändert. Außerdem sind derzeit keine Änderungen geplant.

Wenn du Acrobat Pro oder Acrobat Standard abonnierst, zahlst du eine geringe Monatsgebühr und erhältst dafür Folgendes:

  • Die Desktop-Software für Acrobat Pro oder Acrobat Standard, einschließlich aller neuen Funktionen und Serviceaktualisierungen, sobald sie verfügbar sind.
  • Du erhältst vollständigen Zugang zu den Adobe Document Cloud-Services, die es dir ermöglichen, über die mobile App für Acrobat Reader oder deinen Webbrowser viele verschiedene Aufgaben in PDF-Dateien, wie z. B. Dateispeicherung und -freigabe, online zu erledigen. Die Document Cloud-Dienste ermöglichen auch vollständige Workflows zum Bearbeiten, Versenden, elektronischen Signieren, Verfolgen und Verwalten von Dokumenten. Du kannst auch auf PDF-Dateien zugreifen, die in Online-Dateiverwaltungsdiensten wie Dropbox, Microsoft® SharePoint, OneDrive, Box und Google Drive gehostet werden. Und wenn du ein Abonnement abschließt, erhältst du ohne zusätzliche Kosten laufenden Zugriff auf die neuesten Funktionen, Sicherheitsupdates und Upgrades.

Wenn du eine Dauerlizenz für Acrobat 2020 erwirbst, erhältst du Folgendes:

  • Die Desktop-Software für Acrobat Pro 2020 oder Acrobat Standard 2020
  • Wenn du Adobe Document Cloud kostenlos abonnierst, kannst du außerdem mit der mobilen Anwendung für Acrobat Reader oder deinem Webbrowser grundlegende Aufgaben in PDF-Dateien wie das Speichern und Freigeben von Dateien online erledigen.

Wende dich an einen autorisierten Adobe-Fachhändler, um Acrobat 2020 über das Transactional Licensing Program oder das Cumulative Licensing Program zu erwerben, oder kontaktiere Adobe direkt, um mehr über die Adobe Document Cloud-Tarife für Unternehmen zu erfahren.

Wende dich an einen autorisierten Adobe-Fachhändler oder direkt an den Adobe-Vertrieb für Unternehmen.

Funktionalität

Adobe Acrobat Pro 2020 vereinfacht alltägliche PDF-Aufgaben und beinhaltet viele Produktivitätsverbesserungen für den Umgang mit PDFs auf deinem Desktop.

Die wichtigsten Änderungen von Acrobat 2017 mit Dauerlizenz:

  • Verbesserungen und Aktualisierungen der Barrierefreiheitsfunktionen und verbesserte Workflow-Erlebnisse für Kunden, die Acrobat verwenden, um PDFs für Personen mit Behinderungen zu optimieren
  • Neue Startseite-Ansicht, die Benutzern einen zentralen Platz zum Organisieren, Verwalten und Suchen nach ihren PDF-Dateien bietet
  • Möglichkeit zum Öffnen von Dateien, die mit Microsoft® Information Protection (MIP)-Lösungen geschützt sind
  • Eine neue Farbanpassungsfunktion im Werkzeug „Ausfüllen und signieren“
  • Verbessertes Stiftwerkzeug mit „DirectInk“-Technologie, mit dem Benutzer noch einfacher und präziser in PDF-Dateien schreiben und zeichnen können
  • Funktionalitäten für die Touch Bar im MacBook Pro
  • Möglichkeit, OCR (optische Zeichenerkennung) an gescannten Dokumenten mit direktem Text auszuführen
  • Möglichkeit, Preflight-Bibliotheken zu verwenden, um benutzerdefinierte Sätze von Profilen, Prüfungen und Korrekturen zu erhalten

Mit einer Acrobat Pro-Mitgliedschaft erhältst du alle Funktionen von Acrobat Pro 2020 sowie:

  • Eine konsistente Benutzererfahrung auf Desktop-PC, im Browser und auf Mobilgeräten
  • Ausfüllen und Signieren von Formularen unterwegs über deinen Browser oder dein iOS-Gerät
  • Erstellen, Kombinieren und Exportieren von PDF-Dateien von deinem Browser oder Mobilgerät
  • Senden von Dokumenten zum Signieren von deinem Desktop, Browser oder Mobilgerät
  • Dokumente elektronisch senden, verfolgen und deren Zustellung bestätigen
  • Sammeln des Feedbacks aller Personen in einer einzigen Datei, Festlegung von Fristen und Planen von Erinnerungen Benachrichtigung, wenn andere Aktionen an deinen Dokumenten durchführen.
  • Kombinieren mehrerer Dateien in PDF und Organisieren von Seiten aus deinem Browser
  • Synchronisierung der Einstellungen auf verschiedenen Computern
  • Hinzufügen oder Bearbeiten von Text auf einem Tablet oder Mobilgerät
  • Seiten auf einem iOS- oder Android™-Gerät neu anordnen, löschen oder drehen
  • Mit bis zu 100 GB Speicherplatz Dateien sicher online speichern und auf sie zugreifen
  • Zugriff auf PDF-Dateien, die in Online-Dateiverwaltungsdiensten wie Dropbox, Microsoft® SharePoint, OneDrive, Box und Google Drive gehostet werden
  • Erhalte ständig Zugang zu neuen Funktionen, Sicherheitsupdates und -upgrades – ohne zusätzliche Kosten.

Ja, Acrobat wird als 64-Bit-Anwendung ausgeführt. Weitere Informationen findest du unter Systemanforderungen für Acrobat Pro 2020, Acrobat Standard 2020.

Ähnlich dem geschützten Modus in Acrobat Reader ist die geschützte Anzeige eine Implementierung der Sandbox-Technologie für das umfassende Funktionspaket von Acrobat. In Acrobat 2020 weitet Adobe die Funktionalität der geschützten Ansicht von der einfachen Abwehr schreibbasierter Angriffe, bei denen versucht wird, über das PDF-Dateiformat schädlichen Code auf deinem Computersystem auszuführen, auf lesebasierte Angriffe aus, bei denen versucht wird, deine sensiblen Daten oder geistiges Eigentum über PDF-Dateien zu stehlen.

Wie beim geschützten Modus beschränkt die geschützte Ansicht die Ausführung von nicht vertrauenswürdigen Programmen (wie zum Beispiel eine beliebige PDF-Datei und die Vorgänge, die diese auslöst) auf eine eingeschränkte Sandbox. Dadurch wird verhindert, dass schädlicher Code im PDF-Format in das Dateisystem deines Computers schreibt oder Daten daraus liest. Bei der geschützten Ansicht wird angenommen, dass alle PDF-Dateien potenziell schädlich sind. Daher wird die Ausführung auf die Sandbox beschränkt, es sei denn, du gibst ausdrücklich an, dass die Datei vertrauenswürdig ist.

Acrobat 2020 und Microsoft®

Acrobat 2020 lässt sich nahtlos in Office 365-, Office 2013-, Office 2010- und Office 2007-Anwendungen integrieren.

In Windows-Umgebungen kannst du Folgendes tun:

  • Hochwertige Adobe PDF-Dateien über das Acrobat-Menüband in Office-Anwendungen (Microsoft® Word, Excel, PowerPoint oder Outlook) erstellen.
  • Zu PDFs, die in der Acrobat-Leiste in Office erstellt wurden, einen Schutz hinzufügen, um zu verhindern, dass andere sensible Inhalte kopieren oder bearbeiten.
  • Die Acrobat-Leiste in Word, Excel oder PowerPoint verwenden, um viele Schritte gleichzeitig auszuführen. Eine PDF-Datei schnell per E-Mail senden, mit einem Passwort schützen, Dateinutzungsbeschränkungen festlegen oder eine Datei für die freigegebene Prüfung versenden. In Acrobat Pro 2020 kannst du auch eine PDF erstellen und sofort eine voreingestellte Aktion ausführen, um vordefinierte Aufgaben auszuführen. Du kannst beispielsweise eine Aktion ausführen lassen, die automatisch ein Dokument für die Archivierung oder die öffentliche Verteilung vorbereitet.
  • Mit dem Zusatzmodul „Send & Track“ für Microsoft® Outlook kannst du Dateien jeder Größe an andere senden. Du kannst Nachverfolgungsoptionen einstellen und Benachrichtigungen erhalten, wenn andere Personen deine Dateien ansehen (Nur mit Acrobat-Mitgliedschaft).
  • Kommentare von einer PDF-Datei in dem Word-Quelldokument als Markups importieren, die mit dem Werkzeug „Änderungen verfolgen“ in Microsoft® Word angenommen oder abgelehnt werden können.
  • Die E-Mail-Suche und den Abruf vereinfachen. E-Mails oder E-Mail-Ordner von Microsoft Office mit nur einem Klick archivieren.
  • Qualitativ hochwertige Adobe PDFs direkt in Microsoft® Project oder Visio erstellen.

Mehr Möglichkeiten, mit Microsoft®-Tools zu arbeiten:

  • Das Acrobat-Menüband in Microsoft® Word für Mac zum Erstellen qualitativ hochwertiger PDF-Dateien einschließlich der interaktiven Links verwenden.
  • In Acrobat 2020 mit branchenführender Formatierungsgenauigkeit vorhandene PDFs in Word-, Excel- oder PowerPoint-Dateien umwandeln. Layouts, Aufzählungslisten und Tabellen beibehalten, um sie leicht in Office-Anwendungen bearbeiten zu können.
  • Mit Touchscreen-Geräten unter Windows® 10 arbeiten
  • Nutze einen Finger oder Touch-Stift, um in PDFs auf Windows 10-Geräten mit Microsoft® DirectInk-Technologie flüssiger zeichnen und schreiben zu können.
  • Webseiten als PDF-Dateien mit nur einem Klick im Microsoft® Internet Explorer erfassen. Seiten ganz oder teilweise umwandeln und dabei Links, Layouts und Formatierungen beibehalten.

Ja. In SharePoint-Dokumentenbibliotheken kannst du Folgendes tun:

  • Eine PDF-Datei öffnen, sie in Acrobat bearbeiten und in das Repository zurückspeichern.
  • Beliebige Repository-Dateien in PDF umwandeln und speichern
  • Beliebige Repository-Dateien in PDF umwandeln und per E-Mail senden
  • Mehrere Dateien zu einer einzigen PDF-Datei zusammenführen

Du kannst Vorgänge auch automatisieren, indem du freigegebene Dokumentüberprüfungen oder Datensammlungen für PDF-Formulare in Office 365 oder auf dem SharePoint-Server hostest.

Ja, Acrobat 2020 funktioniert sowohl mit den 32-Bit- als auch den 64-Bit-Versionen von Microsoft® Windows. Weitere Informationen findest du unter Systemanforderungen für Acrobat Pro 2020, Acrobat Standard 2020.

Support

Adobe unterstützt aktiv Acrobat und Acrobat 2020. Erfahre mehr zu unterstützten Produktversionen.

Registrierte Eigentümer der aktuellen Version von Acrobat sind berechtigt, persönlichen Support bei Problemen mit der Installation und den Produkten zu erhalten. Dabei fallen je nach Auftrag unterschiedliche erschwingliche Support-Kosten an. Besuche die Acrobat-Hilfeseite, um mehr Supportinformationen zu erhalten. Dort findest du auch die Telefonnummern des weltweiten Supports, Artikel in der Wissensdatenbank und Übungsprogramme – alles kostenlos. Die Acrobat-Hilfeseite bietet auch detaillierte Informationen zu bereits gemeldeten Problemen mit Acrobat.

Mit einer Dauerlizenz erhältst du Bugfixes und Sicherheitsupdates während des gesamten Support-Lebenszyklus des Produkts. Acrobat 2020 führt Updates vierteljährlich durch, nur um Sicherheits- und Plattformverbesserungen sowie Bugfixes bereitzustellen. Die Lizenz bietet keinen Zugriff auf neue oder verbesserte Funktionen und es sind nur kostenlose Adobe Document Cloud-Services verfügbar. IT-Administratoren können bei Bedarf Document Cloud-Dienste stoppen. Weitere Infos.

Bei Unternehmen, die ihre Aktualisierungen lieber nach ihrem eigenen Zeitplan verwalten möchten, bietet Acrobat auch flexible Werkzeuge für IT-Administratoren. Weitere Informationen zu IT-Ressourcen.

Standards und Barrierefreiheit

Acrobat 2020 unterstützt ISO 32000-1, den von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) gepflegten offenen Standard.

Acrobat 2020 unterstützt die Erstellung und Überprüfung der folgenden Workflow-spezifischen PDF-Standards:

  • PDF/A für die Archivierung (ISO 19005): PDF/A-1a, PDF/A-1b, PDF/A-2a, PDF/A-2b, PDF/A-2u, PDF/A-3a, PDF/A-3b und PDF/A-3u
  • PDF/E in Acrobat Pro 2020 für die Entwicklung (ISO 24517): PDF/E-1
  • PDF/X für die Druckerstellung (ISO 15930): PDF/X-1a, PDF/X-3, PDF/X-4, PDF/X-4p, PDF/X-5g und PDF/X-5pg
  • PDF/VT in Acrobat Pro 2020 für variable Daten und Transaktionsdrucken (ISO 16612-2): PDF/VT-1 und PDF/VT-2

PDF/A bietet Spezifikationen zum Erstellen, Anzeigen und Drucken von digitalen Dokumenten für die langfristige Speicherung. Datenverwalter, Archivare und Konformitätsbeauftragte können Acrobat 2020 verwenden, um finale archivierbare Dokumente als geschlossene Dateien aufzubewahren und zu schützen.

PDF/E bietet Spezifikationen zum Erstellen, Anzeigen und Drucken von Dokumenten, die in Entwicklungs-Workflows verwendet werden. Architekten, Ingenieure, Konstrukteure und Produktionsteams können mit Acrobat Pro 2020 den Austausch von Dokumenten und Zeichnungen mit anderen Personen in der Versorgungskette vereinfachen. Überprüfung und Korrektur von Dokumenten können ebenfalls optimiert werden.

PDF/X bietet Spezifikationen zum Erstellen, Anzeigen und Drucken von endgültigen druckbereiten Seiten. Dieser Standard bietet Richtlinien für PDF-Einstellungen, die sich auf kritische Aspekte des Druckens wie Farbraum und Überfüllung auswirken. Druckspezialisten, Grafikdesigner und andere Mitarbeiter im kreativen Bereich können Acrobat 2020 zum Erstellen und Bereitstellen vorhersagbarer, druckfertiger und PDF/X-kompatibler Dateien verwenden.

PDF/VT bietet Spezifikationen zum Erstellen, Anzeigen und Drucken von Dateien wie Bankauszüge und Geschäftsrechnungen, die in der Branche für variable Daten und Transaktionsdruck verwendet werden. Fachleute, die mit großen Dokumenten arbeiten, die variable Daten enthalten, können Acrobat Pro 2020 nutzen, um sicherzustellen, dass ihre Dateien den internationalen Standard einhalten.

Ja. Acrobat 2020 unterstützt die Erstellung und Verwendung von PDFs, die den folgenden Standards und Initiativen entsprechen:

  • PDF/UA (Universal Accessibility): PDF/UA ist eine ISO-Norm (ISO 14289-1), die zur Klärung PDF-spezifische technischer Anforderungen beiträgt. Durch sie wird sichergestellt, dass PDF-Dateien, die ISO 32000-1 entsprechen, barrierefrei sind und von allen Personen verwendet werden können, auch von Menschen, die sich auf Hilfstechnologien verlassen.
  • W3C Web Content Accessibility Guidelines (WCAG): Adobe ist Teil der WCAG-Arbeitsgruppe, die am W3C arbeitet und an der Entwicklung des technologieunabhängigen WCAG 2.0-Standards sowie Beratungsmethoden beteiligt ist. Die Richtlinien und Techniken helfen Autoren und Entwicklern dabei, diesen Standard für die Barrierefreiheit einzuhalten.
  • PAdES (ETSI): PDF Advanced Electronic Signatures bietet Spezifikationen für die Einhaltung der Standards für digitale Signaturen in der Europäischen Union. Adobe Acrobat 2020 unterstützt PAdES, Teile 2, 3 und 4.

Acrobat 2020 entspricht den Bedürfnissen sowohl von Benutzern mit Behinderungen als auch von Autoren barrierefreier Inhalte. Mit Acrobat Pro oder Acrobat Standard kann nahezu jeder barrierefreie PDF-Dokumente erstellen, die andere mit Adobe Acrobat Reader anzeigen können. Die Software ermöglicht Benutzern mit Behinderungen, auf PDF-Dateien und Formulare in mehreren Sprachen einfach zuzugreifen und diese zu verwenden.

Mit Acrobat Pro 2020, Acrobat Standard 2020 oder Acrobat Reader unter Windows® können Benutzer und Autoren Folgendes tun:

  • Einstellungen für Barrierefreiheit mit einem benutzerfreundlichen Assistenten anpassen
  • Mit Vergrößerungsbildschirmen arbeiten
  • PDFs vorlesen anhand von integrierten Funktionen oder über eine professionelle Bildschirmlese-Software
  • Kontrastreiche Farben für bessere Lesbarkeit festlegen
  • Text im Kontrastmodus mit dynamischer Hintergrundanpassung leichter lesen
  • Anzeige in großen Buchstaben durch dynamischen Umbruch von Text auf den Seiten ermöglichen

Mit Acrobat Pro 2020 oder Acrobat Reader für Mac können Benutzer Folgendes tun:

  • Mit dem Voice-Over-Bildschirmleser auf Mac OS X-Computern arbeiten
  • Mit Vergrößerungsbildschirmen arbeiten
  • Kontrastreiche Farben für bessere Lesbarkeit festlegen
  • Text im Kontrastmodus mit dynamischer Hintergrundanpassung leichter lesen
  • Anzeige in großen Buchstaben durch dynamischen Umbruch von Text auf den Seiten ermöglichen
  • Darüber hinaus können Autoren mit Acrobat Pro 2020 die Barrierefreiheit von PDF-Dateien verbessern:
  • Tags hinzufügen, um die Leserichtung zu steuern und die Navigation zu verbessern
  • Die Leserichtung für Seiten oder Textspalten prüfen und anpassen
  • Standardkonforme PDF-Dokumente validieren, mögliche Probleme der Barrierefreiheit prüfen und Dateien entsprechend anpassen, um die Standards für die Barrierefreiheit einzuhalten
  • Die Vorteile von verbesserten Werkzeugen nutzen, um die Erstellung von PDF-Dokumenten zu unterstützen, die die Standards WCAG 2.0 und PDF/UA einhalten
  • Die geführte Aktion „Barrierefrei machen“ verwenden, um standardkonforme barrierefreie PDF-Dateien einfacher vorzubereiten, zu prüfen und zu korrigieren

Weitere Informationen erhältst du im Adobe-Ressourcencenter für Barrierefreiheit.

Für Adobe ist Barrierefreiheit ein wichtiges Thema. Deshalb ist das Unternehmen bemüht, seine Produkte und Dienstleistungen entsprechend zugänglich zu machen. Die Verordnung U.S. Section 508 wurde verabschiedet, um Barrieren in der Informationstechnologie zu bekämpfen und Menschen mit Behinderungen neue Möglichkeiten zu eröffnen. Zudem regt sie zur Entwicklung von Technologien an, die bei der Umsetzung dieses Ziels helfen. Funktionen von Adobe Acrobat 2020, die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen unterstützen, sind in den Adobe Acrobat-Vorlagen für freiwillige Barrierefreiheit der Produkte (VPAT) zusammengefasst.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?