Systemanforderungen

Acrobat X und Adobe Reader X unterstützen PDF-Dateien im Safari-Browser auf Mac OS X. Acrobat X und Reader X unterstützen keinen anderen Browser wie Firefox oder Opera. Weitere Informationen über Systemanforderungen erhalten Sie über diese Links für Ihr Produkt: Acrobat X Pro, Acrobat X Standard, Adobe Reader X.

Adobe PDFViewer für Mac OS X setzt folgende Systemausstattung voraus:

  • Safari 4 für Mac OS X 10.5.8 und Mac OS X 10.6.4
  • Safari 5 für Mac OS 10.6.4
  • Acrobat und Reader über AdobePDFViewer Safari-Plug-In sind 32/64-Bit (64-Bit verfügbar in Safari 10.6)

Hinweis: Wenn Sie weder Acrobat oder Reader noch das PDFViewer-Plug-In installiert haben, zeigt Safari PDF-Dateien mit der nativen Mac OS X PDF-Unterstützung. Unterstützung für viele Adobe PDF-Workflows (für die Zusammenarbeitsfunktion oder zahlreiche Formular - und Sicherheitsfunktionen) ist nicht verfügbar.

Konfigurieren von Acrobat zur Anzeige von PDF-Dateien in Safari

Das AdobePDFViewer-Plug-In wird verwendet, um PDF-Dateien in Safari mit Acrobat und Reader anzuzeigen. Dieses Plug-In wird als Teil von Acrobat X oder Reader X installiert. Der Speicherort des Plug-Ins ist:

 /Library/Internet Plug-ins/AdobePDFViewer.plugin

Bekannte Probleme

„Reader-Voreinstellungen“ > „Internet“ > „PDF in Browser anzeigen“ ist immer abgeblendet

  • Um die Safari-Integration zu deaktivieren, löschen Sie AdobePDFViewer.plugin aus /Library/Internet Plug-ins 
  • Um die Safari-Integration wieder zu aktivieren, führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Starten Sie das Acrobat/Reader X-Installationsprogramm vom Original-Datenträger und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Die Deinstallation einer älteren Version von Acrobat oder Reader nach der Installation von Acrobat X oder Reader X entfernt das AdobePDFViewer-Plug-In.

Wenn Acrobat X oder Reader X neben einer älteren Version von Acrobat oder Reader installiert ist, wird durch das Entfernen der älteren Version das AdobePDFViewer-Plug-In entfernt.

Um die Safari-Integration wieder zu aktivieren, führen Sie das Installationsprogramm erneut aus. Starten Sie das Acrobat/Reader X-Installationsprogramm vom Original-Datenträger und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Ältere Versionen des AdobePDFViewer-Plug-Ins können neuere Versionen des Plug-Ins überschreiben.

Wenn mehrere Versionen von Acrobat oder Reader auf demselben System installiert sind, kann dies zu Plug-In-Konflikten führen. Gesetzt den Fall, Sie haben Acrobat 9 und Acrobat X auf Ihrem System installiert und ein Update von Acrobat 9 wird durchgeführt. In diesem Fall kann die Acrobat 9-Version des AdobePDFViewer-Plug-Ins die Acrobat X-Version des Plug-Ins überschreiben. Gehen Sie wie folgt vor, um dieses Problem zu beheben:

  1. Entfernen Sie die vorherige Version von Acrobat oder Reader.
  2. Installieren Sie Acrobat X oder Reader X von den Originaldatenträgern.  

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™ und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie