Adobe Muse CC und Adobe Dreamweaver CC bieten unterschiedliche Herangehensweisen an die Gestaltung und Entwicklung von Websites. Finden Sie heraus, welche Lösung für Sie infrage kommt.
  1. In Muse erfolgt das Gestalten per Drag-and-Drop statt über das Schreiben von Code.
  2. Dreamweaver bietet sowohl eine visuelle Design-Oberfläche als auch einen Code-Editor für Designer, die mit HMTL und CSS vertraut sind.
  3. Die Seitenstruktur in Dreamweaver wird durch HTML definiert. Layout und Formatierung werden über CSS festgelegt.
  4. Dreamweaver verwendet Bootstrap für responsives Design.
01/11/2019
War diese Seite hilfreich?