Beheben Sie Probleme, die bei der Verwendung von Adobe Application Manager für den Download und die Installation von Creative Cloud-Apps auftreten.

Überblick AAM

Der Adobe Application Manager ist ein Assistent, der die Installation von vielen Adobe-Produkten verwaltet.

Wenn Sie eine Creative Cloud-Mitgliedschaft haben, aktualisiert sich der Adobe Application Manager automatisch auf die Creative Cloud-Desktop-App, solange Mac OS 10.7 oder höher bzw. Windows 7 oder höher ausgeführt wird. Falls ältere Betriebssysteme, zum Beispiel Windows XP und Mac OS 10.6 ausgeführt werden, verwenden Sie weiterhin den Adobe Application Manager (AAM), um die Downloads und Installationen von Creative Cloud zu verwalten.

Sie können den AAM manuell vom Anwendungsordner (Mac OS) bzw. von „Start > Alle Programme“ (Windows) aus starten. 

Hinweis:

Wenn Sie eine gültige Creative Cloud-Mitgliedschaft besitzen und der Adobe Apllication Manager sich nicht automatisch auf die Creative Cloud-Desktop-App aktualisiert, finden Sie weitere Informationen unter Adobe Application Manager aktualisiert sich nicht auf die Creative Cloud-Desktop-App.

Probleme beim Anmelden in adobe.com oder AAM? Siehe Adobe ID, Anmeldung und Kontohilfe.

Anmeldung in CC oder AAM nicht möglich

Melden Sie sich mit Ihrer Adobe-ID in Ihrem Adobe-ID-Konto, bei der Creative Cloud-Mitgliedschaft oder beim Adobe Application Manager an. Ihre Adobe-ID ist normalerweise die E-Mail-Adresse, die Sie für die Erstellung Ihres Kontos verwendet haben.

Falls bei der Anmeldung in Ihrem Adobe-ID-Konto oder in Creative Cloud Probleme auftreten, befolgen Sie diese Schritte zur Fehlerbehebung:

Melden Sie sich mit der Adobe-ID an.

  1. Besuchen Sie https://accounts.adobe.com/de und melden Sie sich mit Ihrer Adobe-ID und dem Ihrem Kennwort an.

    Probleme beim Anmelden in adobe.com oder AAM? Siehe Adobe ID, Anmeldung und Kontohilfe.

  2. Überprüfen Sie unter „Pläne und Produkte“ die Details Ihres Plans.

    Falls Ihre Creative Cloud-Mitgliedschaft nicht unter „Pläne und Produkte“ aufgelistet ist, müssen Sie evtl. Ihr Konto zurücksetzen. Starten Sie alle Creative Cloud-Anwendungen und wählen Sie „Hilfe > Abmelden“ und bestätigen Sie mit Ihrer Adobe-ID.Wählen Sie „Hilfe > Anmelden“.

    Falls Sie noch nicht über eine Creative Cloud-Testversion oder -Mitgliedschaft verfügen, klicken Sie hier, um einen Plan auszuwählen.

  3. Navigieren Sie zum Creative Cloud-App-Katalog und wählen Sie die App, die Sie herunterladen möchten.

    Detaillierte Anweisungen finden Sie unter Creative Cloud-Apps herunterladen und installieren.

AAM startet nicht, nachdem Sie auf „Herunterladen“ oder „Testen“ geklickt haben.

Der AAM wird beim ersten Download einer Creative Cloud-App oder einer Testversion aus dem Creative Cloud-App-Katalog installiert. Falls der Download- und Installationsvorgang des AAM nicht automatisch beginnt, versuchen Sie diesen Schritt.

  1. Starten Sie den AAM manuell, indem Sie auf das AAM-Installationsprogramm doppelklicken:

    • Windows: AdobeApplicationManager.exe
    • Mac OS: AdobeApplicationManager.dmg
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wichtig: Akzeptieren Sie während des Download- und Installationsvorgangs alle angezeigten Sicherheitsdialoge oder geben Sie Ihre Administratoranmeldedaten ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Wenn Sie auf „Herunterladen“ oder „Testen“ klicken, wird der Download des AAM initialisiert, auch wenn dieser bereits installiert ist.

Der Adobe Application Manager installiert das Plug-In „AdobeAAMDetect“ in Ihrem Webbrowser. Sie müssen den Webbrowser neu starten, damit dieses Plug-In ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie den Webbrowser nicht neu starten, wird das Plug-In nicht erkannt und Sie werden aufgefordert, AAM erneut herunterzuladen.

AAM reagiert während der Initialisierung oder des Downloads nicht.

Während des Download- und Installationsvorgangs des AAM kann es vorkommen, dass Ihr Computer scheinbar nicht mehr reagiert, während der Vorgang abgeschlossen wird. Weitere Informationen zur Download-Dauer von Produkten finden Sie unter Geschätzte Download-Dauer.

Nach dem Start überprüft der AAM Ihre Adobe-ID und erstellt eine Liste der herunterzuladenden Produkte. Während dieses Vorgangs wird ein weiterer Warten-Dialog angezeigt. Dieser Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Die Produkte reagieren nicht, während aus dem AAM heruntergeladen wird.

Während des Downloads oder der Installation einer Creative Cloud-App könnte Ihr Computer scheinbar einfrieren, während der Vorgang fertiggestellt wird. Die Dauer dieses Vorgangs hängt von der Geschwindigkeit Ihres Computers und Ihrer Internetverbindung ab.  Weitere Informationen zur Download-Dauer von Produkten finden Sie unter Geschätzte Download-Dauer.

Wenn der Download- oder Installationsvorgang tatsächlich einfriert, versuchen Sie die folgenden Schritte in dieser Reihenfolge.

Lösung 1: Starten Sie den Download neu.

Sie können den Download abbrechen und einen neuen Download mit dem AAM starten.

  1. Wenn Sie den aktuellen Vorgang abbrechen möchten, klicken Sie auf das „X“ neben dem Downloadstatus der App. 

  2. Klicken Sie neben dem Namen der App auf „Installieren“.

Lösung 2: Starten Sie den AAM erneut.

  1. Schließen Sie die App und starten Sie sie dann neu.

  2. Klicken Sie neben dem Namen der App auf „Installieren“.

Lösung 3: Lizenzieren der Testversion

Laden Sie eine Testversion der App herunter. Siehe Herunterladen und Installieren einer Creative Cloud-Testversion.

Lösung 4: Kontaktieren Sie den Adobe Support.

Falls beim Herunterladen oder Installieren von Apps mit dem AAM weiterhin Probleme bestehen, wenden Sie sich an uns.

Hinweis:

In AAM können Sie den Download einer App nicht anhalten und wieder fortsetzen. Falls Sie einen Download- oder Installationsvorgang anhalten, müssen Sie diesen beenden und neu starten.

Die Meldung „Installation fehlgeschlagen“ wird im AAM angezeigt.

Falls der AAM einen Fehler erkennt, der die Installation einer Creative Cloud-App verhindert, wird evtl. die Meldung „Installation fehlgeschlagen“ angezeigt.

  1. Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben der Benachrichtigung „Installation fehlgeschlagen“. Ein Fehler wird angezeigt. Informationen zur Fehlerbehebung finden Sie unter Adobe Support.

    Fehlermeldung „Installation fehlgeschlagen“
  2. Lösen Sie den Fehler mithilfe der Installationsprotokolldateien. Weitere Informationen zur Suche nach den Produktinstallationsdateien finden Sie unter Fehlerbehebung bei Installationsprotokollen.

Installationsspeicherort in AAM ändern

Sie können den Standardpfad für die Installation der heruntergeladenen Apps ändern.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

  1. Starten Sie den Adobe Application Manager und melden Sie sich an.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben Ihrem Namen in der linken oberen Ecke.

  3. Wählen Sie die „Voreinstellungen“.

  4. Klicken Sie auf den Ordner und navigieren Sie zum gewünschten Installationsordner.

  5. Klicken Sie auf „Speichern“.

  6. Starten Sie den Installationsvorgang.

Entfernen oder deinstallieren Sie den Adobe Application Manager.

Der Adobe Application Manager übernimmt mehrere Aufgaben in allen Creative Cloud-Produkten und muss daher auf Ihrem Computer installiert sein, damit Sie diese Produkte nutzen können. Der Adobe Application Manager wird automatisch entfernt, wenn Sie alle Adobe Creative Cloud-Produkte deinstallieren. Nach dem Entfernen der letzten Anwendung wird der Adobe Application Manager deinstalliert.

Entfernen der Creative Cloud unter Mac OS

  1. Doppelklicken Sie auf das Festplattensymbol.

  2. Wählen Sie „Programme“ > „Dienstprogramme“ > „Adobe Installers“.

  3. Um alle Adobe Creative Cloud-Anwendungen zu entfernen, müssen Sie alle Adobe-Deinstallationsprogramme ausführen.

Entfernen der Creative Cloud unter Windows

Wichtig: Adobe stellt ein „Creative Cloud Cleaner Tool“ bereit, das die Datenbankeinträge entfernt, nicht aber die eigentlichen Dateien, die mit der Installation verknüpft sind. Um alle Komponenten zu entfernen, führen Sie die Deinstallationsprogramme aus.

  1. Wählen Sie „Start“ > „Systemsteuerung“.

  2. Klicken Sie auf „Programme und Funktionen“.

  3. Wählen Sie eine Creative Cloud-Anwendung und klicken Sie auf „Deinstallieren“.

  4. Wiederholen Sie Schritt 3 für alle Creative Cloud-Anwendungen.

Downloadpfad im Adobe Application Manager ändern

Der Adobe Application Manager unterstützt derzeit nicht die Änderung des Downloadordners. Dateien werden in Ihren temporären Ordner heruntergeladen:

  • Windows: %temp%
  • Mac OS: /tmp

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™ und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie