Adobe Creative Suite 5 bietet die Integration mit Adobe CS Live-Diensten, die eine Verbindung zum Internet herstellen, um erweiterte Funktionen bereitzustellen. Unter bestimmten Umständen möchten Systemadministratoren diese Verbindungen deaktivieren. In diesem Dokument wird erläutert, wie Sie die Verbindungen nach der Bereitstellung oder als Teil des Bereitstellungs-Workflows deaktivieren. Dies gilt für folgende CS Live- und andere Adobe-Serviceintegrationen:

  • Greifen Sie auf CS Live zu („Fenster“ > „Erweiterungen“ > „Auf CS Live zugreifen“).
  • Adobe BrowserLab („Fenster“ > „Erweiterungen“ > „Adobe BrowserLab“)
  • Adobe ConnectNow („Datei“ > „Meinen Bildschirm freigeben“; „Fenster“ > „Erweiterungen“ > „Meinen Bildschirm freigeben“)
  • CS News und Ressourcen („Fenster“ > „Erweiterungen“ > „CS News und Ressourcen“)
  • CS Review („Datei“ > „Neue Überprüfung erstellen“; „Fenster“ > „Erweiterungen“ > „CS Review“)
  • Resource Central („Fenster“ > „Erweiterungen“ > „Resource Central“)
  • Kuler („Fenster“ > „Erweiterungen“ > „Kuler“)

Deaktivieren Sie die Adobe CS Live-Verbindungen auf Systemebene.

Die folgenden Datenwerte müssen festgelegt werden, um die Internetverbindung von Adobe CS Live Services auf Systemebene zu deaktivieren. Wenn diese Verbindungen auf der Systemebene deaktiviert werden, sind für die Benutzer Verbindungen über die Benutzeroberfläche nicht möglich.

Windows:

Führen Sie die folgenden Schritte durch:

  1. Beenden Sie alle CS5-Anwendungen.
  2. Starten Sie den Registrierungseditor:

    Wählen Sie unter Windows XP „Start“ > „Ausführen“ und geben Sie regedit ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen, oder ...

    Wählen Sie unter Windows 7/Vista „Start“, geben Sie „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, wenn der Registrierungseditor in den Ergebnissen angezeigt wird.

  3. Erstellen und/oder bearbeiten Sie den Zeichenfolgenwert AdobeOnlineDefault:

    Für 32-Bit-Systeme: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Adobe\AdobeOnlineDefault.

    Für 64-Bit-Systeme:
     HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Adobe\AdobeOnlineDefault

    Wenn der String-Wert nicht vorhanden ist, müssen Sie ihn erstellen (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Container und wählen Sie „Neu“ > „String-Wert“).

  4. Doppelklicken Sie auf diesen Zeichenfolgenwert und legen Sie zum Deaktivieren „Wert“ auf „0“ fest. Klicken Sie anschließend auf „OK“.
  5. Schließen Sie den Registrierungseditor.

Unter Mac OS X

Führen Sie die folgenden Schritte durch:

  1. Beenden Sie alle CS5-Anwendungen.
  2. Öffnen Sie den Apple Eigenschaftslisten-Editor (im Lieferumfang des Apple SKD enthalten) oder einen anderen Eigenschaftslisten-Editor..
  3. Öffnen Sie die Datei [Startup Disk] /Library/Preferences/com.adobe.AdobeOnlineHelp.plist.
  4. Wählen Sie den Root-Ordner aus, um die Untereinträge anzuzeigen.
  5. Suchen Sie das String-Objekt AdobeOnlineDefault.wenn der Schlüssel nicht vorhanden ist, müssen Sie ihn erstellen.
  6. Doppelklicken Sie auf diesen Stringwert und legen Sie zum Deaktivieren „Wert“ auf „0“ fest. Klicken Sie anschließend auf „OK“.
  7. Speichern Sie die Datei com.adobe.AdobeOnlineHelp.plist.
  8. Beenden Sie den Registrierungseditor.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, sollte der Inhalt der Plist-Datei folgendermaßen aussehen:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>

<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">

<plist version="1.0">

<dict>

<key>AdobeOnlineDefault</key>

<string>0</string>

</dict>

</plist>

 






Weitere Informationen

  • Wenn die CS Live-Dienste deaktiviert sind, zeigen viele ihrer Bedienfelder in CS5-Anwendungen die folgenden Meldungen an: „Der Zugriff auf CS Live-Dienste wurde deaktiviert.“ Oder: „Es tut uns leid, aber Ihre Netzwerkeinstellungen hindern uns daran, mit dem Server zu kommunizieren. Bitte aktivieren Sie den Online-Zugriff und versuchen Sie es erneut.“
  • Für die Deaktivierung/Aktivierung von CS Live wie oben beschrieben ist ein Neustart der CS5-Anwendungen erforderlich, um wirksam zu werden.
  • Diese Einstellungen deaktivieren einige Befehle nicht, die einfach eine URL an den Standardbrowser des Systems senden.

 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie