Problem: Creative Suite 6-Anwendungen werden auf den Testmodus zurückgesetzt

Wenn Sie eine Creative Suite 6-Anwendung öffnen, die in der Creative Cloud-Mitgliedschaft inbegriffen ist, wird angezeigt, dass Sie eine Testversion ausführen.

  • Sie haben bereits Creative Cloud abonniert und sich mit Ihrer Adobe-ID angemeldet, um die Software zu lizenzieren.
  • Acrobat zeigt folgenden Fehler an: „Konfigurationsfehler 130:10“.

Lösungen

Lösung 1: Deaktivieren Sie eines Ihrer CS6-Produkte, starten Sie es neue und lizenzieren Sie es.

Wichtig:  Sie müssen eine Verbindung zum Internet herstellen, um die nachfolgenden Schritte auszuführen. Wählen Sie eines der folgenden Produkte, wenn Sie aufgefordert werden, ein CS6 Suite-Produkt zu starten: Photoshop, After Effects, Adobe Premiere Pro, InDesign, Flash Professional, Illustrator oder Dreamweaver.

  1. Laden Sie das Installationsprogramm für Adobe Application Manager für Ihr Betriebssystem herunter.
  2. Windows: http://www.adobe.com/de/support/downloads/detail.jsp?ftpID=4773

     

    Mac OS: http://www.adobe.com/de/support/downloads/detail.jsp?ftpID=4774

     

  3. Führen Sie die EXE- oder DMG-Datei aus und installieren Sie Adobe Application Manager.
  4. StarStarten Sie ein CS6-Produkt.
  5. Wählen Sie Hilfe > Deaktivieren.
  6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Produkt zu deaktivieren.
  7. Beenden Sie das Produkt.
  8. StarStarten Sie ein CS6-Produkt.
  9. Klicken Sie im Dialogfeld „EULA“ auf „Akzeptieren“, um fortzufahren.
  10. Mit der Adobe-ID anmelden
  11. Sobald das Produkt gestartet wurde, schließen Sie es.
  12. Starten Sie das Programm erneut.
  13. Klicken Sie auf „Software lizenzieren“.
  14. Melden Sie sich mit der Adobe-ID für Creative Cloud an.
  15. Starten Sie das gewünschte Produkt.

Lösung 2: Aktualisieren Sie Ihre CS6-Produkte mithilfe von Adobe Update Manager.

  1. Starten Sie Adobe Application Manager über die Verknüpfung bzw. den Alias.
  2. Windows: Wählen Sie „Start“ > „Alle Programme“ > „Adobe Application Manager“.

    Mac OS: Wählen Sie „Programme > „Adobe Application Manager“.

  3. Klicken Sie im Adobe Application Manager in der oberen linken Ecke auf „Updates“, um diese auszuwählen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Alle aktualisieren“ in der rechten unteren Ecke.
  5. Nachdem alle verfügbaren Updates installiert sind, führen Sie die Schritte 3 - 14 aus Lösung 1 durch.

 

Weitere Informationen

Die Anzahl der verbleibenden Tage kann in der Testversion variieren und es werden z. B. –1, 32000 oder 30 angezeigt.

Dieses Problem betrifft auch Adobe Acrobat X und Flash Builder 4.6. Die Anwendung kann ohne Warnmeldung oder Fehler unerwartet beendet werden.

Links zu verwandten Themen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™ und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie