Problem 1: JavaScript-Objekte sind in Dreamweaver 19.0 nicht definiert

Wenn Sie Dreamweaver auf die neueste Version 19.0 aktualisieren, wird manchmal die Fehlermeldung „FEHLER: 'Dokument' ist nicht definiert. [no-undef]“ angezeigt. Einige der grundlegenden JavaScript-Objekte wie Dokument oder Fenster sind nicht definiert. 

Umgebung

Dreamweaver 19.0 auf allen unterstützten Betriebssystemen. 

Problembeschreibung

Dreamweaver unterstützt die ECMAScript 6-Syntax in Dreamweaver 19.0. Dreamweaver unterstützt auch das Flusen von ECMAScript-Code, wobei ESLint standardmäßig als JavaScript-Linter fungiert.

In einigen Fällen sind grundlegende JavaScript-Objekte nicht definiert. 

Problem 2: JavaScript Linting funktioniert nicht wie erwartet

Problembeschreibung

Dreamweaver unterstützt jetzt die ECMAScript 6-Syntax in Dreamweaver 19.0. Dreamweaver unterstützt auch das Flusen von ECMAScript-Code, wobei ESLint standardmäßig als JavaScript-Linter fungiert.

Die in Dreamweaver 19.0 unterstützte ESLint-Version ist 3.19. Einige der in der Konfigurationsdatei .eslintrc.js enthaltenen Regeln, z. B. for-direction und getter-return, gehören zur neuesten Version von ESLint. Daher tritt dieses Problem auf.

Problemumgehung 2

Dieses Problem wurde durch Aktualisieren der Konfigurationsdatei .eslintrc.js behoben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die aktualisierte Konfigurationsdatei .eslintrc.js zu verwenden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie