Hintergrundinformation

Apple bietet auf einigen seiner Mobilgeräte mit iOS 11die Möglichkeit, HEIC-Fotos und HEVC-Videos (H.265) aufzunehmen.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation von Apple: https://support.apple.com/de-de/HT207022.

Unterstützung von HEIC-Bilddateien

Mac OS

Die Unterstützung von HEIC-Bilddateien wurde in den Versionen Lightroom CC 1.4, Lightroom Classic CC 7.4 und Camera Raw 10.4 im Juni 2018 unter macOS High Sierra v10.13 oder höher bereitgestellt.

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass die HEIC-Unterstützung in Adobe Camera Raw aktiviert ist:

Stellen Sie im Dialogfeld „Camera Raw- Voreinstellungen“ sicher, dass das Feld JPEG/HEIC entweder auf JPEGs und HEICs mit Einstellungen automatisch öffnen oder Alle unterstützten JPEGs und HEICs automatisch öffneneingestellt ist.Um auf die Camera Raw-Voreinstellungen zuzugreifen klicken Sie im Dialogfeld „Camera Raw“ auf „Voreinstellungen öffnen“.

Windows

Die Unterstützung von HEIC-Bilddateien wurde in den Versionen von Lightroom CC 1.5 und Lightroom Classic CC 7.5 vom August 2018 unter Windows 10 bereitgestellt.

iOS

Die Unterstützung von HEIC-Bilddateien wurde in der Juni 2018-Version von Lightroom CC for mobile (iOS) 3.3 für Mobilgeräte mit iOS 11 bereitgestellt.

Android

Die Unterstützung von HEIC-Bilddateien wurde in der August 2018-Version von Lightroom CC for mobile (iOS) 3.6 für Mobilgeräte mit iOS bereitgestellt.

Unterstützung von HEVC (H.265)-Videodateien

Mac OS

Die Unterstützung von HEVC-Bilddateien wurde in den Versionen von Lightroom CC 2.0 und Lightroom Classic CC 8.0 im Oktober 2018 unter Mac OS High Sierra v10.13 oder höher bereitgestellt.

Windows

Lightroom CC, Lightroom Classic CC und Camera Raw unterstützen derzeit keine HEVC-Videodateien unter Windows. Adobe arbeitet an einer Lösung.

iOS

Die Unterstützung von HEVC-Videoimport, -Wiedergabe und -Synchronisierung wurde in der April 2018-Version von Lightroom CC for mobile (iOS) 3.2.1 für Mobilgeräte mit iOS 11 bereitgestellt.   

Android

Lightroom CC for mobile unterstützt derzeit keine HEVC-Videodateien auf der Android-Plattform. Adobe arbeitet an einer Lösung. 

Problemumgehungen zum Hinzufügen von HEIC/HEVC-Mediendateien zu früheren Versionen von Lightroom-Apps und Betriebssystemplattformen

Ändern Sie die Kameraeinstellungen für die Aufnahme im JPEG-/H.264-Format

  1. Auf dem Gerät (iPhone oder iPad), das Sie zum Aufnehmen der HEIC/HEVC-Medien verwenden, navigieren Sie zu Einstellungen > Kamera.

  2. Tippen Sie auf Formate.

  3. Tippen Sie auf Am kompatibelsten.Diese Einstellung ist nur auf Geräten verfügbar, die Medien im HEIF- oder HEVC-Format erfassen können.

    Für alle neuen Fotos und Videos wird jetzt das JPEG- oder H.264-Format verwendet. Um zu den platzsparenden HEIF- und HEVC-Formaten zurückzukehren, wählen Sie Hohe Effizienz.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation von Apple: https://support.apple.com/de-de/HT207022.

Konvertieren Sie HEIC-/HEVC-Medien in JPEG/H.264, während Sie diese auf einen Mac oder PC übertragen

Dafür können Sie die Einstellung Auf Mac oder PC übertragen auf dem iPhone/iPad in Automatisch ändern. Mit dieser Einstellung werden HEIC-Fotos und HEVC-Videos (H.265) automatisch in die kompatiblen Formate JPEG und H.264 MOV konvertiert, wenn Sie die Mediendateien von Ihrem mobilen Gerät auf einen Mac oder PC übertragen.

  1. Auf dem Gerät (iPhone oder iPad), das Sie zum Aufnehmen der HEIC/HEVC-Medien verwenden, gehen Sie zu Einstellungen > Foto.

  2. Tippen Sie auf Auf Mac oder PC übertragen.

    (iOS) Ändern Sie die Einstellung „Auf Mac oder PC übertragen“ in die Option „Automatisch“.
    (iOS) Ändern Sie die Einstellung „Auf Mac oder PC übertragen“ in die Option „Automatisch“.
  3. Wählen Sie die Option Automatisch.

    Diese Option konvertiert Ihre Foto- und Videodateien in ein kompatibles Format. HEIC-Bilder werden in JPEG konvertiert und HEVC-Videos werden in H.264 MOV konvertiert.

  4. Verbinden Sie Ihr iPhone/iPad mit Ihrem Computer.

    Hinweis:

    Wenn das Gerät bereits mit dem Computer verbunden wurde, trennen Sie es und stellen Sie sicher, dass die Option Automatisch noch ausgewählt ist. Verbinden Sie das Gerät dann erneut.

  5. Fügen Sie die Fotos und Videos zu Lightroom hinzu bzw. führen Sie einen Import durch. Hilfe finden Sie unter folgendem Link:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie