Erstellen Sie individuelle Design-Elemente direkt auf Ihrem Mobilgerät. Mit Adobe Capture CC können Sie Fotos in Vektorformen, Schriften, Farbpaletten, 3D-Materialien, Muster und Pinsel transformieren.
Ideen überall festhalten

Fotografieren Sie mit der Kamera Ihres Mobilgeräts ein Motiv, das Ihnen gefällt, oder verwenden Sie ein Bild aus der Fotosammlung auf Ihrem Gerät, aus Adobe Creative Cloud, Adobe Stock oder Adobe Creative Cloud Market. Mithilfe der intuitiven Steuerungen von Capture CC können Sie aus Ihrem Foto gebrauchsfertige Kreativelemente für Projekte in anderen Applikationen und Apps von Creative Cloud machen.


Welche Desktop-Applikationen und Apps können Elemente aus Capture CC nutzen?

Hinweis: Für dieses Tutorial wurde Capture CC auf einem iPhone X verwendet. Funktionsauswahl und Benutzeroberfläche können je nach Gerät variieren.

Objekte in Vektorformen umwandeln

Wandeln Sie ein Objekt oder ein vollständiges Foto in eine Vektorgrafik um. 


Tippen Sie dazu auf „Formen“ und anschließend auf das Pluszeichen (+). Mit dem Regler können Sie den Kontrast und damit die Detailgenauigkeit einstellen. Wenn Sie auf das Symbol „Umkehren“ tippen, werden schwarze Bereiche weiß – und umgekehrt.

Tipp: Mit der automatischen Bereinigung (Zauberstab-Symbol) lässt sich die Aufnahme rasch optimieren. Tippen Sie auf den Bildschirm, um das Bild zu fixieren und Konturen besser zu erfassen. Durch erneutes Tippen lösen Sie die Fixierung wieder.


Tippen Sie auf den Auslöser. Bearbeiten Sie die erfasste Form, indem Sie Elemente hinzufügen oder entfernen, das Foto zuschneiden oder automatisch glätten. Tippen Sie auf „Speichern“. Geben Sie einen eindeutigen Namen für die Form an, und speichern Sie sie in Ihrer Creative Cloud-Bibliothek.

In den Tutorials Formen zur Bearbeitung in Photoshop erfassen und Formen zur Bearbeitung in Illustrator erfassen werden die Schritte zur Erstellung von Vektorformen ausführlicher beschrieben.

capture-grab-colors-themes-shapes_step1

Schriften erfassen

Wenn Sie die perfekte Schrift für Ihr Projekt gefunden haben, machen Sie ein Foto davon.

Tippen Sie in Capture CC auf „Schrift“. Richten Sie den Text oberhalb der Linie aus, und tippen Sie auf den Auslöser. Verwenden Sie die Griffpunkte, um die Auswahl auf einen einzelnen Buchstaben oder einen Textabschnitt zuzuschneiden. Tippen Sie wieder auf den Auslöser. Wählen Sie aus den vorgeschlagenen Typekit-Schriften die passende aus, und speichern Sie sie als Zeichenformat in Ihrer Creative Cloud-Bibliothek.

capture-grab-colors-themes-shapes_step2

Farbpaletten erstellen

Extrahieren Sie Farben aus Ihren Fotos, um Farbpaletten für Ihre Kreativprojekte zu erstellen.

Tippen Sie in Capture CC auf „Farben“ und dann auf das Pluszeichen (+), um ein Foto aufzunehmen. Oder verwenden Sie ein Bild aus der Fotosammlung auf Ihrem Gerät, aus Adobe Stock oder Creative Cloud. Verschieben Sie die kreisförmigen Farbselektoren, um die Farbpalette anzupassen. Tippen Sie auf den Auslöser, um die Farben zu erfassen. Mit Schiebereglern oder der Farbauswahl-Funktion können Sie die Farben weiter verfeinern und individuelle Farbkombinationen zusammenstellen. Tippen Sie auf „Bild“, um die Originalaufnahme erneut aufzurufen und eine andere Farbpalette zu erfassen. Speichern Sie Ihre Farben als Farbpalette in Ihrer Creative Cloud-Bibliothek.

capture-grab-colors-themes-shapes_step3

3D-Materialien erfassen

Fotografieren Sie interessante Strukturen, um daraus hochwertige 3D-Materialien (auf PBR-Basis) für Projekte in Adobe Dimension CC zu erstellen.


Tippen Sie in Capture CC auf „Materialien“ und dann auf das Pluszeichen (+). Zoomen Sie ggf. heran, um den perfekten Ausschnitt auszuwählen, und tippen Sie auf den Auslöser. Optimieren Sie die Eigenschaften des Materials mit den Schiebereglern, und schneiden Sie unerwünschte Bereiche weg. Tippen Sie auf „Speichern“. Geben Sie einen Namen ein, und speichern Sie das Material in Ihrer Creative Cloud-Bibliothek. Das neue 3D-Material kann jetzt in allen kompatiblen Applikationen verwendet werden.

capture-grab-colors-themes-shapes_step4

Muster gestalten

Erstellen Sie detailreiche, kaleidoskopartige Muster aus einem Foto oder einem Bild aus der Sammlung auf Ihrem Mobilgerät, aus Adobe Stock oder Creative Cloud.


Tippen Sie dazu auf „Muster“ und anschließend auf das Pluszeichen (+). Wählen Sie einen Stil für Ihr Muster aus, und tippen Sie auf den Auslöser. Bearbeiten Sie das erfasste Muster, indem Sie den Bildausschnitt vergrößern oder verkleinern oder den Winkel verändern. Tippen Sie auf „Speichern“. Geben Sie einen Namen ein, und speichern Sie das Muster in Ihrer Creative Cloud-Bibliothek.

capture-grab-colors-themes-shapes_step5

Eigene Pinsel erstellen

Aus jedem Bild lässt sich ein individueller Pinsel erstellen.


Tippen Sie in Capture CC auf „Pinsel“ und anschließend auf das Pluszeichen (+). Machen Sie ein Foto mit der Kamera Ihres Mobilgeräts, oder verwenden Sie ein vorhandenes Bild. Verschieben Sie die Griffpunkte, um die Aufnahme bei Bedarf zuzuschneiden. Wählen Sie einen Pinselstil auf Basis der Applikation, in der Sie den Pinsel verwenden möchten. Unter „Vorgaben“ können Sie Details wie Größe, Druck und Struktur anpassen. Tippen Sie zum Schluss auf „Speichern“, und wählen Sie Ihre Creative Cloud-Bibliothek aus.

capture-grab-colors-themes-shapes_step6

Mit Capture CC können Sie Inspirationen aus Ihrer Umgebung schnell und einfach erfassen und für Ihr nächstes Projekt aufbereiten. Folgende Tutorials könnten Sie auch interessieren:


Skizzen in Poster verwandeln

Skizze in Animation umwandeln

Mit Capture CC und Illustrator CC ein Fan-Schild erstellen

 

04/10/2018

Beitrag von Sergiy Maidukov

War diese Seite hilfreich?