Problem

Wenn Sie After Effects ausführen, können Sie Meldungen wie „0,000 MB Speicher kann nicht zugewiesen werden“ oder „0,002 MB Speicher kann nicht zugewiesen werden.“

Dabei kann es sich um ein projektspezifisches Problem oder um ein Systemkonfigurationsproblem handeln. 

Problemumgehung

Sie können die hie raufgeführten Schritte ausprobieren, um das Problem zu beheben.

  1. Versuchen Sie, die Größe des Speichers, der anderen Anwendungen zugeordnet ist, zu reduzieren:

    1. Wählen Sie „After Effects CC“ > „Voreinstellungen“ > „Speicher“.
    2. Ändern Sie den Arbeitsspeicher, der für andere Anwendungen reserviert ist und klicken Sie auf OK.
    Ändern des Arbeitsspeichers, der für andere Anwendungen reserviert ist
    Ändern des Arbeitsspeichers, der für andere Anwendungen reserviert ist

  2. Arbeitsspeicher und Disk-Cache reinigen:

    1. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Entleeren“ > „Gesamter Speicher & Disk-Cache“.
    2. Um alle Dateien aus dem Disk-Cache zu löschen, klicken Sie auf OK .
    Medien- und Disk-Cache wird gelöscht
    Medien- und Disk-Cache wird gelöscht

    Eine andere Möglichkeit, Medien und Disk-Cache zu löschen:

    1. Wählen Sie „After Effects CC > „Voreinstellungen“ > „Medien- & Disk-Cache“.
    2. Klicken Sie im Dialogfeld Voreinstellungen auf Disk-Cache leeren, um den Disk-Cache zu leeren und Datenbank und Cache bereinigen, um den Medien-Cache zu bereinigen.
    Medien- und Disk-Cache wird bereinigt
    Medien- und Disk-Cache wird bereinigt

  3. Wenn Mercury Transmit aktiviert ist, deaktivieren Sie es in den Voreinstellungen > in der Videovorschau.

    Deaktivieren von Mercury Transmit
    Deaktivieren von Mercury Transmit

  4. Strahlverfolgung zu CPU umschalten: 

    1. Wenn Sie 3D-Renderer strahlenverfolgt haben, wählen Sie Voreinstellungen“ > „Vorschau“.
    2. Klicken Sie im Dialogfeld Voreinstellungenauf GPU-Informationen und wechseln Sie von Strahlenverfolgungzu  CPU .
    Wechseln von Strahlenverfolgung zu CPU
    Wechseln von Strahlenverfolgung zu CPU

  5. Entfernen Sie alle Plug-Ins anderer Anbieter. 

    MacOS-Speicherort

    /Library/Application Support/Adobe/Common/

    Speicherort unter Windows

    C:\Programme\Adobe\Common\Plug-ins

    C:\Programme\Adobe\Adobe Media Encoder CC 2017\Support Files (für externe Plug-Ins)

  6. Erstellen Sie eine Vorkomposition der bestehenden Komposition. Zum Erstellen einer Unterkomposition wählen Sie alle Spuren in der Zeitleiste aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie im Dropdown-Menü Unterkomposition erstellen.

  7. Setzen Sie Voreinstellungen für After Effects zurück. Vergewissern Sie sich, dass After Effects auf Ihrem Computer geschlossen ist (während Sie den Anweisungen folgen).

    MacOS

    1. Wechseln Sie zum Schreibtisch und klicken Sie in der Menüleiste auf „Gehe zu“.
    2. Wählen Sie „Gehe zu Ordner“ aus der Dropdown-Liste und geben Sie den folgenden Pfad ein: /library/preferences/adobe
    3. Wählen Sie After Effects in der Liste der Anwendungen aus und benenenn Sie es um in „After Effects1“.
    4. Wechseln Sie zum Ordner „Dokumente“ auf dem Computer und öffnen Sie den Ordner namens „Adobe“.
    5. Benennen Sie im Ordner „Adobe“ den Ordner „After Effects“ um in „After Effects1“.

    Windows

    1. Geben Sie im über den Befehl „Ausführen“ (Windows-Taste+R) aufgerufenen Dialogfeld %appdata% ein.
    2. Öffnen Sie den Ordner namens „Adobe“.
    3. Benennen Sie den Ordner „After Effects“ um in „After Effects1“.
    4. Schließen Sie das Fenster und öffnen Sie den Ordner „Dokumente“.
    5. Benennen Sie im Ordner „Adobe“ den Ordner „After Effects“ um in „After Effects1“.
  8. Überprüfen Sie das Kompositionserstellungsproblem:

    1. Erstellen Sie ein leeres Projekt.
    2. Aktivieren Sie die Feststelltaste und versuchen Sie, das fehlerhafte Projekt zu importieren.
    3. Öffnen Sie die Kompositionen nacheinander und aktivieren Sie die Feststelltaste, um zu prüfen, welche Komposition Probleme verursacht.
  9. Stellen Sie sicher, dass die Illustrator-Dateien offline sind oder konvertieren Sie die Illustrator-Dateien in Formebenen.

  10. Wenn Sie mehrere Grafikkarten verwendet haben, deaktivieren Sie eine von ihnen.

  11. Wenn Sie Ausdrücke angewendet haben, konvertieren Sie sie in Keyframes.

  12. Versuchen Sie, das Projekt in After Effects CC 2015 zu öffnen.

  13. Trennen Sie die alle verbundenen Monitore.

Wenn andere Probleme auftreten oder wenn Sie in unserer Community einen Beitrag veröffentlichen oder diskutieren möchten, dann besuchen Sie die After Effects-Foren. Wenn Sie mögliche Fehler melden oder Änderungen an vorhandenen Funktionen in einem Adobe-Produkt vorschlagen möchten, verwenden Sie das Formular für Funktionswunsch/Fehlermeldung.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie