Sie können Inhalte aus veröffentlichten Digital Publishing Suite-Folios (DPS) in Artikel in Sammlungen migrieren oder kopieren. Beachten Sie, dass sich das Migrieren von Folios nicht auf die Einstellungen und Inhalte der ursprünglichen DPS-Folios auswirkt.

Zum Migrieren von Inhalten benötigen Sie ein DPS-Anwendungskonto mit veröffentlichten Folios sowie ein Hauptkonto mit einem Hauptadministrator- oder Benutzerkonto mit Berechtigungen für die Inhaltsproduktion.

Bei erfolgreicher Migration enthält das Projekt eine neue Sammlung für jedes Folio und jeder Artikel aus dem DPS-Folio wird in einen Artikel im On-Demand-Portal konvertiert.

Hinweis:

Derzeit werden für migrierte Artikel keine Layouts unterstützt, die auf Reading API-Funktionen verweisen.

Wann Sie Folios nicht migrieren sollten

In den folgenden Situationen sollten Sie Artikel im Allgemeinen in AEM Mobile neu erstellen, anstatt sie zu migrieren:

  • Wenn Ihre Artikel navto-Links zwischen Artikeln enthalten und Sie die Quelldateien nach der Migration bearbeiten möchten. Wenn Sie ein Folio migrieren, enthalten die resultierenden Artikel andere Werte für den Artikelnamen. Die navto-Links funktionieren in den resultierenden AEM Mobile-Artikeln, es gibt jedoch Abweichungen zwischen den Quelldateien und den migrierten Artikeln. Wenn Sie die Quelldateien bearbeiten möchten, müssen Sie die navto-Links so aktualisieren, dass sie auf die neuen Werte für die Artikelnamen verweisen.
  • Wenn Ihr Folio HTML-Artikel enthält. Migrierte HTML-Artikel werden in bestimmten Abmessungen fixiert, z. B. 768 x 1024, was zu unnötigem Letterboxing führt. Wenn Sie HTML-Artikel in AEM Mobile erstellen, tritt kein Letterboxing auf. Siehe Erstellen von HTML-Artikeln für AEM Mobile.

Migrationsstrategie für Apps

Siehe Upgrade-Strategien für DPS-Apps.

Konferenzvideo (schlechter Ton)

Bob Bringhurst hielt diese Sitzung bei der Adobe MAX 2015-Konferenz ab:

Umsteigen auf Adobe DPS 2015 (1:34:02)

  1. Melden Sie sich beim On-Demand-Portal (https://aemmobile.adobe.com) mit einer Adobe ID an, die über Berechtigungen zum Erstellen von Inhalten verfügt, und klicken Sie auf „Foliomigrationswerkzeug“.

  2. Klicken Sie im Bereich Foliomigrationswerkzeug auf Migrieren.

     

  3. Melden Sie sich mit einer Adobe ID mit DPS-Anwendungsrolle an.

  4. Wählen Sie die zu migrierenden Folios aus.

    Folios müssen mit der Einstellung „Öffentlich“ veröffentlicht werden.

    Es werden maximal 25 Folios pro Anforderung unterstützt. Wenn Sie die migrierten Artikeleinstellungen bearbeiten müssen, migrieren Sie weniger Folios auf einmal, um den Bearbeitungsprozess zu vereinfachen.

  5. Wählen Sie im rechten Bedienfeld mit Optionen das Zielprojekt aus (falls mehrere vorhanden sind).

  6. Geben Sie an, ob aus Folios mit zwei Ausrichtungen vertikale oder horizontale Layouts importiert werden sollen. (Es können keine vertikalen Layouts in horizontale Artikel oder horizontale Layouts in vertikale Artikel importiert werden.)

  7. Geben Sie für Miniaturbilder von Artikeln an, ob vorhandene Bilder für das Inhaltsverzeichnis verwendet werden sollen, die im Allgemeinen eine Größe von 70 x 70 Pixel aufweisen, oder generieren Sie ein Bild auf Grundlage der ersten Seite des Artikels.

    Wenn Sie die Option „Miniaturbild der ersten Seite“ auswählen, erhalten Sie möglicherweise Miniaturbilder, die besser für Karten geeignet sind. Bei beiden Optionen können Sie das Miniaturbild beim Bearbeiten des Artikels ersetzen.

    Optionen für Miniaturbilder
  8. Wenn Sie das Folio zuvor bereits einmal migriert haben, wählen Sie die Option „Überschreiben von bereits migrierten Artikeln erzwingen“, um die vorhandenen Artikel zu überschreiben. Deaktivieren Sie diese Option, wenn Sie neue Versionen von vorhandenen Artikeln migrieren möchten.

  9. Klicken Sie auf „Migrieren“.

    Warten Sie, bis der Migrationsvorgang abgeschlossen ist, bevor Sie eine neue Migration starten.

  10. Kehren Sie nach einigen Minuten zum Portal zurück und öffnen Sie die Zielveröffentlichung. Bearbeiten Sie ggf. die neue Sammlung und die neuen Artikel. 

    Sie können die Sammlung beispielsweise so bearbeiten, dass eine Durchsuchen-Seite anstelle einer Inhaltsansicht angezeigt wird, und Sie können Miniaturbilder ersetzen.

Eine neue Sammlung wird aus dem DPS-Folio erstellt und die Artikel in diesem Folio werden im Portal in „Inhalt und Layouts“ erstellt und der Sammlung hinzugefügt. Wenn ein Folio Abschnitte enthält, wird jeder Abschnitt als Untersammlung migriert. Artikelmetadaten werden nach Möglichkeit konvertiert. Tags-Metadaten werden in interne Stichwörter konvertiert.

Sie können diese Artikel und die Sammlung nun veröffentlichen.

 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie