Als Designer verwenden Sie wahrscheinlich viele weitere Werkzeuge oder Programme, z. B. Adobe Photoshop oder Adobe Flash Professional, um komplexe Bilder und Animationen von Figuren zu erstellen. Mit Edge Animate können Sie diese Ergebnisse wiederverwenden, da Edge Animate den Import von mit solchen Werkzeugen generierten Spritesheets unterstützt.

Ein Spritesheet ist eine Bilddatei, die mehrere kleinere Grafiken in einer Kachelanordnung enthält. Da mehrere Grafiken zu einer einzelnen Datei kompiliert werden, müssen Edge Animate und weitere Anwendungen nur eine einzelne Datei laden, um die Grafiken verwenden zu können. Dieses effiziente Ladeverfahren kann in bestimmen Situationen sehr hilfreich sein, z. B. beim Erstellen von Animationen, bei denen Leistung besonders wichtig ist. 

Mit den meisten Werkzeugen können Sie Spritesheets nur als Bilddateien (PNG/JPEG) exportieren. Adobe Flash Professional CC 2014 und höhere Versionen können Edge Animate-spezifische Spritesheets generieren. Sie können beide Arten von Spritesheets in Edge Animate importieren – PNG/JPEG sowie Spritesheets, die mit Flash Professional generiert wurden.

 

Hinweis:

Wenn Sie Spritesheets importieren und verwenden, die größer als 2048 x 2048 Pixel sind, können auf Geräten Leistungsprobleme bei Edge Animate-Kompositionen auftreten.

Importieren von Spritesheets, die nur als Bilddateien gespeichert sind

  1. Bevor Sie Spritesheets in Edge Animate importieren, stellen Sie Folgendes sicher:

    • Die Bilder im Spritesheet weisen die gleichen Abmessungen auf.
    • Die Auffüllung zwischen den Bildern ist einheitlich.
  2. Öffnen Sie Edge Animate. Klicken Sie im Symbole-Bedienfeld mit der rechten Maustaste auf „+“ und klicken Sie auf „Spritesheets importieren“.

    Sie können auch auf „Datei“ > „Spritesheets importieren“ klicken.

    Importieren von Spritesheets über das Symbole-Bedienfeld
    Importieren von Spritesheets über das Symbole-Bedienfeld

  3. Navigieren Sie zum gewünschten Spritesheet und wählen Sie die PNG- oder JPEG-Datei aus. Klicken Sie auf „OK“.

    Das Dialogfeld „Spritekacheln definieren“ wird geöffnet. 

    image_sprite_import_1457966122966
    Spritekacheln definieren – Importieren von PNG- oder JPEG-Spritesheets

    • Um eine Vorschau der Animation anzuzeigen, klicken Sie auf „Animationsvorschau“.
    • Geben Sie die Dauer und die Anzahl der Frames pro Sekunde (fps) an. Für PNG- und JPEG-Dateien ist dieser Wert standardmäßig auf 24 fps festgelegt. Sie können diesen Wert nach Bedarf ändern.
    • Geben Sie die Anzahl der Zeilen und Spalten sowie die Schnittoptionen an.
  4. Klicken Sie auf „Importieren“.

    Die dem Spritesheet entsprechende PNG- oder JPEG-Datei wird im Bilder-Bedienfeld gespeichert. Die zugehörigen Bilder werden als einzelne Symbole (benannt als Spritesheetname_n) im Symbole-Bedienfeld gespeichert.

  5. Ziehen Sie die erforderlichen Symbole aus dem Symbole-Bedienfeld auf die Bühne.

Importieren von mit Adobe Flash Professional generierten Spritesheets

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie das Spritesheet durch Auswahl des Edge Animate-Formats in Adobe Flash Professional CC 2014 (oder höher) generiert haben.

    Informationen zum Generieren von Spritesheets in Adobe Flash Professional CC finden Sie in der Hilfe zu Adobe Flash Professional CC.

  2. Klicken Sie im Symbole-Bedienfeld mit der rechten Maustaste auf „+“ und klicken Sie auf „Spritesheets importieren“.

    Sie können auch auf „Datei“ > „Spritesheets importieren“ klicken.

    Importieren von Spritesheets mithilfe des Symbole-Bedienfelds
    Importieren von Spritesheets mithilfe des Symbole-Bedienfelds

  3. Navigieren Sie zum gewünschten Spritesheet und wählen Sie die PNG- oder JPEG-Datei aus. Klicken Sie auf „OK“.

    Das Dialogfeld „Spritekacheln definieren“ wird geöffnet. 

    Spritekacheln definieren – Importieren von Flash-Spritesheets
    Spritekacheln definieren – Importieren von Flash-Spritesheets

    • Wählen Sie zum Laden der EAS-Datei, die der ausgewählten PNG- oder JPEG-Datei entspricht, „EAS-Datei laden“ aus.
    • Um eine Vorschau der Animation anzuzeigen, klicken Sie auf „Animationsvorschau“.
    • Geben Sie die Dauer und die Anzahl der Frames pro Sekunde (fps) an. Für EAS-Dateien wird dieser Wert von der Quelle übernommen. Sie können diesen Wert nach Bedarf ändern.
  4. Klicken Sie auf „Importieren“.

    Die dem Spritesheet entsprechende PNG- oder JPEG-Datei wird im Bilder-Bedienfeld gespeichert. Die zugehörigen Bilder werden als einzelne Symbole (benannt als Spritesheetname_n) im Symbole-Bedienfeld gespeichert.

  5. Ziehen Sie die erforderlichen Symbole aus dem Symbole-Bedienfeld auf die Bühne.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie