Wenn Sie eine doppelte Gebühr auf Ihrer Rechnung sehen, überprüfen Sie die folgenden möglichen Gründe.

Gab es ein Problem mit der Zahlung im letzten Monat?

Wenn wir Ihre Zahlung im letzten Monat nicht verarbeiten konnten, sehen Sie auf Ihrer aktuellen Abrechnung zwei Gebühren. Der häufigste Grund, warum eine Zahlung fehlschlägt, ist, dass sich Ihre Kreditkartendaten geändert haben oder die Bank die Belastung abgelehnt hat. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank, ob bei der Zahlung für den vorherigen Monat ein Problem aufgetreten ist. 

Haben Sie kürzlich ein Produkt oder eine Dienstleistung gekauft?

Die zusätzliche Gebühr könnte für ein Produkt oder eine Dienstleistung gelten, die Sie kürzlich gekauft haben. Oder Sie haben ein Abo für eine andere Person, z. B. ein Familienmitglied, gekauft. Überprüfen Sie die Seite Abos & Produkte, um die Produkte und Dienste anzuzeigen, die Sie erworben haben.

Haben Sie mehr als ein Adobe ID?

Bei der Adobe-ID handelt es sich um Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie mehrere E-Mails haben, haben Sie möglicherweise Produkte separat unter jeder Adobe-ID erworben. Überprüfen Sie den Bestellungsverlauf auf Ihrer Abos & Produkte-Seite für jede E-Mail-Adresse, die Sie verwenden, einschließlich der E-Mail-Adressen, die Sie nicht mehr verwenden.

Haben Sie versehentlich noch eine Bestellung aufgegeben?

Möglicherweise haben Sie versehentlich eine Bestellung doppelt aufgegeben. Wenn Sie z. B. ursprünglich einen Tippfehler in Ihrer E-Mail-Adresse hatten, haben Sie möglicherweise erneut bestellt, weil Sie Ihre Bestätigungs-E-Mail nicht erhalten haben. In diesem Fall würden beide Gebühren in Ihrer Abrechnung erscheinen.

Haben Sie Ihre Mitgliedschaft gekündigt?

Wenn Sie ein Jahres-Abo kündigen, kann eine Kündigungsgebühr gemäß den Abonnementbedingungen berechnet werden. Die Stornogebühr erscheint in der Folgerechnung.