Hinweis:

Dieser Artikel wurde von Rahul Bhatia, Advertising Cloud Consultant bei Adobe, verfasst und bereitgestellt.

Hinweis:

Benötigen Sie Hilfe zur Adobe Advertising Cloud? Schließen Sie sich der Community an.

In diesem Artikel wird die Verwendung der Massenaktionsfunktion von Adobe Advertising Cloud Social hauptsächlich zum Klonen von Facebook-Anzeigensets beschrieben, mit der Sie Tausende von Facebook-Kampagnen, Anzeigensets und Anzeigen mit nur wenigen Klicks und formelhaften Gebotsänderungen erstellen, oder klonen können.

Sie können neue Facebook-Anzeigensets erstellen, indem Sie die Einstellungen aus vorhandenen Anzeigensets klonen. Sie können optional Klone aller Anzeigen in die vorhandenen Anzeigensets aufnehmen, und entweder alle vorhandenen Beschriftungen auf die Anzeigensets / Anzeigen anwenden, oder die Beschriftungen ändern.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Anzeigensätze entweder in derselben Kampagne zu klonen oder eine neue zu erstellen. Die neuen Anzeigensets werden in den gleichen Kampagnen wie die vorhandenen Anzeigensets erstellt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, neue Kampagnen für sie zu erstellen. Wenn Sie die ausgewählten Anzeigen klonen, haben sie dieselben Einstellungen wie die vorhandenen Anzeigen, einschließlich den Anzeigengruppennamen. Die Namenskonventionen können jedoch weiter angepasst werden.

Klonen einer Kampagne/eines Anzeigensets

1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Social > Kampagnenverwaltung > Facebook und anschließend auf die Registerkarte Anzeigen.

2. Filtern Sie die Liste nach bestimmten Anzeigensets, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren, das Sie klonen möchten.

3. Klicken Sie auf Massenaktionen, wie in der folgenden Symbolleiste angezeigt.

1

4. Ein Massenbearbeitungsfenster wird geöffnet, in dem Sie Folgendes auswählen können:

a. Klon-Anzeigenset / Kampagne

b. Erstellen neuer Kampagnen

c. Formelgebotsänderung

d. Budgets

e. Status ändern

f. Beschriftungen

5. Führen Sie folgende Schritte aus, um neue Kampagnen zu klonen oder zu erstellen

a. Geben Sie mit den folgenden Optionen an, ob der Status der Quellkampagnen geändert werden soll: Nicht ändern, anhalten, löschen oder aktivieren.

b. Geben Sie den Status der neuen Kampagnen an: Pause, Löschen oder Aktivieren.

c. Geben Sie die Namenskonventionen für die neuen Kampagnen an:

i. Fügen Sie den ursprünglichen Namen mit „-Klon“ hinzu, um die Namenskonventionen für neue oder geklonte Anzeigensets/Anzeigen anzugeben.

ii. „Zeit-/Datums-Stempel“ anhängen: Anfügen der Uhrzeit und des Datums, zu denen die neuen Kampagnen erstellt werden.

1

6. Beschriftungen erstellen oder auswählen

a. Neue Beschriftungen hinzufügen - Um neue Beschriftungen zu erstellen, die den neuen Anzeigensets zugewiesen werden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und geben Sie dann die neuen Beschriftungs-Namen ein.

b. Fügen Sie vorhandene Beschriftungen hinzu, um den neuen Anzeigensets vorhandene Bezeichnungen zuzuweisen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und geben Sie die vorhandenen Beschriftungsnamen ein.

c. Übernehmen Sie Beschriftungen aus Anzeigensets/Kampagnen. Um geerbte Beschriftungen aus den neuen Anzeigensets zu entfernen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Beschriftung(n) entfernen“ und geben Sie die vererbten Namen der Beschriftung ein.

7. Vorschau oder übernehmen Sie die Änderungen

a. Um die neuen Anzeigensets und Anzeigen sofort auf Facebook zu posten, klicken Sie auf „Anwenden“.

b. Wenn Fehler vorliegen, sind sie unter „Social > Kampagnenverwaltung“ sichtbar, indem sie den Schieberegler oben rechts von „Live“ auf „Gestaffelt“ verschieben.

c. Klicken Sie auf „Vorschau“, um die Änderungen in Facebook in der Vorschau anzuzeigen und sie dabei nicht zu veröffentlichen. Die gestaffelte Ansicht wird angezeigt.

d. Wenn Sie eine Vorschau von nicht hochgeladenen Anzeigensets in der gestaffelten Umgebung anzeigen, können Sie auch eine der folgenden Änderungen vornehmen:

i. Bearbeiten Sie die Anzeigenseteinstellungen bei Bedarf weiter.

ii. Veröffentlichen Sie die Anzeigensets oder Anzeigen im sozialen Netzwerk.

e. Wenn Anzeigensets oder Anzeigen nicht geschaltet werden können, weist die Spalte „Status veröffentlichen“ für dieses Anzeigenset oder diese Anzeige auf den Fehler hin.

 

Formel-Gebotsänderungen

Befolgen Sie die gleichen ersten vier Schritte, die oben beschrieben wurden, um auf diese Option zuzugreifen, und befolgen Sie dann die folgenden Schritte:

1. Die Währung, das Optimierungsziel und das Abrechnungsereignis werden automatisch für die ausgewählten Anzeigensets angezeigt.

2. Wählen Sie aus den folgenden zwei Optionen

1

3. Automatisches Facebook-Gebot aktivieren - Mit dieser Option kann Facebook Gebote automatisch festlegen. Mit
dieser Option muss das Budget des Anzeigensets mindestens 5 USD betragen und Sie geben kein Gebot ein. Facebook bietet so niedrig wie möglich und stellt sicher, dass Sie das Anzeigenset-Budget in der angegebenen Zeit ausgeben.

4. Aktion - Wenn Sie die automatische Gebotsfunktion deaktivieren, wird die Aktionsfunktion aktiviert, mit der die aktuellen Gebote für die ausgewählten Anzeigensätze um „x %“ oder „x $“ wie vom Benutzer definiert erhöht oder verringert werden können. Darüber hinaus können Sie Schwellenwerte für Gebote festlegen oder alle Anzeigengebote auf einen bestimmten Betrag festlegen.

Die Verwendung der Massenaktionsfunktion von Advertising Cloud spart nicht nur Zeit, wenn wir Tausende von Anzeigensets und Anzeigen mit ähnlichen oder unterschiedlichen Einstellungen erstellen und pushen müssen. Dies hilft uns aber auch dabei, Namenskonventionen für unsere Kampagnen zu automatisieren, neue Beschriftungen zu ändern oder hinzuzufügen, den Status der Kampagnen zu aktualisieren und Gebote für Tausende von Anzeigensets und Anzeigen auf einmal zu automatisieren, was sonst drei oder vier mal so viel Zeit in einer anderen Benutzeroberfläche wie dem Energie-Editor gedauert hätte.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie