Mit Adobe Capture CC können Sie eine Skizze in eine Vektorform umwandeln − direkt auf Ihrem iPhone, iPad oder Android-Gerät. In Animate CC erwecken Sie die Vektorform zum Leben, um sie in einer Animation oder einem Film zu verwenden.
Skizze in Animation umwandeln.

Skizze von Alex Fleisig in die eigene Creative Cloud-Bibliothek kopieren

Um die Skizze aus diesem Beispiel zu verwenden, öffnen Sie die Bibliothek Capture + Animate. Klicken Sie auf „In der Creative Cloud speichern“, um eine Kopie der Bibliothek in Ihrem Konto zu erstellen.

Hinweis: Sie müssen bei Creative Cloud angemeldet sein, um die Bibliothek in Ihrem Konto speichern zu können. Legen Sie eine Adobe ID an, falls Sie noch keine haben.

5451_animate-ink-drawing-adobe-capture_step1

Form erfassen

Starten Sie Capture CC. Wählen Sie „Formen“ (1), und tippen Sie auf das Pluszeichen. Tippen Sie dann unten auf das Symbol für „Aufnehmen von“ (2). Wählen Sie „Creative Cloud“ (3), und tippen Sie rechts neben „Meine Assets“ (4) auf den Pfeil nach unten, um „Meine Bibliotheken“ und die neue Bibliothek „Capture + Animate“ (5) anzuzeigen.

Wählen Sie das Foto „koala_sketch“, und tippen Sie auf den blauen Button „Öffnen“.

Hinweis: Die Screenshots und Anweisungen in diesem Tutorial zeigen Capture auf einem Android-Gerät. Die Benutzeroberfläche kann je nach Gerät variieren.

5451_animate-ink-drawing-adobe-capture_step2

Skizze in eine Vektorform umwandeln

Mit Capture CC lässt sich die Skizze in eine Vektorform umwandeln, die in jeder Größe gestochen scharf bleibt.

Ziehen Sie den Regler nach links oder rechts, um den Detailgrad der Form anzupassen. Tippen Sie auf den Button zum Erfassen (Kamerasymbol), um das Bild zu erfassen und in eine Vektorform umzuwandeln.

Falls nötig, optimieren Sie die Form mithilfe der Optionen zum Entfernen oder Belassen bestimmter Bereiche. Dabei ziehen Sie den Finger über die Bereiche in der Vektorgrafik, die Sie entfernen bzw. behalten möchten.

Tippen Sie auf den Weiter-Pfeil. Jetzt konvertiert Capture die Form in einen Vektor. Wenn Capture fertig ist, werden Sie zum nächsten Bildschirm geleitet, wo Sie die Form benennen und speichern können. (Dieses Beispiel wurde unter dem Namen „koala_A“ in der Bibliothek „Capture + Animate“ gespeichert.)

5451_animate-ink-drawing-adobe-capture_step3

Farbpalette erfassen 

Tippen Sie dazu auf „Farben“ und anschließend auf das Pluszeichen.

Richten Sie die Kamera auf eine farbenfrohe Szene. Über dem Bild werden interaktive Farbkreise eingeblendet. Tippen Sie auf den Bildschirm, um das Bild einzufrieren. Jetzt können Sie einzelne Farbkreise verschieben und dadurch die Farbpalette ändern. Tippen Sie auf das Häkchen, um aus den fünf eingekreisten Farben eine Farbpalette zu erstellen.

5451_animate-ink-drawing-adobe-capture_step4

Farbpalette speichern

Geben Sie einen Namen für die Farbpalette ein. Wählen Sie die gewünschte Creative Cloud-Bibliothek, und tippen Sie zum Speichern auf das Häkchen. Später verwenden Sie die Farbpalette in Animate CC, um dem animierten Koala passende Farben zu verleihen.

5451_animate-ink-drawing-adobe-capture_step5

Figur animieren

Im Video sehen Sie, wie Joseph Labrecque den Koala und die Farbpalette aus der Creative Cloud-Bibliothek in Animate CC abruft und die Figur durch Animation zum Leben erweckt.

01/15/2018
War diese Seite hilfreich?