Erfassen Sie in Adobe Capture CC auf Ihrem iPhone, iPad oder Android-Gerät einzigartige Grafiken, die sich in Photoshop weiterbearbeiten lassen.

Erfassen Sie in Adobe Capture CC auf Ihrem iPhone, iPad oder Android-Gerät ungewöhnliche Bilder, und wandeln Sie sie in Formen um. Geben Sie ihnen dann in Adobe Photoshop CC auf dem Desktop den letzten Schliff.

Abbildung 1: Form erfassen

Form erfassen

Starten Sie Adobe Capture CC, und melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID an (Adobe ID einrichten).

Tippen Sie auf „Formen“ und dann auf das Pluszeichen. Richten Sie die Kamera Ihres Mobilgeräts auf das Objekt. Mit dem Schieberegler können Sie die Detaildichte ändern. Tippen Sie mehrmals auf das Kontursymbol, um die Option auszuwählen, die die besten Ergebnisse liefert. Tippen Sie auf den grünen Button zum Erfassen.

Tipp: Das Erfassen gelingt am besten, wenn Objekte vor einem kontrastreichen Hintergrund aufgenommen werden. So lassen sich etwa eine Schwarz-Weiß-Zeichnung oder eine helle Tasse auf einem dunklen Tisch besonders gut erfassen.

Hinweis: Die Screenshots in diesem Tutorial zeigen Adobe Capture CC auf einem iPad. Die Benutzeroberfläche kann je nach Gerät variieren.

Abbildung 2: Form verfeinern

Form verfeinern

Tippen Sie auf Entfernen, und entfernen Sie mit dem Finger unerwünschte Teile der erfassten Form. Wenn Sie versehentlich zu viel entfernt haben oder mehr Details hinzufügen möchten, tippen Sie auf Belassen. Wischen Sie mit dem Finger über den hinzuzufügenden Bereich.

Abbildung 3: Form speichern

Form speichern

Sobald Sie fertig sind, tippen Sie auf Weiter. Capture zeichnet jetzt die Konturen der Form.

Überprüfen Sie das Ergebnis, tippen Sie noch einmal auf Weiter, und geben Sie für die Form einen Namen ein. Wählen Sie eine Creative Cloud-Bibliothek aus, und speichern Sie.

Abbildung 4: Creative Cloud-Bibliothek in Illustrator öffnen

Creative Cloud-Bibliothek in Photoshop öffnen

Starten Sie Photoshop, und öffnen Sie Ihr Projekt. Rufen Sie über „Fenster > Bibliotheken“ das Bedienfeld mit Ihrer Creative Cloud-Bibliothek auf. Die von Ihnen erfasste Form befindet sich im Abschnitt „Grafiken“.

Hinweis: Falls Sie die Form nicht sehen, müssen Sie vielleicht zu einer anderen Bibliothek wechseln.

Abbildung 5: Form zu einem Projekt hinzufügen

Form zu einem Projekt hinzufügen

Ziehen Sie die Form auf das Bild, das Sie bearbeiten. Die Form wurde als skalierbare Vektorgrafik erstellt, die Sie nach Bedarf vergrößern bzw. verkleinern oder transformieren können. Wenn Sie fertig sind, platzieren Sie die Form durch Drücken der Eingabetaste.

 

06/27/2018

Beitrag von: Ali Pordeli

War diese Seite hilfreich?