Print_double-sided

Mit Adobe Reader und Adobe Acrobat können Sie doppelseitig drucken, wenn Ihr Drucker diese Funktion unterstützt. Der Druckertreiber steuert die Optionen, nicht Adobe Acrobat oder Adobe Reader. Informieren Sie sich in der Druckerdokumentation, welche Funktionen Ihr Drucker unterstützt. (Doppelseitiges Drucken wird auch Duplexdrucken, beidseitiges Drucken, Drucken der Vorder- und Rückseite oder zweiseitiges Drucken genannt.)


(Mac) Doppelseitig drucken in Acrobat DC, Acrobat Reader DC

Derzeit haben die Druckeinstellungen in macOS Vorrang vor den Druckeinstellungen in Acrobat oder Acrobat Reader. Wenn Sie versuchen, in Acrobat oder Acrobat Reader doppelseitig zu drucken, druckt der Drucker nicht gemäß den festgelegten Einstellungen. Daher müssen Sie die Druckeinstellungen über die CUPS-Administrationsoberfläche auf dem Mac konfigurieren.

Konfigurieren der Druckeinstellungen in der CUPS-Administrationsoberfläche

CUPS (früher als Common UNIX Printing System bezeichnet) ist ein Netzwerkdruckdienst, der von Mac-Computern verwendet wird. Damit können Sie Ihre Drucker in einem Netzwerk einrichten und die Druckeroptionen anpassen. Standardmäßig ist die CUPS-Oberfläche auf dem Mac deaktiviert. 

Hinweis:

Die in der CUPS-Oberfläche festgelegten Einstellungen haben Vorrang vor den Druckeinstellungen in Acrobat oder Acrobat Reader.

Schritte zum Aktivieren oder Deaktivieren des doppelseitigen Drucks über die CUPS-Oberfläche

  1. Öffnen Sie das Terminal auf Ihrem Mac. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch, um den Terminal zu öffnen:

    • Klicken Sie in Ihrem Dock auf das Finder-Symbol. Klicken Sie auf „Gehe zu“ > „Dienstprogramme“. Öffnen Sie Terminal.
    • Klicken Sie oben links auf Ihrem Mac auf das Spotlight-Symbol () und geben Sie Terminal ein. Öffnen Sie Terminal.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung sudo cupsctlWebInterface=yes ein und drücken Sie die Return-Taste.

  3. Geben Sie Ihr Mac-Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und drücken Sie die Return-Taste.

  4. Schließen Sie das Terminal-Fenster.

  5. Öffnen Sie Safari oder einen anderen Browser und geben Sie http://localhost:631 in die Adressleiste ein. Drücken Sie die Return-Taste. Die CUPS-Webseite wird angezeigt.

    CUPS-Administrationsoberfläche
  6. Wählen Sie auf der Registerkarte Drucker Ihr Gerät aus der Liste.

    Druckerliste in der CUPS-Administrationsoberfläche
  7. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Administrators Set Default Options (Standardoptionen festlegen).

    Standardoptionen für den Drucker festlegen
  8. Für doppelseitigen Druck („Two-Sided“) wählen Sie Long-edge Binding oder Short-Edge Binding. Um doppelseitigen Druck zu deaktivieren, wählen Sie Off.

    Optionen für doppelseitiges Drucken
  9. Um Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Set Default Options (Standardoptionen festlegen).

  10. Ihr Drucker ist jetzt konfiguriert. Öffnen Sie eine PDF-Datei in Acrobat DC oder Acrobat Reader und drucken Sie sie.

(Mac OS) Doppelseitig drucken in Acrobat, Reader 10 oder früher

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Drucken“.

  2. (Reader X/Acrobat X) Klicken Sie unten im Dialogfeld „Drucken“ auf die Schaltfläche „Drucker“ und dann nach Aufforderung auf „Ja“.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche „Drucker“.
  3. Vergewissern Sie sich, dass sich das Dialogfeld „Drucken“ im erweiterten Modus befindet, indem Sie auf den Pfeil rechts neben dem Menü „Drucker“ klicken.

    Im erweiterten Modus wird das Dialogfeld „Drucken“ angezeigt
  4. Wählen Sie im Dialogfeld „Drucken“ die Option „Layout“ im Popupmenü.

    Wählen Sie „Layout“

    Dialogfeld „Drucken“ mit ausgewählter Option „Layout“ des Popupmenüs. Im Popupmenü „Doppelseitig drucken“ ist die Option „Bindung: breiter Blattrand“ ausgewählt.

  5. Wählen Sie im Popupmenü „Doppelseitig drucken“ eine Option zum Binden.

  6. Klicken Sie auf „Drucken“ und dann im Dialogfeld „Drucken“ auf „OK“.

(Windows) Doppelseitig drucken in Acrobat DC, Reader DC

  1. Wählen Sie in Acrobat bzw. Reader Datei > Drucken.

  2. Wählen Sie im Druckerdialogfeld die Option Papier beidseitig bedrucken.

    Beidseitiges Drucken
  3. Klicken Sie auf Drucken.

(Windows) Beidseitig drucken in Acrobat, Reader 10 oder früher

  1. Wählen Sie in Acrobat bzw. Reader „Datei“ > „Drucken“.

  2. Klicken Sie auf „Eigenschaften“.

    Klicken Sie auf „Eigenschaften“.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Layout“. Dieses Dialogfeld ist von Drucker zu Drucker unterschiedlich. Möglicherweise sieht Ihr Dialogfeld anders aus als das unten dargestellte Dialogfeld.

    Klicken Sie auf die Registerkarte „Layout“.
  4. Wählen Sie im Fenster für beidseitiges Drucken eine Option. Der Name dieses Fensters ist vom Druckertreiber abhängig und kann „Beidseitiger Druck“, „Auf beiden Seiten drucken“ oder ähnlich lauten. Wenn ein solches Fenster bei Ihnen nicht vorhanden ist, unterstützt der ausgewählte Drucker kein doppelseitiges Drucken. Es kann aber auch sein, dass die Funktion deaktiviert ist (siehe Überprüfen, ob Druckfunktionen aktiviert sind).

  5. Klicken Sie zum Drucken auf „OK“ und dann nochmals auf „OK“.

 

(Windows), Überprüfen, ob Druckfunktionen aktiviert sind

Wenn keine Option zum doppelseitigen Drucken angezeigt wird, ist die Funktion möglicherweise deaktiviert.

  1. Wählen Sie „Start“ > „Drucker und Faxgeräte“ (Windows XP) oder „Start“ > „Geräte und Drucker“ (Windows 7).

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker und wählen Sie „Druckeinstellungen“.
  3. Klicken Sie auf „Erweitert“.

  4. Erweitern Sie „Dokumentoptionen“ > „Druckermerkmale“.

  5. Wählen Sie die gewünschten Optionen und dann im Kontextmenü „Ein“. Wenn Sie keine Option zum beidseitigen Drucken und Heften finden, unterstützt der ausgewählte Drucker diese Funktionen nicht.

  6. Klicken Sie auf „OK“ und dann erneut auf „OK“, um das Dialogfeld zu schließen.

Doppelseitig mit einem einseitigen Drucker drucken

Wenn Ihr Drucker doppelseitiges Drucken nicht unterstützt, können Sie Ihr Dokument auf beiden Seiten des Papiers manuell drucken. Die Schritte hängen davon ab, wie der Drucker die Seiten einzieht und ausgibt. Drucken Sie gemäß den Anweisungen einige Testseiten, damit Sie sehen, wie die Seiten in den Drucker eingezogen werden.

Drucker gibt das Papier mit der Schriftseite nach unten aus

Folgen Sie diesen Anweisungen, wenn die Druckausgabe in numerischer Reihenfolge (angefangen mit Seite eins) erfolgt. Die Seiten werden mit der Schriftseite nach unten ausgegeben (häufig bei Laserdruckern).

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Drucken“.
  2. Wählen Sie im Popupmenü im Bereich „Druckbereich“ die Option „Nur gerade Seiten“.

    Wählen Sie „Nur gerade Seiten“ aus dem Untergruppenmenü, Druckbereich
  3. Wählen Sie die Option „Umgekehrte Seiten“. Mit dieser Option wird sichergestellt, dass die Seitenreihenfolge korrekt ist.

  4. Klicken Sie auf „OK“ oder „Drucken“.

  5. Wenn die Gesamtzahl der Seiten ungerade ist, fügen Sie eine leere Seite hinzu, sodass auf die letzte ungerade Seite gedruckt werden kann.

  6. Legen Sie den gedruckten Papierstapel wieder in die Papierablage (Quelle), sodass die unbedruckten Seiten bedruckt werden können. Dabei muss der obere Rand der Seite zum Drucker zeigen. Achten Sie darauf, dass die Kanten des Papierstapels gerade abschließen.

  7. Wählen Sie „Datei“ > „Drucken“ und dann die Option „Nur ungerade Seiten“. (Wählen Sie diesmal nicht die Option „Umgekehrte Seiten“.)

    Wählen Sie „Datei“, „Nur ungerade Seiten drucken“
  8. Klicken Sie auf „OK“ oder „Drucken“.

Drucker gibt das Papier mit der Schriftseite nach oben aus

Folgen Sie diesen Anweisungen, wenn die Druckausgabe in umgekehrter Reihenfolge (letzte Seite zuerst) erfolgt. Die Seiten werden mit der Schriftseite nach oben ausgegeben (häufig bei Tintenstrahldruckern).

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Drucken“.

  2. Wählen Sie im Popupmenü im Bereich „Druckbereich“ die Option „Nur gerade Seiten“.

    Wählen Sie „Nur gerade Seiten“ aus dem Untergruppenmenü, Druckbereich
  3. Klicken Sie auf „OK“ oder „Drucken“.

  4. Wenn die Gesamtzahl der Seiten ungerade ist, fügen Sie eine leere Seite hinzu, sodass auf die letzte ungerade Seite gedruckt werden kann.

  5. Legen Sie den gedruckten Papierstapel wieder in die Papierablage (Quelle), sodass die unbedruckten Seiten bedruckt werden können. Dabei muss der obere Rand der Seite zum Drucker zeigen. Achten Sie darauf, dass die Kanten des Papierstapels gerade abschließen.

  6. Wählen Sie „Datei“ > „Drucken“ und dann die Option „Nur ungerade Seiten“.

  7. Wählen Sie die Option „Umgekehrte Seiten“.Mit dieser Option wird sichergestellt, dass die Seitenreihenfolge korrekt ist.

    Wählen Sie die Option „Umgekehrte Seiten“.
  8. Klicken Sie auf „OK“ oder „Drucken“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie