So senden Sie eine PDF-Datei per E-Mail aus Acrobat

Sie können PDF-Dateien direkt aus Acrobat oder Acrobat Reader über ein Webmail-Konto wie Gmail oder Yahoo senden. Dazu müssen Sie ein Webmail-Konto in Acrobat hinzufügen und den Zugriff auf das Konto zulassen, während Sie sich zum ersten Mal aus Acrobat heraus anmelden.

Schritte zum Senden einer PDF-Datei per E-Mail aus Acrobat

Öffnen Sie die PDF-Datei in Acrobat oder Acrobat Reader und klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Symbolleiste auf das Symbol Datei per E-Mail senden ( ).

PDF-Datei per E-Mail senden

Führen Sie im Dialogfeld „Per E-Mail senden“ einen der folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie Ihre Standard-E-Mail-Anwendung - Microsoft Outlook (Windows) oder Mail (Mac OS) - und klicken Sie dann auf Weiter .

    Senden der Datei über den Standard-E-Mail-Client

    Hinweis:

    Der Schalter Link hinzufügen ist standardmäßig aktiviert. Ein Link zum schreibgeschützten Anzeigen der PDF wird in den Text der E-Mail eingefügt. Wenn Sie das PDF-Dokument anstelle des Links anhängen möchten, klicken Sie auf den Schalter, um ihn zu deaktivieren.

  2. Ihr Standard-E-Mail-Client öffnet den E-Mail-Entwurf. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers ein und senden Sie die E-Mail.

  1. Wählen Sie Webmail in der Dropdown-Liste aus und wählen Sie dann Gmail hinzufügen.

    Senden einer Datei von Ihrem Gmail-Konto

  2. Geben Sie im Dialogfeld Neues Gmail-Konto hinzufügen Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Okay. Geben Sie das Kennwort ein, wenn Sie im Browserfenster dazu aufgefordert werden.

    Geben Sie Ihre Gmail-Adresse ein

  3. Acrobat fordert Ihre Erlaubnis zum Zugriff auf Ihre Gmail-Kontakte sowie zum Verwalten von Entwürfen und Senden von E-Mails an. Klicken Sie in beiden Berechtigungsdialogfeldern auf Zulassen und klicken Sie dann im Bestätigungsdialogfeld auf Zulassen.

    Berechtigung zum Erstellen eines E-Mail-Entwurfs

    Acrobat-Berechtigungsdialog für den Zugriff auf Gmail-Kontakte

    Bestätigen Sie Ihre Berechtigungsoptionen

  4. Der Browser fordert Sie auf, zu Acrobat zurückzukehren, um den Workflow zum Senden von E-Mails abzuschließen. Klicken Sie auf Adobe Acrobat öffnen.

    In Acrobat öffnen.

  5. Ein E-Mail-Entwurf wird in einem neuen Browserfenster angezeigt. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers ein und senden Sie die E-Mail.

  1. Wählen Sie Webmail aus und wählen Sie dann Andere hinzufügen für die E-Mail-Adresse aus, die sie verwenden.

    Hinzufügen anderer Webmail

  2. Geben Sie die E-Mail-Adresse, das Kennwort, IMAP, SMTP-Einstellungen im Dialog Webmail-Konto hinzufügen aus und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Webmail-Daten hinzufügen

  3. Nachdem die Webmail konfiguriert wurde, klicken Sie auf Weiter. Geben Sie in Ihrem Webmail-Entwurf die E-Mail-Adresse des Empfängers ein und senden Sie die E-Mail.

Festlegen Ihrer Standard-E-Mail-Konten in Acrobat

Sie können Ihr gewünschtes E-Mail-Konto in Acrobat als Standard hinzufügen, löschen oder festlegen.

  1. Gehen Sie zu Bearbeiten > Voreinstellungen (Windows), oder Acrobat > Voreinstellungen (Mac OS).

  2. Wählen Sie E-Mail-Konten im linken Bereich des Fensters Voreinstellungen aus. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Standard-E-Mail-Konto festlegen: Wählen Sie ein E-Mail-Konto aus und klicken Sie auf Als Standard festlegen.
    • E-Mail-Konto löschen: Wählen Sie ein E-Mail-Konto aus und klicken Sie auf Löschen.
    • E-Mail-Konto hinzufügen : Klicken Sie auf Konto hinzufügen und geben Sie die erforderlichen Informationen ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    Hinzufügen, Löschen oder Festlegen eines E-Mail-Kontos als Standard

  3. Klicken Sie auf Okay.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden