Überblick über die neuen Funktionen in Adobe Camera Raw 10.x.

Adobe Camera Raw 10.5

Adobe Camera Raw 10.5 bietet Unterstützung für weitere Kameras und Objektive und behebt mehrere Probleme.

Die vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektive finden Sie in diesen Ressourcen:

Adobe Camera Raw 10.4

Adobe Camera Raw 10.4 bietet neue Funktionen, Unterstützung für weitere Kameras und Objektive und behebt mehrere Probleme.

Die vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektive finden Sie in diesen Ressourcen:

Unterstützung von HEIC-Bilddateien bei MacOS High Sierra

Neu in dieser Version von Adobe Camera Raw

Adobe Camera Raw bietet jetzt Unterstützung für das Bilddateiformat HEIC von Apple auf macOS High Sierra v10.13 oder höher.

Weitere Informationen zur Unterstützung von HEIC-Bilddateien finden Sie unter Support von HEIC- und HEVC-Mediendateien bei Lightroom und Camera Raw.

Profile und Vorgaben importieren

Neu in dieser Version von Adobe Camera Raw

Ab dieser Version können Sie Profile und Vorgaben in Adobe Camera Raw als ZIP-Dateien importieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Profile und Vorgaben importieren.

Adobe Camera Raw 10.3

Adobe Camera Raw 10.3 enthält eine neue Profilfunktion und neue Adobe RAW-Profile. Zusätzlich bietet die Version Unterstützung für weitere Kameras und Objektive und behebt mehrere Probleme.

Adobe RAW- und Kreativ-Profile

Neu in dieser Version von Adobe Camera Raw

Mit Profilen können Sie steuern, wie Farben und Farbtöne auf Ihren Bildern dargestellt werden. Die Profile sollen als Ausgangspunkt und Grundlage für Bildbearbeitungen dienen.

adobe_profile_browser

Für RAW-Fotos können Sie eines der Adobe RAW-Profile auswählen, um mit One-Click-Profilen bessere Bearbeitungsmöglichkeiten zu erhalten. Diese Profile wurden für Farbfotos, monochrome Bilder, Portraits, Landschaften und vieles mehr entwickelt.

Sowohl für RAW- als auch für Nicht-RAW Fotos können Sie einen einzigartigen Stil oder Effekt in Ihrem Foto kreieren, indem Sie eines der kreativen Profile wählen, die unter KünstlerischS/WModern und Nostalgisch gruppiert sind.

Die Anwendung eines Profils auf Ihrem Foto führt nicht zur Änderung oder zum Überschreiben des Werts anderer Steuerelementregler. Daher können Sie Änderungen an Ihren Fotos wunschgemäß vornehmen und dann zusätzlich ein Profil auf Ihr bearbeitetes Bild anwenden.

Weitere Informationen über das Hinzufügen von Profilen zu Ihren Bildern finden Sie unter Einstellen des Farbrenderings für Ihre Kamera in Camera Raw.

Die vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektive finden Sie in diesen Ressourcen:

Adobe Camera Raw 10.2

Adobe Camera Raw 10.2 bietet Unterstützung für weitere Kameras und Objektive und behebt mehrere Probleme.

Die vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektive finden Sie in diesen Ressourcen:

Adobe Camera Raw 10.1

Adobe Camera Raw 10.1 bietet Unterstützung für weitere Kameras und Objektive und behebt mehrere Probleme.

Verbesserte Auto-Funktion zum automatischen Anwenden der besten Bearbeitungen für Ihre Fotos

Neu in dieser Version von Adobe Camera Raw

Starten Sie Ihre Bearbeitungen mit der Auto-Funktion, die Adobe Sensei nutzt, um intelligent Korrekturen auf Grundlage der Licht- und Farbeigenschaften eines Fotos vorzunehmen. Die Auto-Funktion von Adobe verwendet jetzt verbessertes maschinelles Lernen, um automatisch die besten Bearbeitungen für die folgenden Schieberegler in Ihren Fotos anzuwenden:  Belichtung, Kontrast, Lichter, Tiefen, Weiß, Schwarz, Sättigung und Dynamik. Darüber hinaus enthält die Auto-Funktion auch die Möglichkeit, Anpassungen für das Foto auch nach dem Freistellen zu optimieren.

Die zugrunde liegenden neuralen Netzwerke wurden mit Tausenden professionellen und manuell bearbeiteten Fotos trainiert, um eine Auswertung und Korrektur von Bildern zu ermöglichen, wie diese ein guter Fotograf vornehmen würde.

Weitere Informationen zu den auf maschinellem Lernen basierenden Funktionen von Adobe finden Sie in den häufig gestellten Fragen zu maschinellem Lernen.

Adobe Camera Raw 10.0

Schnelle Auswahl mit Farb- und Luminanzbereichsmaskierung

Nur für Creative Cloud-Mitglieder verfügbar

Mithilfe der neuen Steuerelemente für Farb- und Luminanzbereichsmaske können Sie schnell einen präzisen Maskierungsbereich auf Ihrem Foto erstellen, um lokale Korrekturen anzuwenden. Diese Präzisions-Maskierungswerkzeuge können basierend auf Farbe und Schattierung Änderungen der Belichtung und des Kontrasts der Kanten ermitteln. Sie können mit Korrekturpinseln bzw. Radial-Filtern/Verlaufsfiltern eine schnelle anfängliche Maskierungsauswahl erstellen. Dann können Sie Ihre Auswahl mit den Bereichsmasken in den Korrekturpinsel-Optionen unter „Automatisch maskieren“ verbessern.

Farbbereichsmaske

Nach dem Erstellen einer Anfangsauswahlmaske auf Ihrem Foto mit Korrekturpinseln oder Radial-Filtern/Verlaufsfiltern können Sie mit der Farbbereichsmaskierung die Auswahlmaske anhand der Farben verfeinern, die Sie innerhalb des Maskenbereichs getestet haben.

color_mask_new_acr

Luminanzbereichsmaske

Nach dem Erstellen einer Anfangsauswahlmaske auf Ihrem Foto mit Korrekturpinseln oder Radial-Filtern/Verlaufsfiltern können Sie mit der Luminanzbereichsmaske den Maskenbereich basierend auf dem Luminanzbereich der Auswahl verfeinern.

luminance_range_maskingnewacr

Unterstützung für neue Kameras und Objektive

Verbessert in dieser Version von Adobe Camera Raw

Eine vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektive finden Sie in diesen Ressourcen:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie