Installationsprotokolle des Creative Suite-Produkts

Die Aktionen der Installationsprogramme von Adobe Creative Suite 3 und Adobe Creative Suite 4 werden in einem Protokoll aufgezeichnet. Diese Protokolldatei kann hilfreich sein, um zu bestimmen, ob während der Installation bestimmte Fehler auftraten. Bei Installationen im Hintergrund befindet sich die Protokolldatei am einzigen Ort, der Fehlermeldungen aufzeichnet.

Haben Sie eine neuere Version von Creative Suite?

Hilfe zum Download von CS5-, CS5.5- und CS6-Protokolldateien finden Sie unter Fehlerbehebung bei Installationsproblemen mithilfe von Protokolldateien | CS

Verwenden Sie Creative Cloud?

Hilfe zu Creative Cloud-Protokolldateien finden Sie unter Fehlerbehebung bei Installationsproblemen mithilfe von Protokolldateien | CC

Analysieren der Installationsprotokolle des Creative Suite 3- und Creative Suite 4-Produkts

  1. Wählen Sie die Protokolldateien in einem der folgenden Ordner aus:

    • Windows 32-Bit (XP, Vista, 7): \Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Installers\
    • Windows 64-Bit (XP, Vista, 7): \Programme (x86)\Gemeinsame Dateien\Adobe\Installers\
    • Mac OS: /Library/Logs/Adobe/Installers/

    Der Name der Protokolldatei besteht aus dem Produktnamen und dem Installationsdatum (CS4) oder nur dem Produktnamen (CS3) gefolgt von „.log.gz“. Die Erweiterung „gz“ weist auf ein komprimiertes Format hin.

  2. Verwenden Sie ein Dekomprimierungsprogramm wie WinZip oder StuffIt, um die GZ-Datei zu dekomprimieren. Nach dem Dekomprimieren der Protokolldatei entsteht eine reine Textdatei.

  3. Öffnen Sie die Protokolldatei in einem Texteditor wie WordPad (Windows) oder TextEdit (Mac OS).

    Hinweis: (Mac OS) Standardmäßig werden Protokolldateien in der Konsole geöffnet. Wählen Sie den gesamten Text durch Drücken von Befehlstaste+A, kopieren Sie den Text und fügen Sie ihn in einen Texteditor ein, bevor Sie fortfahren.

  4. Suchen Sie folgende Werte:

    • Rückgabewert 3
    • ERROR
    • Schwerwiegender Fehler

    Hinweis: Beachten Sie bei der Suche nach den Werten für Fehler und schwerwiegender Fehler die Groß- und Kleinschreibung. Der Wert für Rückgabewert 3 gilt nur für die Fehlerbehebung in Windows.

    Manchmal finden Sie mehrere Fehler. Es werden Fehlermeldungen ähnlich der folgenden angezeigt (Betonung hinzugefügt):


    Rückgabewert 3:
    Wenden Sie sich an den technischen Support. Action ended 9:14:12: RemoveExistingProducts. Rückgabewert 3.

    Die Fehlerbeschreibung wird vor dem Wert für Rückgabewert 3 angezeigt.

    FEHLER:
    Standardmäßige Installationssprache wird nicht unterstützt, die erste unterstützte Sprache wird aufgerufen.

    Die Fehlerbeschreibung wird nach dem Wert ERROR aufgerufen.

    SCHWERWIEGEND:
    Installation wird aufgrund eines Blockierungsfehlers beendet.Exitcode: 7

    Die Fehlerbeschreibung wird nach dem Wert FATAL aufgerufen.

     

  5. Durchsuchen Sie die Adobe Support-Seite nach einer Lösung für die jeweilige Fehlermeldung.

    Geben Sie in der Suchzeichenfolge keine Pfade und rechnerspezifischen Informationen an. Bei den vorhergehenden Fehlern suchen Sie beispielsweise nach „Error 1714. The older version of Adobe Flash Player 9 ActiveX cannot be removed“, „Default installation language not valid, falling back to first supported language“ oder „Exiting from installation due to blocking error. Exit code: 7.“

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn Sie auf der Adobe Support-Seite keine Lösung finden, wenden Sie sich an den Adobe Support.

Sie können auch die Adobe-Produktforen aufrufen.

 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie