Allgemeine Fragen zu Softwarepiraterie

Softwarepiraterie liegt vor, wenn ein oder mehrere der folgenden Punkte zutreffen:

  • Software wurde modifiziert oder gehackt.
  • Schlüssel oder Konten, die bekanntermaßen gestohlen wurden, werden kopiert, verkauft oder verwendet.
  • Die Verwendung entspricht nicht den Lizenzierungs-Nutzungsbedingungen.

Durch Softwarepiraterie sind Unternehmen und Kunden Sicherheitsrisiken einschließlich Schadprogrammen, Spähprogrammen und Viren ausgesetzt, wodurch die Effizienz in Unternehmen in Mitleidenschaft gezogen wird.

Üblicherweise wird in gefälschter oder Nichtoriginal-Software enthaltene Malware von herkömmlicher Antivirus- und Sicherheitssoftware nicht erkannt.

Nein, es ist illegal, Nichtoriginal-Software zu verwenden, unabhängig davon, wie es dazu gekommen ist.

Durch den Kauf von Software direkt bei Adobe.com wird gewährleistet, dass Sie Original Adobe-Software erhalten. Zudem schützen Sie durch die Prüfung der Nutzungsbedingungen vor der Verwendung von Software, die Sie von einem Freund, einem Bekannten oder einem Kollegen erhalten haben, auch die Anwender.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die von der Situation abhängen:

  • Wenn Sie eine Benachrichtigung von Adobe erhalten haben, dass es sich bei Ihrer Software um kein Original handelt, klicken Sie auf den Link in der Benachrichtigung, um mehr zu erfahren. Suchen Sie nach der Option zum Erwerb von Original Adobe-Software oder kontaktieren Sie den Support für weitere Informationen. Wenn jemand anderes in Ihrer Organisation für den Erwerb von Software verantwortlich ist, können Sie zunächst bei dieser Person nachfragen.
  • Wenn Sie beim Installieren von Software eine Benachrichtigung erhalten, dass Sie eine ungültige Seriennummer haben, so liegt das vermutlich daran, dass Adobe die Seriennummer aufgrund von Missbrauch blockiert hat. Folgen Sie der Benachrichtigung zur Landing-Page, um sich Lösungsmöglichkeiten anzeigen zu lassen.
  • Wenn Sie glauben, dass Sie andere oder zusätzliche Nichtoriginal- oder gefälschte Software besitzen, können Sie direkt mit der Adobe Original-Software direkt von Adobe.com erwerben.

Anwender müssen ihre Software innerhalb einer bestimmten Zeitspanne aktivieren, damit sie wie vorgesehen funktioniert. Die Registrierung der Software bei Adobe erfolgt vollkommen freiwillig. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Aktivierung und Registrierung keine Garantie dafür sind, dass Sie Original-Software verwenden.

Besuchen Sie die Seite www.adobe.com/de/genuine, klicken Sie auf den entsprechenden Link und befolgen Sie die Anweisungen.

Was unternimmt Adobe zur Eindämmung von Softwarepiraterie?

Adobe entwickelt Programme, um sicherzustellen, dass Kunden in allen Phasen des Kauf- und Verwendungszyklus aufgeklärt und informiert werden und geschützt sind. Programme umfassen:

  • Aufklärung über die Vorteile der Verwendung von Original Adobe-Software
  • Zusammenarbeit mit Organisationen, um Softwarepiraterie zu verhindern
  • Anstellen von Nachforschungen und Einleiten rechtlicher Schritte gegen Fachhändler, die Nichtoriginal- und gefälschte Software anbieten
  • Sperren von Seriennummern, die widerrechtlich von nicht autorisierten Fachhändlern erhalten oder generiert wurden
  • Informieren der Kunden bei der Neuinstallation oder der Verwendung des Produkts, dass sie Nichtoriginal- oder gefälschte Software besitzen

Original Adobe-Software ist legal lizenzierte Software, die direkt bei Adobe bezogen wird. Original Adobe-Software funktioniert wie in der Produktdokumentation und in den Nutzungsbedingungen beschrieben. Sie weist im Gegensatz zu Nichtoriginal- oder gefälschter Software keine Schwachstellen auf.

Nur Original Adobe-Software beinhaltet garantierten Zugang zu neuesten Updates, Funktionen und Funktionalität, wodurch Kunden und Unternehmen in der Lage sind, bei geringerer Wahrscheinlichkeit von Leistungsproblemen optimale Produktivität zu erzielen. Zusätzlich gelten die Gewährleistung und das Support-Angebot von Adobe nur für Original Adobe-Software. Indem sie Original Adobe-Software erwerben, erhalten die Kunden die Gewissheit, dass sie zuverlässige Software verwenden.

Es ist keine Seltenheit, dass Einzelpersonen und Unternehmen Nichtoriginal-Software bei skrupellosen Fachhändlern und Online-Marktplätzen erwerben und verwenden, die häufig großen Aufwand betreiben, um Nichtoriginal-Software echt erscheinen zu lassen. Andere Anwender merken möglicherweise erst, dass die von ihnen genutzte Software nicht korrekt lizenziert wurde, wenn sie eine Benachrichtigung erhalten.

Die Verwendung von Nichtoriginal-Software stellt ein Risiko für Einzelpersonen und Unternehmen dar.  Nichtoriginal-Software wurde oft modifiziert, was zu folgenden Problemen führen kann:

  • Erhöhtes Risiko einer Infizierung mit Viren oder Spähprogrammen, die Daten zerstören oder die Datensicherheit gefährden können
  • Erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass die Software nicht richtig oder überhaupt nicht funktioniert
  • Beschränkter Zugang zu Kundendienst, Upgrades und technischer Dokumentation

Informationen zu Adobe-Software-Benachrichtigungen – Benachrichtigungen bei der Installation

Ungültige und gesperrte Seriennummern sind Seriennummern, die von Adobe blockiert wurden, weil sie von nicht autorisierten Fachhändlern erhalten oder widerrechtlich generiert wurden. Wenn Adobe dieses betrügerische Verhalten entdeckt, werden diese Schlüssel deaktiviert, um einen weiteren Missbrauch zu verhindern. Kunden merken u. U. erst beim Installations- bzw. Neuinstallationsversuch der Software, dass die Seriennummern gesperrt wurden.

Software, selbst Nichtoriginal-Software, kann normal funktionieren, bis Adobe die widerrechtliche Seriennummer, häufig als Teil eines rechtlichen Schritts gegen den Verkäufer, identifiziert, sperrt oder deaktiviert. Sobald die Seriennummer gesperrt ist, schlagen zukünftige Installations- bzw. Neuinstallationsversuche fehl.

Nein. Wenn Sie diese Meldung erhalten, ist die Seriennummer ungültig und Sie können nicht auf die Anwendung zugreifen. Folgen Sie den Anweisungen in der Benachrichtigung, um sich über Lösungsmöglichkeiten zu informieren.

Informationen über Adobe-Software-Benachrichtigungen – Benachrichtigungen während der Verwendung des Produkts

Adobe führt Validationstests durch und benachrichtigt Einzelpersonen und Unternehmen, die Nichtoriginal-Software verwenden. Dieser Dienst prüft, ob die Software manipuliert wurde und/oder eine ungültige Lizenz verwendet wird. Wenn Sie oder jemand in Ihrer Organisation eine Benachrichtigung erhält, deutet dies darauf hin, dass Nichtoriginal-Software gefunden wurde.

Adobe nutzt eine Reihe von Technologien, Diensten und Funktionen, mit deren Hilfe festgestellt werden kann, ob es sich bei einem installierten Adobe-Produkt um ein Original oder eine Fälschung handelt. Wenn (im Zuge der Überprüfung) Installationen von Nichtoriginal-Software gefunden werden, kann der Dienst Anwender über ein Meldungsfenster benachrichtigen, dass es sich bei ihrer Software um eine Fälschung handelt. Zudem bietet er Lösungsvorschläge für das Problem. Zusätzlich zur Benachrichtigung im Meldungsfenster können Kunden den Überprüfungsprozess auch in ihrem Aktivitätsmonitor oder Aufgaben-Manager einsehen.

Durch den Validierungsprozess prüft Adobe auf Software, die modifiziert oder gehackt wurde, auf die Verwendung von Schlüsseln oder Konten, die bekanntermaßen gestohlen wurden, und auf Verwendung, die nicht den Lizenzierungs-Nutzungsbedingungen entspricht.

Sie oder jemand in Ihrem Unternehmen erhalten dann eine Benachrichtigung, wenn Software gefunden wurde, die die Validierung nicht bestanden hat, und bei der es sich nicht um ein Original handelt.

Installationen von Nichtoriginal-Software sind illegal und Adobe nutzt verschiedene Methoden, um Anwendern beim Verständnis der Probleme zu helfen.  Wenn der Anwender Benachrichtigungen und Warnungen ignoriert, kann und wird Adobe entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Benachrichtigungen während der Verwendung des Produkts – Benachrichtigungen zu Testergebnissen verstehen

Die Ergebnisse des Software-Validationstests sind derzeit nur für Anwender verfügbar, die eine Benachrichtigung von Adobe erhalten haben, dass die von ihnen verwendete Software kein Original ist. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten haben, können Sie die Ergebnisse des Software-Validationstests sehen, indem Sie auf die Benachrichtigung klicken.

Die Spalte „Lizenzierungsstatus“ gibt Ihnen weitere Informationen über die Seriennummer(n) für die von Ihnen verwendete Software.

  • „Bestanden“ bedeutet, dass die Seriennummer den letzten Validationstest bestanden hat.
  • „Fehlgeschlagen“ bedeutet, dass diese Software den Validationstest nicht bestanden hat. Dies wird angezeigt, wenn die Seriennummer nicht von Adobe ausgegeben wurde oder bekannt ist, dass die Seriennummer in gestohlener oder gefälschter Software verwendet wird und daher gefährdet ist.
  • „Fehlgeschlagen - Abonnement erforderlich“ bedeutet, dass es sich bei dieser Software um eine Abonnementversion handelt, die nicht korrekt lizenziert ist.
  • „Fehlgeschlagen - Nur Testversion“ bedeutet, dass diese Software nur als Testversion vorgesehen war und dass der Testzeitraum abgelaufen ist.

Adobe prüft zusätzlich zur Seriennummernkontrolle auf manipulierte Software. Manipulierte Software kann auch dann vorliegen, wenn die Seriennummer gültig ist. Manipulierte Software bedeutet, dass der Code geändert oder „gehackt“ wurde.

Diese Kombination weist darauf hin, dass die Software modifiziert wurde und nicht original ist. 

Datenschutz und Sicherheit

Der Dienst überprüft Software von Adobe versionsübergreifend auf ihre Integrität sowie die Gültigkeit der Lizenzen. Weitere Informationen finden Sie auf Adobe.com unter http://www.adobe.com/de/privacy/policy.html.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie