Original Adobe-Software-Integritätsdienst

Welche Programme bietet Adobe zum Schutz von Anwendern vor Nichtoriginal- und gefälschter Software?

Im Rahmen seiner Original Adobe-Initiative entwickelt Adobe Programme zum Schutz von Kunden vor Nichtoriginal- und gefälschter Software. Original Adobe-Initiativen von Adobe umfassen die Zusammenarbeit mit Organisationen, um Softwarepiraterie zu verhindern, das Anstellen von Nachforschungen und Einleiten rechtlicher Schritte gegen Fachhändler gefälschter Software, das Sperren von Seriennummern, die widerrechtlich von nicht autorisierten Fachhändlern erhalten oder generiert wurden, sowie technische Programme wie z. B. Validationstests, mit denen Kunden überprüfen können, ob sie Original-Software haben.

Was ist der Original Adobe-Software-Integritätsdienst?

Der Original Adobe-Integritätsdienst von Adobe, der Teil der Original Adobe-Initiative von Adobe ist, umfasst eine Reihe von Technologien, Diensten und Funktionen, mit deren Hilfe festgestellt werden kann, ob es sich bei einem installierten Adobe-Produkt um ein Original oder eine Fälschung handelt. Wenn (im Zuge der Überprüfung) Installationen von Nichtoriginal-Software gefunden werden, kann der Dienst Anwender über ein Meldungsfenster benachrichtigen, dass es sich bei ihrer Software um eine Fälschung handelt. Des Weiteren werden Lösungsvorschläge eingeblendet. Zusätzlich zur Benachrichtigung im Meldungsfenster können Kunden den Überprüfungsprozess auch in ihrem Aktivitätsmonitor oder Aufgaben-Manager einsehen.

Seit wann gibt es den Original Adobe-Software-Integritätsdienst?

Das Validierungselement des Software-Integritätsdiensts wird von Adobe seit September 2014 bereitgestellt. Im Sommer 2015 begannen wir, Acrobat X-Kunden in den USA über den Status ihrer Software zu benachrichtigen. Im Sommer 2016 weitete Adobe Benachrichtigungen auf Creative-Kunden aus. Seit 2017 weiten wir den Benachrichtigungsdienst auf Anwender aller Adobe-Produkte sowie auf ausgewählte internationale Märkte aus.

Wie wird der Original Adobe-Software-Integritätsdienst bereitgestellt?

Derzeit wird der Dienst über Produktkanäle bereitgestellt.

Welche Produkte werden vom Original Adobe-Software-Integritätsdienst von Adobe abgedeckt?

Vom Dienst werden alle Adobe-Produkte abgedeckt.

Wie funktioniert der Original Adobe-Software-Integritätsdienst?

Vom Software-Integritätsdienst von Adobe werden in regelmäßigen Abständen Validationstests durchgeführt, um zu überprüfen, ob Softwareprogrammdateien von Adobe manipuliert wurden oder unzulässige bzw. ungültige Lizenzen verwendet werden. Wird etwas gefunden, hat Adobe die Möglichkeit, mit Kunden über Popups oder Benachrichtigungen im Produkt bzw. über andere Wege zu kommunizieren.

Was ist die Datei AdobeGCClient.exe, die im Aktivitätsmonitor/Aufgaben-Manager ausgeführt wird?

AdobeGCClient.exe ist ein Prozess, der beim Validationstest im Rahmen des Software-Integritätsdiensts von Adobe ausgeführt wird. Der Prozess überprüft, ob Softwareprogrammdateien von Adobe manipuliert wurden oder unzulässige bzw. ungültige Lizenzen verwendet werden.

Was passiert, wenn ich weiterarbeite und die Meldung ignoriere, dass ich Nichtoriginal-Software habe?

Die Benachrichtigung wird immer wieder eingeblendet, bis Sie etwas gegen das Problem unternommen haben. Wenn Sie nichts tun, wird die Funktionalität der Software u. U. eingeschränkt, bis das Problem mit der Nichtoriginal-Software behoben wurde.

Allgemeine Fragen zu Softwarepiraterie

Wie können Kunden unwissentlich Nichtoriginal- oder gefälschte Adobe-Software erwerben?

Es ist einfach, Nichtoriginal- oder gefälschte Software zu kaufen. So wird beispielsweise von Drittanbietern auf Online-Marktplätzen häufig Nichtoriginal- oder gefälschte Software angeboten. Wenn ein Kunde Produkte außerhalb offizieller Vertriebswege (d. h. nicht direkt bei Adobe oder einem autorisierten Adobe Gold- oder Platinum-Fachhändler) erwirbt, handelt es sich bei der Software wahrscheinlich nicht um ein Original.

Welche Risiken sind mit der Verwendung von Nichtoriginal- oder gefälschter Software von Adobe verbunden?

Die Verwendung von Nichtoriginal- oder gefälschter Software stellt ein Risiko für Einzelpersonen und Unternehmen dar. Nichtoriginal- oder gefälschte Software wurde häufig geändert. Durch Änderung der Software können Hacker böswilligen Code einbringen. Insbesondere können folgende Risiken auftreten:

  • Erhöhtes Risiko einer Infizierung mit Viren oder Spyware, die Daten zerstören oder die Datensicherheit gefährden können
  • Erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass die Software nicht richtig oder überhaupt nicht funktioniert
  • Beschränkter Zugang zu Kundendienst, Updates, technischer Dokumentation usw.

Bietet Antivirussoftware keinen Schutz vor den Gefahren durch Nichtoriginal- oder gefälschte Software?

In den meisten Fällen wird in gefälschter oder Nichtoriginal-Software enthaltene Malware von herkömmlicher Antivirus- und Sicherheitssoftware nicht erkannt. Antivirussoftware ist heutzutage eine Notwendigkeit, aber sie bietet keinen hundertprozentigen Schutz.

Ist eine Kopie nicht gleich gut wie das Original?

Von nicht autorisierten Fachhändlern bzw. Online-Marktplätzen bezogene Software wurde häufig geändert. Durch Änderung der Software können Hacker Schwachstellen und böswilligen Code einbringen, was sich negativ auf die Sicherheit der Software und auf das Kundenerlebnis auswirkt. Viele nichtsahnende Kunden wurden auf betrügerische Weise zum Kauf von Nichtoriginal- oder gefälschter Software veranlasst. Adobe möchte Kunden schützen, indem dieses Risiko verringert wird und Betroffenen Alternativen geboten werden.

Kann ich Software von einem Geschäft mieten?

Nein. Gemäß den Nutzungsbedingungen ist es verboten, Rechte an der Software zu vermieten, zu verleihen, zu verkaufen, in Unterlizenz zu vergeben oder zu übertragen.

Darf ich Adobe-Software meiner Freunde kopieren?

Nein. Software ist urheberrechtlich geschützt. Das bedeutet, dass ohne Zustimmung des Software-Herstellers keine zusätzlichen Kopien der Software erstellt werden dürfen.

Wie kann ich mich selbst vor Softwarepiraterie von Adobe-Produkten schützen?

Durch den Kauf von Software direkt bei Adobe.com oder einem Adobe Partner wird gewährleistet, dass Sie Original Adobe-Software erhalten.

Was ist Softwarepiraterie?

Laut Business Software Alliance:

  • Softwarepiraterie ist die unerlaubte Vervielfältigung bzw. der unerlaubte Vertrieb von urheberrechtlich geschützter Software einschließlich Herunterladen, Weitergabe, Verkauf oder Installation mehrerer Kopien von lizenzierter Software.
  • Als Softwarepiraterie gelten auch Verstöße gegen Lizenzbestimmungen – z. B. wenn ein Programm öfter als laut Lizenzbestimmungen erlaubt installiert wird – und die Weitergabe von Softwarelizenzschlüsseln, das Hochladen von Softwarecodes auf Websites zum Herunterladen und Verwenden durch andere, die Weitergabe von Softwarelizenzcodes oder Aktivierungsschlüsseln sowie Benutzerkennungen und Kennwörtern für webbasierte Softwareanwendungen. 

Durch Softwarepiraterie sind Unternehmen und Kunden Sicherheitsrisiken einschließlich Malware wie z. B. Spyware und Viren ausgesetzt, wodurch die Effizienz in Unternehmen in Mitleidenschaft gezogen wird.

Was ist Original Adobe-Software?

Original Adobe-Software ist authentische, legal lizenzierte Software, die direkt bei Adobe oder einem autorisierten Fachhändler bezogen wird. Original Adobe-Software funktioniert wie in der Produktdokumentation und in den Nutzungsbedingungen beschrieben und weist im Gegensatz zu Nichtoriginal- oder gefälschter Software keine Schwachstellen auf.

Welche Vorteile bringt der Kauf von Original Adobe-Software mit sich?

Nur Original Adobe-Software beinhaltet garantierten Zugang zu neuesten Updates, Funktionen und Funktionalität, wodurch Kunden und Unternehmen in der Lage sind, bei geringerer Wahrscheinlichkeit von Leistungsproblemen optimale Produktivität zu erzielen. Zusätzlich gelten die Gewährleistung und das Support-Angebot von Adobe nur für Original Adobe-Software. Der Erwerb von Original Adobe-Software bietet folgende Vorteile:

  • Sorgenfreiheit: Mit Original Adobe-Software können Sie ohne Unterbrechung an kritischen Geschäftstätigkeiten arbeiten und so Ihr Unternehmen und Ihren professionellen Ruf schützen.
  • Sicherheit: Original Adobe-Software schützt Sie und Ihr Unternehmen vor den Risiken, die mit gefälschter Software verbunden sind, beispielsweise Spyware und Viren. Original Adobe-Software ist zuverlässig und sicher. 
  • Wert: Durch den Erwerb von Original Adobe-Software direkt bei Adobe oder einem autorisierten Fachhändler erhalten Sie einen entsprechenden Gegenwert für ihr Geld einschließlich Zugang zu den neuesten Funktionen und Vorteilen, zukünftigen Produkt-Updates und technischen Support.

Was ist der Unterschied zwischen gefälschter und Nichtoriginal-Software?

Die Begriffe „gefälschte“ und „Nichtoriginal“-Software werden oft synonym verwendet. Gefälschte Software wird widerrechtlich vervielfältigt oder vor dem Verkauf manipuliert. Gefälschte Software wird häufig als Original-Software ausgegeben, und die Kopien sind oft hochentwickelt. Der Begriff Nichtoriginal-Software wird oft im weiteren Sinn für nicht ordnungsgemäß lizenzierte Software verwendet.

Was unternimmt Adobe zur Eindämmung von Softwarepiraterie?

Welche Programme bietet Adobe zum Schutz von Anwendern vor Nichtoriginal- und gefälschter Software?

Im Rahmen seiner Original Adobe-Initiative entwickelt Adobe Programme zum Schutz von Kunden vor Nichtoriginal- und gefälschter Software. Original Adobe-Initiativen umfassen die Zusammenarbeit mit Organisationen, um Softwarepiraterie zu verhindern, das Anstellen von Nachforschungen und Einleiten rechtlicher Schritte gegen Fachhändler gefälschter Software, das Sperren von Seriennummern, die widerrechtlich von nicht autorisierten Fachhändlern erhalten oder generiert wurden, sowie technische Programme wie z. B. Validationstests, mit denen Kunden überprüfen können, ob sie Original-Software haben.

Was ist der Unterschied zwischen Aktivierung und Registrierung?

Alle Anwender müssen ihre Software innerhalb einer bestimmten Zeitspanne aktivieren, damit sie wie vorgesehen funktioniert. Die Registrierung der Software bei Adobe erfolgt vollkommen freiwillig. Bitte beachten Sie, dass eine Aktivierung und Registrierung keine Garantie dafür sind, dass Sie Original-Software verwenden.

Was kann ich tun, wenn ich glaube, dass ich Nichtoriginal- oder gefälschte Software habe?

Wenn Sie eine Benachrichtigung von Adobe erhalten haben, dass Ihre Software nicht original ist, können Sie auf den Link in der Benachrichtigung klicken, um mehr zu erfahren, einschließlich der Möglichkeit, Original Adobe-Software zu einem herabgesetzten Preis zu kaufen oder den Kundendienst für weitere Informationen anzurufen. Wenn Sie glauben, dass Sie andere oder zusätzliche Nichtoriginal- oder gefälschte Software haben, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

Kann ich die Kopie, die ich bereits habe, weiterverwenden, wenn ich eine Original-Lizenz kaufe?

Adobe empfiehlt, die Nichtoriginal-Software zu entfernen, da sie ein Sicherheitsrisiko darstellen kann.

Sollte ich meine Festplatte neu formatieren, wenn ich meine Software durch Original Adobe-Software ersetze?

Adobe empfiehlt, nach der Installation der Original Adobe-Software ein neues Abbild der Festplatte zu erstellen, um sicherzustellen, dass alle Spuren der Nichtoriginal-Software beseitigt wurden.

Wie kann ich einen Fachhändler melden, der mir Nichtoriginal- oder gefälschte Software verkauft hat?

Besuchen Sie die Seite www.adobe.com/de/genuine, klicken Sie auf den entsprechenden Link und befolgen Sie die Anweisungen.

Informationen zum Original Adobe-Software-Integritätsdienst

Was ist der Original Adobe-Software-Integritätsdienst?

Der Software-Integritätsdienst, der Teil der Original Adobe-Initiative ist, umfasst eine Reihe von Technologien, Diensten und Funktionen, mit deren Hilfe festgestellt werden kann, ob es sich bei einem installierten Adobe-Produkt um ein Original oder eine Fälschung handelt. Wenn (im Zuge der Überprüfung) Installationen von Nichtoriginal-Software gefunden werden, kann der Dienst Anwender über ein Meldungsfenster benachrichtigen, dass es sich bei ihrer Software um eine Fälschung handelt. Des Weiteren werden Lösungsvorschläge eingeblendet. Zusätzlich zur Benachrichtigung im Meldungsfenster können Kunden den Überprüfungsprozess auch in ihrem Aktivitätsmonitor oder Aufgaben-Manager einsehen.

Seit wann gibt es den Software-Integritätsdienst von Adobe?

Das Validierungselement des Software-Integritätsdiensts wird von Adobe seit September 2014 bereitgestellt. Im Sommer 2015 begannen wir, Adobe Acrobat X-Kunden in den USA über den Status ihrer Software zu benachrichtigen. Im Sommer 2016 weitete Adobe Benachrichtigungen auf Creative-Kunden aus. Seit 2017 weiten wir den Benachrichtigungsdienst auf Anwender aller Adobe-Produkte sowie auf ausgewählte internationale Märkte aus.

Wie wird der Software-Integritätsdienst bereitgestellt?

Derzeit wird der Dienst über Produktaktualisierungskanäle bereitgestellt.

Welche Produkte werden vom Original Adobe-Software-Integritätsdienst von Adobe abgedeckt?

Vom Dienst werden alle Adobe-Produkte abgedeckt.

Wie funktioniert der Original Adobe-Software-Integritätsdienst?

Vom Software-Integritätsdienst von Adobe werden in regelmäßigen Abständen Validationstests durchgeführt, um zu überprüfen, ob Softwareprogrammdateien von Adobe manipuliert wurden oder unzulässige bzw. ungültige Lizenzen verwendet werden. Wird etwas gefunden, hat Adobe die Möglichkeit, mit Kunden über Popups oder Benachrichtigungen im Produkt bzw. über andere Wege zu kommunizieren.

Was ist die Datei AdobeGCClient.exe, die im Aktivitätsmonitor/Aufgaben-Manager ausgeführt wird?

AdobeGCClient.exe ist ein Prozess, der beim Validationstest im Rahmen des Software-Integritätsdiensts von Adobe ausgeführt wird. Der Prozess überprüft, ob Softwareprogrammdateien von Adobe manipuliert wurden oder unzulässige bzw. ungültige Lizenzen verwendet werden.

Wie kann Adobe feststellen, dass es sich bei meiner Software um eine Fälschung handelt?

Adobe kann durch Überprüfung der Seriennummer und Suche nach Hinweisen auf manipulierte oder geänderte Software feststellen, ob es sich um Original-Software handelt. Software mit einer widerrechtlichen Seriennummer (einer Seriennummer, die von einer Drittsoftware erstellt und nicht von Adobe ausgegeben wurde) und/oder mit einer oder mehreren bekannten Softwaremanipulationen ist keine Original-Software.

Wenn ich keine Original Adobe-Software habe, wie habe ich dann eine Benachrichtigung erhalten?

Benutzer von Adobes Softwarecode können auch dann Updates erhalten, wenn die Software kein Original ist.

Wenn meine Software kein Original ist, warum kann ich dann trotzdem Produkt-Updates herunterladen?

Benutzer von Adobes Softwarecode können auch dann Updates erhalten, wenn die Software kein Original ist.

Warum ergreift Adobe jetzt diese Maßnahmen?

Adobe war schon immer bestrebt, Kunden vor den mit Nichtoriginal- oder gefälschter Software verbundenen Risiken zu schützen. Wir haben eine Weile an diesem Dienst gearbeitet und uns Zeit gelassen, um eine einfache Inanspruchnahme des Diensts zu gewährleisten.

Informationen zu Benachrichtigungen vom Software-Integritätsdienst

Mir wurde gerade mitgeteilt, dass meine Acrobat-Software kein Original ist, aber ich verwende sie schon eine Weile. Warum habe ich die Benachrichtigung jetzt erhalten?

Es handelt sich hierbei um einen neueren Dienst, um unsere Kunden zu informieren und vor den Risiken im Zusammenhang mit Nichtoriginal- und gefälschter Software zu schützen.

Kann es sich um einen Irrtum handeln? Ich bin mir sicher, dass ich Original-Software habe.

Es ist leider ganz einfach, Nichtoriginal- oder gefälschte Software zu kaufen. Wenn Sie diese Benachrichtigung erhalten haben, hat die Validierungsprüfung ergeben, dass Ihre Software kein Original ist.

Was passiert, wenn ich weiterarbeite und die Meldung ignoriere, dass ich Nichtoriginal-Software habe?

Die Benachrichtigung wird immer wieder eingeblendet, bis Sie etwas gegen das Problem unternommen haben. Wenn Sie nichts tun, wird die Funktionalität der Software u. U. eingeschränkt, bis das Problem mit der Nichtoriginal-Software behoben wurde.

Werde ich in Schwierigkeiten geraten?

Adobe übermittelt diese Benachrichtigung, um Sie zu informieren, dass Sie keine Original Adobe-Software haben und Ihnen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie Original Adobe-Software kaufen können. Wenn Sie die Benachrichtigungen ignorieren, werden einige Funktionen der Anwendung/Software u. U. eingeschränkt, bis das Problem mit der Nichtoriginal-Software behoben wurde.

Verstehen der Ergebnisse des Original Adobe-Tests

Wo finde ich die Ergebnisse des Original Adobe-Tests?

Die Ergebnisse des Software-Validationstests sind derzeit nur für Anwender verfügbar, die eine Benachrichtigung von Adobe erhalten haben, dass die von ihnen verwendeten Software kein Original ist. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten haben, können Sie die Ergebnisse des Software-Validationstests sehen, indem Sie in der Benachrichtigung auf „Weitere Informationen“ klicken.

Was bedeuten die Lizenzierungsstatus für die Ergebnisse des Original Adobe-Tests, die ich für meinen Computer gesehen habe?

Die Spalte „Lizenzierungsstatus“ gibt Ihnen weitere Informationen über die Seriennummer(n) für die von Ihnen verwendete Software.

  • „Bestanden“ bedeutet, dass die Seriennummer den letzten Validationstest bestanden hat. Bei unserem Test wird momentan geprüft, ob grundlegende Bedingungen für Original-Software erfüllt werden. In Zukunft ergänzt Adobe diesen Test evtl. durch weitere Tests, um sicherzustellen, dass Seriennummern und Softwarelizenzen richtig verwendet werden. Aus diesem Grund könnte bei zukünftigen Tests statt „BESTANDEN“ „FEHLGESCHLAGEN“ angezeigt werden, wenn die Seriennummer diese zusätzlichen Tests nicht besteht.
  • „Fehlgeschlagen“ bedeutet, dass diese Software den Validationstest nicht bestanden hat. Hierfür gibt es üblicherweise zwei Gründe: 1) Die Seriennummer wurde nicht von Adobe ausgegeben, oder 2) es ist bekannt, dass die Seriennummer in gestohlener oder gefälschter Software verwendet wird und daher gefährdet ist. Durch gefährdete Software können Kunden den damit verbundenen Risiken von Malware und Programmfehlern ausgesetzt werden.
  • „Fehlgeschlagen - Abonnement“ bedeutet, dass es sich bei dieser Software um eine Abonnementversion handelt, die nicht korrekt lizenziert ist.
  • „Fehlgeschlagen - Nur Testversion“ bedeutet, dass diese Software nur als Testversion vorgesehen war und dass der Testzeitraum abgelaufen ist.  

Laut Ergebnissen des Software-Validationstests habe ich manipulierte Software. Was bedeutet das?

Im Rahmen des Validationsprozesses prüft Adobe neben der Seriennummer auch, ob die Software manipuliert wurde. Selbst wenn die Seriennummer gültig ist, kann die Software manipuliert worden sein. Manipulierte Software bedeutet, dass der Code geändert oder „gehackt“ wurde. Das kann Änderungen umfassen, die am Produkt selbst, z. B. an Photoshop oder den zugehörigen Produkt- oder Betriebssystemdateien, vorgenommen wurden. Beide Szenarien haben Auswirkungen auf die Funktionsweise der Software. Durch manipulierte Software können Kunden den damit verbundenen Risiken von Malware und Programmfehlern ausgesetzt werden.

Wenn mein Lizenzierungsstatus „Bestanden“ ist, aber in der Spalte „Manipulierte Software“ ein Häkchen gesetzt wurde, ist die Software dann original?

Die Software ist nicht original. Diese Kombination bedeutet, dass die Software geändert oder „gehackt“ wurde. Das erfolgt durch Software-Fälscher, die Software von Adobe manipulieren, um Sicherheitsprüfungen zu umgehen bzw. in manchen Fällen Malware einzuschleusen. Fälscher können die manipulierte Software mit einer von Adobe ausgegebenen Original-Seriennummer kombiniert haben. Manipulierte Software kann sich auf die Funktionsweise der Software auswirken und Kunden den damit verbundenen Risiken von Malware und Programmfehlern aussetzen.

Warum sehe ich weiterhin frühere Versionen von Adobe-Anwendungen auf meinem Computer, nachdem ich diese Anwendungen „entfernt“ habe?

Hierfür gibt es zwei mögliche Gründe, die nachstehend beschrieben sind. Adobe empfiehlt, BEIDE der nachfolgend beschriebenen Schritte durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Anwendungen vollständig entfernt werden:

  • Das Programm wurde u. U. nicht richtig entfernt. Verwenden Sie das Adobe-Deinstallationsprogramm, um sicherzustellen, dass das Programm vollständig entfernt wird.
  • Der Deinstallationsprozess wurde nicht richtig abgeschlossen. Verwenden Sie das Creative Cloud Cleaner Tool bzw. das Acrobat Cleaner Tool, um dieses Problem zu beheben.

Informationen zum Original Adobe-Software-Integritätsdienst – Welche Daten werden erfasst/gesendet?

Welche Informationen werden vom Software-Integritätsdienst erfasst und an Adobe gesendet?

Der Software-Integritätsdienst kann Software von Adobe versionsübergreifend auf ihre Integrität sowie die Gültigkeit der Lizenzen überprüfen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.adobe.com/de/privacy/policy.html.

Wie werden diese Daten verwendet?

Adobe überprüft anhand der erfassten Daten, ob es sich bei der verwendeten Software um ein Originalprodukt handelt.

Wie schützt Adobe diese Daten?

Weitere Informationen darüber, wie Adobe diese Daten schützt, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Adobe.

Werden die Daten verschlüsselt?

Ja. Der Original Adobe-Software-Integritätsdienst verwendet asymmetrische Verschlüsselung einschließlich AES und RSA.

Werden personenbezogene Informationen erfasst?

Nein. Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Adobe.

Ungültige und gesperrte Seriennummern

Was sind ungültige bzw. gesperrte Seriennummern?

Ungültige und gesperrte Seriennummern sind Seriennummern, die von Adobe blockiert wurden, weil sie von nicht autorisierten Fachhändlern erhalten oder widerrechtlich generiert wurden. Wenn Adobe dieses betrügerische Verhalten entdeckt, werden diese Schlüssel deaktiviert, um einen weiteren Missbrauch zu verhindern. Kunden merken u. U. erst beim Installations- bzw. Neuinstallationsversuch der Software, dass die Seriennummern gesperrt wurden.

Warum hat meine Seriennummer oder Software bei der Installation funktioniert, aber jetzt nicht?

Software, selbst Nichtoriginal-Software, kann in der Regel normal funktionieren, bis Adobe die widerrechtliche Seriennummer als Teil eines rechtlichen Schritts gegen den Verkäufer identifiziert, sperrt oder deaktiviert. Sobald die Seriennummer gesperrt ist, schlagen zukünftige Installations- bzw. Neuinstallationsversuche fehl.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie