YouTube-HD-Vorgaben sind kleiner als die voreingestellte Frame-Größe

Wenn Sie in Adobe Premiere Pro CC 2014 die YouTube-HD-Vorgabe von 720p oder 1080p verwenden, werden Videos mit hohen Frame-Raten (50 / 59,94 fps) standardmäßig kleiner als die Frame-Größe, die die Vorgabe angibt.

Außerdem wird eine Fehlermeldung angezeigt, wenn zu einer höheren Frame-Rate gewechselt wird, und die Änderung ist nicht zulässig.

Lösung

Die YouTube-HD-Vorgaben, die mit Adobe Media Encoder 2014 installiert werden, sind zu konservativ eingestellt, um höheren Frame-Raten zu entsprechen. Sie müssen diese Einstellungen manuell anpassen.

  • Ändern Sie für die 720p-Vorgabe den Pegel unter Grundlegende Videoeinstellungen von 3,1 auf 4,0.
  • Ändern Sie für die 1080p-Vorgabe den Pegel unter Grundlegende Videoeinstellungen von 4,0 auf 4,2.
Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden