Grundlegendes

Mit Adobe Presenter Video Express 2017 erhalten Sie ein persönliches Videostudio direkt auf Ihrem Desktop. Sparen Sie Zeit, Geld und Aufwand, beim Erstellen, Bearbeiten und Mischen von interaktiven HD-Videos. Nehmen Sie sich selbst oder Ihren Bildschirm auf oder nutzen Sie externe Videos. Mischen und optimieren Sie Videos mit dynamischen Hintergrundersetzungen, Effekten, Video-Fragen und mehr. Stellen Sie Inhalte für mehrere Mobilgeräte bereit und aktivieren Sie den Inhalt automatisch für die Analyse.

Jeder, der Video für Kommunikations-, Schulungs- oder Präsentationszwecke verwendet, sollte Adobe Presenter Video Express 2017 nutzen. Diese interaktiven Videos können für Produktdemos, das Fernstudium, den Kundendienst, wie z. B. Marketing-Dokumente oder soziale Medieninhalte und mehr verwendet werden.

Es gibt keine Upgrade-Möglichkeiten von Adobe Presenter auf Adobe Presenter Video Express 2017.

Hier finden Sie die Systemanforderungen für Adobe Presenter Video Express 2017.

Ja. Adobe Presenter Video Express 2017 bietet die schnellste Möglichkeit, Ihre Webcam zusammen mit beliebigen Inhalten auf Ihrem Computerbildschirm aufzunehmen. Dazu gehören auch PowerPoint-Präsentationen.

Mit Adobe Presenter Video Express 2017 können Sie zudem ein interaktives Video von sich selbst, Ihren Bildschirminhalten und beliebigen externen Videos erstellen und mit anderen über gängige Videoportale teilen.

Sie können den Inhalt für Adobe Presenter Video Express 2017 uneingeschränkt anpassen und dabei Hintergründe, Effekte, Farben und Logos ganz nach Bedarf auswählen, um sie an Marken anzupassen. 

Ja. Sie können Videofragen hinzufügen, um den Wissensstand und das Verständnis von Konzepten zu testen.

Ja. Adobe Presenter Video Express 2017 erstellt Inhalte, die mit AICC, SCORM 1.2 und SCORM 2004 kompatibel sind und die mit beliebten LMS-Systemen wie Adobe Captivate Prime verwendet werden können.

Sie können Adobe Presenter Video Express 2017-Inhalte als HTML5 oder MP4 auf führenden LMS-Systemen und auf Videoportalen wie YouTube oder Vimeo veröffentlichen. 

Support-Info

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu allgemeinen Themen finden Sie auf der Kundendienstseite.

Antworten auf häufige technische Fragen erhalten Sie auf der SeiteSupport.

Der Computer, auf dem Adobe Presenter Video Express 2017 installiert ist, muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start der Anwendung einmalig eine Verbindung zum Internet herstellen.

Die Aktivierung erfolgt im Hintergrund nach der Installation, wenn das System eine Internetverbindung erkennt. Manuelle Schritte sind zur Aktivierung nicht erforderlich.

Die Online-Aktivierung muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start der Anwendung erfolgen. Wurde das Produkt nicht innerhalb von 30 Tagen aktiviert, lässt sich die Anwendung nur starten, wenn eine Verbindung zum Internet hergestellt und das Produkt aktiviert wird.

Die Software versucht im Hintergrund für einen Zeitraum von 7 Tagen nach dem ersten Starten Ihres serialisierten Produkts eine Verbindung zum Internet herzustellen.Wenn die Aktivierung nicht innerhalb von 7 Tagen erfolgt ist, erhalten Sie eine Erinnerung für die nächsten 23 Tage bei jedem Start, dass eine Verbindung zum Internet hergestellt werden muss, damit die Software aktiviert werden kann.Sobald die Software eine Internet-Verbindung erkennt, wird der Aktivierungsprozess im Hintergrund gestartet.

Nein. Die Produktaktivierung von Adobe Presenter Video Express 2017 erfolgt ausschließlich über das Internet.Wenn eine Internet-Verbindung besteht und dennoch eine Aktivierungserinnerung angezeigt wird, wenden Sie sich an Ihren lokalenKundendienst. Der Kundendienst kann jedoch keine telefonische Aktivierung Ihrer Software durchführen, wenn Sie keine Internet-Verbindung haben.

Wenn Ihr System mit dem Internet verbunden ist und Sie eine Erinnerung zur Aktivierung Ihres Produkts erhalten, wenden Sie sich an Ihren lokalenKundendienst.

Ja. Alle Nutzer von Adobe Presenter Video Express 2017 müssen ihre Produkte aktivieren.Wenn die Firewall Ihres Unternehmens Computer daran hindert, sich mit dem Internet zu verbinden, wenden Sie sich Ihren lokalenKundendienst.

Ja. Adobe Presenter Video Express 2017 muss auf allen Computern, auf denen die Software installiert ist, aktiviert werden, um die Software weiterhin nutzen zu können.

Wenn die Firewall Ihres Unternehmens Computer daran hindert, sich mit dem Internet zu verbinden, wenden Sie sich Ihren lokalenKundendienst.

Die Aktivierung von Adobe Presenter Video Express 2017 über das Internet ist für eine Fortsetzung der Nutzung der Software und für die automatische Erstellung von Untertiteln erforderlich.Durch die Aktivierung wird sichergestellt, dass Ihr Computer und Ihre Umgebung geschützt sind und dass Sie ein echtes Adobe-Produkt verwenden.Sie müssen innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start der Anwendung mindestens einmal eine Verbindung mit dem Internet herstellen. Andernfalls kann das Produkt nicht mehr verwendet werden.Wenn die Firewall Ihres Unternehmens Computer daran hindert, sich mit dem Internet zu verbinden, wenden Sie sich an Ihren lokalen Kundendienst.

Nein. Die Aktivierung von Adobe Presenter Video Express 2017 über das Internet ist erforderlich. Jeder Computer, auf dem ein Produkt mit Seriennummer installiert ist, muss innerhalb von 30 Tagen nach dem ersten Start der Software mit dem Internet verbunden werden, um die Software uneingeschränkt nutzen zu können.

Weitere Informationen zu den Richtlinien von Adobe für Rückerstattungen in Ihrem Land finden Sie auf der Seite Adobe-Produkte zurückgeben oder umtauschen

Nein. Die Produktaktivierung ist ein erforderlicher Vorgang, bei dem die Software mit dem Adobe-Server über das Internet verbunden werden muss und bei dem das von Ihnen gekaufte Adobe-Produkt den Computern zugeordnet wird, die diese Produkte verwenden. Die Aktivierung schützt Ihre Computer und Netzwerke vor schädlichem Code, indem sichergestellt wird, dass Sie die Original-Software von Adobe verwenden. Die Registrierung ist freiwillig. Als registrierter Anwender profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, z. B. Support, automatische Benachrichtigungen über Produktaktualisierungen, Newsletter, Sonderangebote oder Einladungen zu Adobe-Veranstaltungen.

Registrierung und Aktivierung sind zwei völlig verschiedene Vorgänge. Die Produktaktivierung ist ein erforderlicher Vorgang, bei dem die Software mit dem Adobe-Server über das Internet verbunden werden muss und bei dem das von Ihnen gekaufte Adobe-Produkt den Computern zugeordnet wird, die diese Produkte verwenden. Die Aktivierung schützt Ihre Computer und Netzwerke vor schädlichem Code, indem sichergestellt wird, dass Sie die Original-Software von Adobe verwenden.Die Registrierung ist freiwillig. Als registrierter Anwender profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, z. B. Support, automatische Benachrichtigungen über Produktaktualisierungen, Newsletter, Sonderangebote oder Einladungen zu Adobe-Veranstaltungen.

Kontaktieren Sie den Kundendienst von 6:00 bis 17:00, Montag bis Freitag unter 800-833-6687 oder reichen Sie eine Anfrage online ein. Um beim Kundendienst schneller Hilfe zu erhalten, halten Sie bei telefonischen Anfragen Ihre Rechnungsnummer bereit.

Informationen zu Abonnements

Ein Abonnement ist eine flexiblere Möglichkeit, Software zu erhalten. Sie erhalten Zugriff auf die Software für eine geringe Monatsgebühr sowie Zugriff auf alle Aktualisierungen ohne zusätzliche Kosten, solange Ihr Abonnement aktiv bleibt.

Die folgende Adobe eLearning und interaktive Videoerstellungssoftware kann abonniert werden:

  • Adobe Presenter (nur Windows)
  • Adobe Presenter Video Express
  • Adobe Captivate

Hinweis:

Nur die aktuellen Versionen sind als Abonnement verfügbar.

Nein die Funktionen und Systemanforderungen sind gleich. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie bei Kündigung des Abos die Software nicht mehr nutzen können.

In folgenden Fällen sind Abonnements eine gute Wahl:

  • Sie haben seit Jahren keine Aktualisierung Ihrer Software durchgeführt und möchten nun die aktuelle Version zu einem erschwinglichen Preis einsetzen.
  • Sie haben bisher nie mit Adobe-Software gearbeitet und suchen nun nach einer Möglichkeit, diese erstmals zu testen.

Abo-Editionen werden wie die handelsüblichen Versionen lokal auf Ihrem Computer installiert. Zwischen den Versionen bestehen keine funktionalen Unterschiede. Sie müssen nicht online sein, um Ihr Adobe-Software-Abonnement zu verwenden. Allerdings müssen Sie nach der Installation der Software online sein und danach alle 30 Tage mindestens einmal installieren und lizenzieren. Die Software macht Sie darauf aufmerksam, wenn zur Prüfung des Lizenzstatus eine Internet-Verbindung benötigt wird.

Abonnements für diese Adobe-Software sind ausschließlich online über Adobe.com verfügbar.

Wenn Sie bereits eine Testversion von Adobe Presenter Video Express verwenden, können Sie für dieses Produkt unter Adobe.com ein Abonnement erwerben. Wählen Sie die Abonnementoption aus, wenn Sie das Produkt zu Ihrem Online-Warenkorb hinzufügen. Sie erhalten nach Abschluss Ihres Einkaufs eine Seriennummer. Kopieren Sie die Seriennummer und fügen Sie diese beim Start der Testversion ein. Folgen Sie dann der Bildschirmanleitung, um Ihr Produkt zu starten.

Nein. Wenn Sie ein Abonnement erworben haben, können Sie die Software elektronisch herunterladen. Die Seriennummer und ein Link zum Download werden Ihnen sofort nach dem Erwerb der Software per E-Mail zugesendet.

Ihr Abo umfasst den Zugang zu aktuellen und zukünftigen Versionen der Adobe-Anwendung, solange Ihr Abo gültig ist.

Adobe Presenter Video Express 2017 bietet ein Jahresabonnement mit monatlicher Zahlung. 

Die Abogebühren variieren je nach Wohnsitz. Weitere Informationen zu Preisen in Ihrem Land finden Sie unter Adobe.com oder im Adobe Online-Store.

Ihre Kreditkarte wird monatlich belastet. Weitere Informationen finden Sie unterNutzungsbedingungen.

Die Abo-Gebühren können nur per Kreditkarte bezahlt werden.

Derzeit sind Abos nur als Einzellizenzen und nur auf der Adobe.com Website von Adobe erhältlich. Kunden mit Volumenlizenzen sollten die Abos unter Adobe Volume Licensing in Betracht ziehen

Adobe Presenter Video Express 2017-Abonnements sind auf Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch (Brasilien) und Spanisch erhältlich. 

Die ersten Schritte mit einem Abonnement gestaltet sich denkbar einfach. Navigieren Sie zu www.adobe.com und wählen Sie das passende Produkt und Abonnement aus. Sofort nach Erwerb des Abos erhalten Sie eine E-Mail von Adobe. Darin finden Sie die Seriennummer und einen Link für den Download der Software. Sobald das Produkt heruntergeladen wurde, doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Produkt zu installieren und Ihr Abo zu starten.

Das Abo beginnt, sobald der Bestellvorgang im Adobe Store abgeschlossen ist.

Im Download-Forum im Adobe Store finden Sie Informationen zu typischen Problemen beim Software-Download.

Wählen Sie im Pulldown-Menü „Ihre Bestellung“ im Adobe Store unter „Ihre Downloads“. In einer Spalte wird die Seriennummer Ihres Abonnements zusammen mit einem Link für den Download des Produkts angezeigt.

Während des Einkaufs und der Installation werden Sie aufgefordert, eine Adobe ID zu erstellen bzw. einzugeben. Ihre Adobe ID ist normalerweise Ihre E-Mail-Adresse.

Bei der Installation der Software müssen Sie dieselbe Adobe ID eingeben, die beim Kauf des Abonnements verwendet wurde. Dafür gibt es folgende Gründe:

  • Stellen Sie sicher, dass die Person, die das Abonnement erworben hat, dieselbe Person ist, die die Software installiert.
  • Adobe kann Ihnen wichtige Kontoinformationen zusenden, z. B. das bevorstehende Ende der Abo-Laufzeit oder eventuelle Probleme beim Gebühreneinzug.

Adobe respektiert Ihre Privatsphäre und sendet Ihnen nur Informationen zu anderen Adobe-Produkten oder Adobe-Diensten, wenn Sie dazu ausdrücklich Ihre Einwilligung geben.

Stellen Sie sicher, dass die Adobe ID Ihre derzeit aktive genutzte E-Mail-Adresse ist. Andernfalls sollten Sie die Daten aktualisieren.

Nein. Sie können dieselbe Adobe ID für alle Adobe-Produkte und Abonnements verwenden. Jedes Abonnement wird als separater Einkauf angesehen. Daher erhalten Sie möglicherweise für jedes Abo eine separate E-Mail bei Kontoproblemen, die mehrere Ihrer Abonnements betreffen.

Weitere Informationen finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Abos.

Informationen darüber finden Sie in der Produktlizenzvereinbarung der Software.

Wenn Sie ein Software-Produkt von Adobe erwerben, wird Ihnen eine Seriennummer zugeteilt, die die Nutzungslizenz für die Software darstellt.Aktivierung ist der Prozess, mit dem Adobe überprüft, ob Ihre Software und die Seriennummer echt sind und gemäß der Produkt-Lizenzvereinbarung verwenden werden. Sie dient dazu, Ihre Rechte als Konsument wie auch die Rechte von Adobe als Software-Entwickler zu schützen. Durch die Aktivierung wird auch bestätigt, dass die von Ihnen gekaufte Software nicht gefälscht ist. Sie können Ihre Adobe-Abonnement-Software nicht verwenden, wenn es nicht aktiviert wurde.

Ja. Wenn Adobe das Produkt nicht aktivieren kann, erhalten Sie eine Warnmeldung beim Start der Anwendung. Wird der Zugriff auf den Aktivierungsserver blockiert, kann das Produkt nicht gestartet werden.

Wenn Sie ein eigenes Unternehmen führen und 10 Abonnement-Ausgaben für Ihr Team benötigen, dann müssen Sie alle 10 Produkt-Abos herunterladen und installieren. Außerdem haben Sie Zugriff auf die Adobe ID, mit der Sie das Produkt erworben haben. Ihre Adobe ID und das Kennwort müssen für jedes System, auf dem die Anwendung installiert werden soll, eingegeben werden.

Sie können Ihr Jahres-Abo beenden. Wenn Sie Ihr Abonnement innerhalb der ersten 14 Tage kündigen, erhalten Sie Ihr Geld vollständig zurück. Bei einer späteren Kündigung wird eine Stornogebühr in Höhe von 50 % des restlichen Abo-Beitrags fällig.

Um Ihre Mitgliedschaft jederzeit zu kündigen, wenden Sie sich an den Adobe-Kundendienst.

Sie können Ihr Abo in beiden Fällen innerhalb von sechs Monaten nach Beginn der Unterbrechung wieder freischalten. Nach Ablauf von sechs Monaten wird Ihr Konto deaktiviert und Sie müssen ein neues Abonnement unter www.adobe.com erwerben. Wenn die bei Ihnen installierte Version der eLearning-Software noch aktuell ist, müssen Sie auch nach Ablauf der Sechs-Monats-Frist keinen neuen Download ausführen. Starten Sie einfach die installierte Software und geben Sie die neue Abo-Nummer ein.

Sie können eine Abo-Edition innerhalb von 14 Tagen bei voller Erstattung des Preises wieder zurückgeben. Das Rückgabeverfahren ist von Land zu Land unterschiedlich. Erfahren Sie mehr über die Rückgabe von Produkten in Nordamerika bzw. Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum.

Wenn Ihr Abonnement abgelaufen ist oder aus einem bestimmten Grund ausgesetzt wurde (zum Beispiel weil die Kreditkarte nicht mehr gültig ist), erhalten Sie per E-Mail eine entsprechende Mitteilung. Ihre Software zeigt in einer Warnmeldung an, dass das Abonnement beendet wurde. Wenn es innerhalb von sechs Monaten nach Ende des Abos stattfindet, klicken Sie auf die Schaltfläche „Verlängern“ und geben Sie die erforderlichen Informationen zum Neubeginn Ihres Abos ein.

Nein. Wenn Sie Ihr Abo beenden, haben Sie keinen Zugriff mehr auf Abo-Versionen der Adobe-Software für eLearning.

Es gibt keine Rabatte für den Wechsel von einer Abo-Edition zu einer im Handel erworbenen Edition der Adobe Presenter Video Express-Software.

Sie haben Sie Anrecht auf alle neuen Versionen von Adobe Presenter Video Express, solange Ihr Abonnement aktiv ist. Adobe benachrichtigt Sie per E-Mail über verfügbare Aktualisierungen. Die E-Mail enthält eine Anleitung, wie Sie auf die Aktualisierung zugreifen und diese installieren können. Alle fortlaufenden Fehlerkorrekturen, Sicherheits-Patches und anderen Aktualisierungen, die keine vollständigen Upgrades erfordern, werden über das Aktualisierungsprogramm des Adobe Application Manager bereitgestellt, genau wie bei den normalen Versionen der Adobe Presenter Video Express-Software.

Sobald Aktualisierungen verfügbar sind, erhalten Sie von Adobe eine E-Mail-Benachrichtigung. Sie werden informiert, wie Sie auf die Aktualisierung zugreifen und sie installieren können, sobald sie verfügbar sind.

Nein. Es besteht keinerlei Verpflichtung, neue Versionen der Software zu installieren, und Sie können entscheiden, wann Sie die Installation der Aktualisierung vornehmen. Sie können mit der bisherigen Version des Produkts noch mindestens ein volles Jahr nach Veröffentlichung der Folgeversion weiterarbeiten können.

Kontaktieren Sie den Adobe-Kundendienst.

Kontaktieren Sie den Adobe Support bei Problemen mit Ihrer Adobe-Software 

Sie erhalten denselben Dienst und Support für Ihr Abonnement wie für ein traditionelles Lizenzmodell.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie