Adobe Presenter Mobile ist eine iPad-Anwendung (als „Adobe Presenter“ im iTunes Store aufgelistet), mit de Sie Ihre Adobe Presenter-generierte SWF-Datei-Ausgabe im iPad anzeigen können.

Um die Ausgabe anzuzeigen, öffnen Sie die App auf Ihrem iPad und geben Sie die URL des Adobe Presenter-Inhalts ein. Drücken Sie die Eingabetaste.

adobe-presenter
Die Adobe Presenter-iPad-App

Nachdem der Inhalt heruntergeladen wurde, zeigt Adobe Presenter Mobile den Inhalt auf dem iPad.

Bei der Verwendung dieser App können Sie zusätzlich den Adobe Presenter-Inhalt anzeigen, der auf Adobe Connect zur Verfügung steht.

Wechseln Sie zum Inhaltsverzeichnis-(ToC)-Modus

Klicken Sie hier, um Ihre Präsentationen in einem Inhaltsverzeichnisformat anzuzeigen.

toc

Zeigen Sie die Details des Moderators an

Klicken Sie hier, um die Details des Moderators anzuzeigen.

presenter

Zeigen Sie die Anlagen an

Um Anlagen anzuzeigen, die Sie beim Erstellen eines Projekts in Adobe Presenter hinzugefügt haben, wählen Sie die Option

attachments

Sperren Sie die Wiedergabeleiste

Wenn Sie die Option „Sperren“ beim Erstellen des Projekts in Adobe Presenter ausgewählt haben, wird das Schlosssymbol angezeigt.

Hinweis:

Sie können eine zu einer anderen Folie navigieren, wenn die Option „Sperren“ ausgewählt ist.

lock

Behebung von Problemen bei der Anzeige von Präsentationen, die die Adobe Presenter mobile App für iPad verwenden.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Präsentationen, die mit Presenter 10 oder Presenter 11 erstellt wurden, bei der Anzeige mit der Adobe Presenter mobile-App für iPad nicht richtig angezeigt werden, dann

  • Wenn Sie Presenter 10 verwenden: Aktualisieren Sie Ihre Presenter-Version mit den Anweisungen in diesem Patchdokument
  • Wenn Sie Presenter 11 verwenden: Laden Sie die ZIP-Datei unten herunter, und ersetzen Sie die presenter.libs.js-Datei in Ihrer Installation durch die in der ZIP-Datei.

Herunterladen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie