Adobe Connect for mobile 2.6 – Versionshinweise

Informieren Sie sich über Updates und Verbesserungen, bekannte Probleme und Einschränkungen von Adobe Connect for mobile 2.6 für Android und iOS.

Veranstalten Sie Schulungen und teilen Sie diese, arbeite Sie zusammen und führen Sie Schulungen überall und zu jeder Zeit mit Adobe Connect Mobile durch. Sie können fast alle Adobe Connect-Funktion auf einem Gerät finden, für echte Mobilität (iOS und Android).

Neue Funktionen

  • Unterstützung für MP4-Wiedergabe auf iOS 10
  • Automatische Wiedergabe für Medien in benutzerdefinierten Pods aktivieren
  • Verbesserte Unterstützung für PNG-Dateien auf iOS
  • Reduziertes Echo mit Headsets unter iOS
  • Verbesserte Sicherheit für iOS - alle Inhaltsübertragungen erfordern jetzt SSL
  • Verbesserte Sicherheit – SSL-Zertifikat-Validierung erforderlich für WebViews
  • Fehlerbehebungen

Systemanforderungen

Informationen zu Systemanforderungen und Empfehlungen finden Sie auf der Website adobe.com.

Adobe Connect-Meeting:

  • Adobe Connect 2.6.0 erfordert Adobe Connect Server 8.2 oder höher.
  • Einige Funktionen sind in Adobe Connect-Meetings nicht aktiviert, wenn die Server-Version 9.4.2 (erforderlich für benutzerdefinierte Pods) oder niedriger ist.

Google Android: Android 4.4 oder höher

Apple iOS: iOS 8.1.2 oder höher

Behobene Probleme

  • Unterstützung für MP4-Wiedergabe auf iOS 10: Ein Problem wurde gelöst, bei dem MP4-Videos nicht wiedergegeben werden konnten.
  • Die automatische Wiedergabe in Medien in den benutzerdefinierten Pods: Bisher mussten Benutzer für Medien im benutzerdefinierten Pods auf Wiedergabe klicken, jetzt aber nicht mehr.
  • Verbesserte Unterstützung für PNG-Dateien auf iOS.
  • Reduziertes Echo bei der Verwendung von Headsets unter iOS: In einigen Szenarien und bei bestimmten Marken von Headsets ist zuvor ein Echo aufgetreten.

Bekannte Probleme

Die meisten Meeting-Funktionen und Pods für Adobe Connect auf Geräten bietet die Desktop-Version. Allerdings werden einige Funktionen und Pods nicht unterstützt.

Probleme auf allen Plattformen:

  • Wenn Inhalte in einem Freigabe-Pod freigegeben werden, zeigt der Pod möglicherweise nicht den gesamten Inhalt zeitweise an.
  • Wenn eine Meeting-Sitzung nach dem Abbruch einer Verbindung wiederhergestellt wird, wird die Sitzung möglicherweise überschrieben oder verlängert. Das kann zu einem ungenauen Bericht über das Protokoll der Meetingsitzung, an der der Benutzer teilgenommen hat, führen.

Problem auf iOS: Audioübertragung über Universal Voice wird nicht gehört, wenn Adobe Connect for mobile im Hintergrund ausgeführt wird.

Probleme auf Android:

  • Bei Verwendung des Chat-Pods auf Tablets wird das Eingabefeld von einer Bildschirmtastatur verdeckt. Sie können die Chat-Nachrichten trotzdem eingeben und senden.
  • Nachdem ein Veranstalter einen Gast in einem Meeting akzeptiert, kann der Gast dem Meeting nicht mehr beitreten.
  • Wenn Sie das Telefon in der Mobil-Anwendung stumm schalten, verschieben Sie die Anwendung in den Hintergrund und kehren Sie wieder zur App zurück, Sie können die Stummschaltung nicht aufheben. Außerdem wird Ihre Meeting-Sitzung beendet.

Mobile Client-Hilfe und Einschränkungen

Weitere Informationen zu Umfang und Beschränkungen von Mobilgeräten finden Sie in der Adobe Connect-Hilfe und häufig gestellte Fragen.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online